Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

triskal

Anfänger

  • »triskal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2010, 14:19

hilfe bei entscheidungsfindung bzgl. unslung-installation gesucht

hallo,

ich habe hier die nslu2 stehen, wenn ich sie wie in der anleitung beschrieben, also mit der standard firmware einrichte, kann ich die am oberen usb-port installierte festplatte vom mac und vom windows-pc im finder bzw. explorer sehen. genauso würde ich sie auch gerne im nautilus unter ubuntu als laufwerk einbinden. kann ich das mit der standard-firmware lösen oder ist hierfür schon unslung erforderlich?

ich habe vorerst keinen weiteren anspruch an die nslu2, als dass ich von egal welchem rechner auf eine angeschlossene platte zugreifen möchte. webserver, streaming, etc. spielt erstmal keine rolle.

bin leider kein profi und würde mich daher sehr über den ein oder anderen hinweis freuen.

danke und gruß,
manuel

Anzeigen

sindbad

Schüler

Beiträge: 65

Verwendetes NAS-Device: debian lenny@NSLU und sheeva

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: zwischen Berlin und Leipzig

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Februar 2010, 17:36

Hi,

irgendwie sind hier alle Theman als gelöst gekennzeichnet, das glaub ich aber nicht.

Keine Ahnung ob das mit der Standard geht. Samba ist von Win und Linux nutzbar, MAc weiss ich nicht. Debian kann das auf jeden Fall, benötigt aber viiiel Zeit, wenn du Anfänger bist.

Grüße

Sindbad

Anzeigen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks