Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Leiborator

Anfänger

  • »Leiborator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. März 2010, 14:22

Daten auf USB-Speicher immer wieder weg

Hallo zusammen,

ich habe meine NSLU2 vor kurzem gebraucht bei eBay gekauft und auch von Linux (noch) wenig Ahnung.

Hier meine Situation:
NSLU2 bekommen und aufgebaut, lieb auch anfänglich alles gut.
Leider hatte ich immer da Problem, das meine Festplatte und auch mein Stick nach dem Anschließen nur unregelmäßg erkannt wurden, will heißen wurden von der original Firmware als "not formated" angezeigt.
Eine im laufenden Zusand dann aber zufällig funktionierende und auch problemlos beschreibare Platte (auch formatieren war kein Problem) wurde teilweise nach einem Neustart wieder als "not formated" angezeigt.
Ich dacht es könnte sich um ein Firmware-Problem handeln (wer weiss was der Vorbesitzer damit gemacht) und da ich eh unslung drauf haben wollte hab ich es auf den internen Spreicher geflasht. Ging problemlos.
Leider war das Problem mit dem nur selten richtig erkannten Platten immer noch vorhanden.
Ich hofft, dass Problem lösen zu können wenn ich auf den (zu dem Zeitpunkt richtig erkannten Stick) unslinge.
Das lief auch ohne Probleme ab, jedoch nur bis zum übernächsten Neustart, da wurde der Stick wieder nicht erkannt.

Also dachte ich "Kommando zurück" und hab wieder die original Firmware geflashed und unslung auf den internen Speicher.
Das ging auch alles, aber mein Problem mit den Platten bleibt

Was kann ich da machen?

Grüße
Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leiborator« (25. März 2010, 15:50)


Anzeigen

2

Donnerstag, 25. März 2010, 17:17

Ich meine mal gelesen zu haben, dass es auch an dem Stick liegen könnte. Nicht jeder Stick ist geeignet. Ich hatte das mal bei einem Bekannten. Da war das System auch weg. Der Stick wollte sich nicht wieder reaktivieren lassen. Neuen Stick besorgt und seitdem läuft es anstandslos.

Anzeigen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks