Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dertede

Anfänger

  • »dertede« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

16.10.2009, 16:22

Slug hängt sich über Nacht auf

Hi,

letztens fuhr meine Slug nicht mehr hoch, ich habe die Diagnose Netzteil gestellt und bei Conrad ein ausreichend dimensioniertes Netzteil besorgt. Seitdem läuft sie zwar wieder, aber:

Immer wenn ich von der Arbeit komme und abends per NFS auf die Slug zugreifen will (VDR will Aufnahmen sehen), komme ich nicht mehr an die Daten ran. Manchmal geht das Webinterface noch, manchmal nicht. Ich ziehe dann meistens den Stecker und fahre sie neu hoch, danach funktioniert sie wieder wunderbar.

Ich habe Unslung 6.8 installiert, welches auf den USB Stick an Port 2 unslingt ist. An Port 1 hängt die WD Elements mit 320GB, die auch brav spindown macht, welches ich über die /unslung/rc.bootbin sowie /unslung/rc.local geregelt habe.
Ansonsten ist nur der NFS Server installiert sowie CUPS für den Drucker.

Wenn mir jemand einen Tipp geben kann, wie ich die Slug wieder zum Laufen bekomme, wäre ich total dankbar! Ich bin leider nur ein Linux-Holzhackeranwender :-S.

Anzeigen

Beiträge: 88

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

2

18.10.2009, 21:06

schau doch mal in den log datein nach ob da was auffälliges steht

und top oder htop ist auch sehr hilfreich

Anzeigen

dertede

Anfänger

  • »dertede« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

19.10.2009, 05:41

danke für den Tipp, aber es lag daran, dass die Platte defekt war. Ich hab ne neue WD Elements mit 1TB gekauft, die funktioniert einwandfrei.

Social Bookmarks