Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

chralt

Schüler

  • »chralt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. November 2009, 20:02

Mediatomb scannt (immer noch) ewig

Hallo Zusammen,

Ergänzung zu:

Mediatomb scannt ewig

Mittlerweile habe ich parallel mal zum testen Twonky installiert und festgestellt das dieses _erheblich_ schneller ist als Mediatomb, und das in allen Belangen!

Der Scan kompletten Ordners mit > 20 GB ist deutlich unter einer Stunde fertig, das Suchen /Blättern im "Katalog" mit der PS3 geht ebenfalls erheblich schneller.

Daher noch mal die Frage ob es kein Optimierungspotenzial für Mediatomb gibt oder es dann doch angebrachter wäre Twonky zu erwerben?!

Aktuell läuft Twonky 4.4.2 (manuell installiert). Hat jemand eine neuere Version auf der Slug unter der 6.8(beta) laufen?

Gruß

chralt

Anzeigen

Smuggler

Schüler

Beiträge: 87

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. November 2009, 08:19

Jetzt nicht böse/übel nehmen. Aber wieso machst du noch nen neuen Thread dazu auf. Hätte dein alter Mediatomb Thread nicht genügt?

Anzeigen

chralt

Schüler

  • »chralt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. November 2009, 12:55

Hallo Smuggler,

wieso sollte ich böse sein? Die Frage ist doch berechtigt.

Da der "Thread" allerdings auf (warum auch immer?) "gelöst" steht und der Status nicht mehr änderbar ist, blieb mir nichts anderes übrig, da die Frage ja nach wie vor offen ist.

Zum Thema: ich habe übrigens gestern noch die aktuelle Version 5.0.68 von Twonky installiert, ich denke mal das ich dabei bleiben werde.

Trotzdem interessiert mich (nun eher aus angeborener Neugier) ob man den Mediatomb "schneller" machen kann bzw. dieser üblicher Weise schneller laufen müsste.

Gruß

chralt

chriwi

Schüler

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 09:24

Ich kann dir leider nicht helfen, kann aber bestätigen, daß er bei mir genauso lahm scannt. Abgesehen davon kommt esdann wenn ich während des Scannens das Webinterface von Mediatomb über Apache-Reverseproxy mit nem alten IE6 benutze öfter dazu daß Mediatomb den Slug dann auf lange Zeit so lahm macht, daß ich nichtmal mehr per Telnet darauf Zugriff habe und ausschalten geht auch nicht mehr,nurnoch auf die harte tour mit Stecker raus und danach ist oft die DB wiedr im Eimer und es steht wieder über ne Woche scannen an. :(

Ich muß wohl auch mal Twonky versuchen oder gleich auf nen Sheeva-Plug wechseln.
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

innovonet

Schüler

Beiträge: 157

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Giessen

Beruf: Dipl.-Ing.Elektro

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Dezember 2009, 00:16

Twonky 4 und 5

Hallo, bei mir lief seit einigen Jahren Twonky bis 4.4 und seit einigen Tagen 4.4.11. Kurzzeitig habe ich auch mal das freie Ushare getestet. Das lief zwar, aber Blättern während des Abspielens ging damals nicht.
Twonky braucht bei mir für

Medien
Musikstücke:1961
Bilder:78
Videos:206
etwa 1min:47sek.
Danach wurden die Internetradiostationen usw. geladen.
Von der 5er Version war ich nicht so begeistert. Sie brauchte bei mir zum Scannen deutlich länger, arbeitet in unterschiedlichen Verzeichnissen und liess dort eine solche Masse an Dateien zurück, dass selbst das Löschen per Konsole einige Minuten benötigte. Aber vielleicht ist es mittlerweile flotter geworden?
Andererseits gibt es in der 5er aber eine Einbindung diverser Onlineportale für Video und Bilder. Für Cloudcomputing vielleicht ganz interessant.
Mit einer älteren Versionen 4.? habe ich mal mit einem Bekannten seine umfangreiche Sammlung scannen lassen. Ab etwa 20k (Anzahl, nicht Größe) Dateien wurde damals Twonky immer langsamer. Wir hatten uns damals dadurch beholfen, indem wir die Dateien in mehrere Verzeichnisse aufteilten und mehrere Prozesse vom Twonky mit einigen Sekunden Verzögerung gestartet hatten. Das machte die Suche per Mediaclient innerhalb eines Servers auch flotter.
Wie das mit den aktuellen Versionen 4.X und 5.X ausieht müsste mal jemand mit einer umfangreichen Sammlung von 50k oder mehr Dateien testen. Ich habe (und brauche) nicht so viele.
Gruss, Thomas
V2.3R63-uNSLUng-6.10-beta, WD TV Live, Noxon. Zeitweilig mal Soundbridge, FSG3, Intradisk, Showcenter 200.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Mediatomb, Medienserver, Twonky

Social Bookmarks