Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. Januar 2005, 15:06

schon jemand Erfahrung mit der GIGASET M740 AV ???

Ich überlege mir dieses Teil zuzulegen, kann schon jemand erste Erfahrungsberichte Posten?

Anzeigen

2

Sonntag, 23. Januar 2005, 16:19

Schau mal hier nach.

http://m740.info/

Anzeigen

3

Sonntag, 23. Januar 2005, 18:27

Danke für den Link, interessante Seite :)
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

4

Sonntag, 23. Januar 2005, 19:14

hi,
wirklich ein sehr interessantes Teil...gibt's das auch mit DVB-S ?

cu,
peter

5

Sonntag, 23. Januar 2005, 19:16

nein, und ist meines Wissens nach auch nicht geplant.
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

6

Mittwoch, 2. März 2005, 08:37

@petgun

da scheint bei Siemens doch was in der Mache zu sein. Jedenfalls brodelt die Gerüchteküche.

siehe hier

Gruß Marco
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

yellow

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. März 2005, 16:55

Kurzer Erfahrungsbericht Siemens M740 mit NSLU2

Hallo @all erstmal. Ich lese hier schon eine Weile mit und finde euer Forum echt klasse.

Vielleicht kann ich mich mit einem kleinen Erfahrungsbericht über die Siemens M740AV revangieren.

Ich hab die M740AV seit Mitte Dezember 2004 und bin seitdem echt ziemlich begeistert von dem Teil. Liegt vielleicht zum großen Teil daran, dass ich bei mir weder Kabel noch Sat nutzen kann/darf. DVB-T war für mich somit die einzig mögliche Alternative. Da stellte sich kaum die Frage, ob ich mir die Siemens Box kaufen soll.

Aus dem M740-Forum kann man schnell herauslesen, dass die Box viele "Kinderkrankheiten" hat. Ist aber eigentlich klar, weil in so einem Forum natürlich vielfach nur Probleme ge-post-ed werden.

Mal zu den positiven Erfahrungen:

Der Twin-Tuner ist wirklich supergut - ich möchte dieses Feature nicht mehr missen. Picture-in-Picture mit den zwei Tunern hat eben echt was und zwei Aufnahmen parallel auch.

Ich habe mir dann sehr schnell die NSLU2 zugelegt, und nutze sie mit einer 200GB Trekstor Platte als Aufnahme-Server im LAN.

Wobei die Performance echt spitzenmäßig ist. Parallel eine Sendung aufnehmen, eine andere Sendung anschauen und vorspulen - alles kein Problem und ohne Artefakte möglich.

Ich habe sogar einen Teil meiner MP3 Sammlung auf die NSLU2 Platte kopiert und kann nun per M740AV Musik hören, ohne einen Rechner an zu haben.

Timeshift klappt natürlich auch, wie am Schnürchen.

Aufnahmen per EPG programmieren - für mich als nicht SAT-Nutzer - ein supertolles Feature.

Viele der im M740-Forum geschilderten Probleme umgehe ich dank der NSLU2.(z.B. Datei-Verluste und Performance-Probleme wegen FAT32/Fragmentation)

Natürlich nutze ich meinen 200 GB NLSU2-Server auch für Backups meiner PCs und zum Speichern von für mich zentraler Daten.

Alles in allem kann ich die Siemens Box mit der NSLU2 nur empfehlen. :D

Ihr könnt mich gern konkretes fragen - falls ihr das nicht sofort im M740-Forum findet. Immerhin ist das dort mittlerweile relativ unübersichtlich geworden.

cu y.


8

Mittwoch, 23. März 2005, 17:12

hi,
benutzt Du die NSLU2>><<Siemens mit NFS-Server oder mit CIFS/Samba?

cu,
peter

yellow

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. März 2005, 17:51

Zitat von »petgun«

hi,
benutzt Du die NSLU2>><<Siemens mit NFS-Server oder mit CIFS/Samba?

cu,
peter

Hi petgun,

ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich ein Windoofs User bin.
Ich fahre sowohl die NSLU, als auch die M740 (bislang nur) mit Original-Firmware.

Die NSLU hängt demnach einfach nur an einem Switch an dem unter anderem auch die M740 hängt. Die M740 greift auf eine Freigabe der NSLU zu.

Ich wüsste nicht, wo ich "NFS-Server oder CIFS/Samba" einschalten/aktivieren könnte. Aus meiner Sicht handelt es sich um eine einfache Freigabe, die ich im LAN nutzen kann.

Aber ich bin immer bereit, dazu zu lernen. Mach mich doch bitte mal schlauer:
Was genau ist der Unterschied zwischen "NFS-Server und CIFS/Samba"?
Und wie kann ich das an der NSLU aktivieren/einschalten/umschalten? :confused:

Gruß y.

10

Mittwoch, 23. März 2005, 18:02

Zitat von »petgun«

hi,
benutzt Du die NSLU2>><<Siemens mit NFS-Server oder mit CIFS/Samba?

cu,
peter


NFS-Support bringt das Gigaset von Haus aus mit. Ich habe probeweise einmal händisch einen NFS-Export des NSLU auf dem Gigaset gemountet und als Aufnahmeverzeichnis konfiguriert. Die SMB-Tasks habe ich dann gekillt.
Funktioniert einwandfrei und die Box ist so erfreulich schnell.

Gruß!

yellow

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. März 2005, 18:44

Zitat von »AudioLine«

Ich habe probeweise einmal händisch einen NFS-Export des NSLU auf dem Gigaset gemountet und als Aufnahmeverzeichnis konfiguriert. Die SMB-Tasks habe ich dann gekillt. Funktioniert einwandfrei und die Box ist so erfreulich schnell.

Hi AudioLine,

obwohl ich keine Speed-Probleme mit meiner Config habe, klingt "erfreulich schnell" ja immer gut. Betreibst Du diese von Dir beschriebene Konfiguartion nun an der Box? Oder war das wirklich nur probeweise?

Du hast vermutlich die Lemmi-Firmware installiert, oder?

Mich würde interessieren, wie Du die Siemens Box mit der NSLU betreibst.
Ich bin natürlich ständig auf der Suche nach Verbesserungen...

cu y.

12

Donnerstag, 24. März 2005, 08:27

Zitat von »yellow«

obwohl ich keine Speed-Probleme mit meiner Config habe, klingt "erfreulich schnell" ja immer gut. Betreibst Du diese von Dir beschriebene Konfiguartion nun an der Box? Oder war das wirklich nur probeweise?

Du hast vermutlich die Lemmi-Firmware installiert, oder?

Mich würde interessieren, wie Du die Siemens Box mit der NSLU betreibst.
Ich bin natürlich ständig auf der Suche nach Verbesserungen...


Hallo Yellow,
- ich würde schon gerne ständig mit den NFS-Exports arbeiten. Leider reichen meine Linux-Kenntnisse nicht so weit, um das beim Start des Gigasets zu automatisieren, falls es überhaupt möglich ist. Die Box ist damit schon schneller. Auch bei gleichzeitigen Aufnahmen/Timeshift ist der "Zähigkeitsfaktor" des Menüs doch sehr gering.
- Ja, ich nutze die aktuelle Lemmi-Firmware.
- Ich habe zwei Gigasets in Betrieb (eins mit WLAN, eins mit LAN) und schreibe mit beiden auf das NSLU. Wenn beide Boxen unterschiedliche Aufnahmeordner haben, geht dies ohne Probleme. Sonst gibt es häufig die bekannten roten Ausrufezeichen.
Desweiteren nutze ich gerne das PHP-Timerscript. Zur Zeit läuft der nötige Webserver auf meinem Rechner, ich würde ihn aber natürlich gerne auf das NSLU auslagern. Nur ist es mir hier noch nicht gelungen, ein PHP zu installieren, welches auch die ftp-Funktionen beherrscht. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Ich habe sowohl die Apache/PHP-Pakete, als den thhtpd_php5 ausprobiert, aber immer kommt eine Fehlermeldung, dass die Funktion ftp_connect() nicht definiert sei... Muß ich nur etwas in einer Konfigurationsdatei ändern oder doch noch ein Paket nachinstallieren?

Gruß!

13

Dienstag, 11. April 2006, 21:32

Hallo,

was habt Ihr denn genau auf der M740 eingestellt, damit die Aufnahmen auf der NSLU2 (-HDD) landen?
Was muss man dazu auf der NSLU2 einstellen?

Meine M740 + NSLU2 hängen an einem Switch und sind beide in der XP-Netzwerkumgebung sichtbar.
Zugriff auf die NSLU2 (-HDD) besteht ("video"-Verzeichnis ist noch leer).

Aber die Einstellungen sind mir leider noch unklar.

Danke für Eure Hilfe!
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

14

Montag, 24. April 2006, 15:32

Hallo AudioLine,

kannst Du hier vielleicht mal Deine lemmi-settings.txt und M740-Einstellungen beschreiben?

Ich bin insbesondere daran interssiert, was wie wo einzurichten ist, um ausschließlich NFS zu nutzen und auf SMB verzichten zu können.
Meine NSLU2 läuft mit auf USB-HDD ausgelagertem Unslung 6.8 beta inkl. per ipkg installiertem NFS-Paket.

Was die Exports und Shares (auf der NSLU2) angeht sowie die passenden Einstellungen auf der M740, habe ich jedoch keinen blassen Schimmer und würde mich über Dein Feedback wirklich sehr freuen. :)

Daher schonmal vorab vielen Dank!

PS:
Vielleicht findest Du die passenden Infos zum Automatisieren hier oder hier, oder Du fragst Lemmi selbst.
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

Social Bookmarks