Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

racer354

Anfänger

  • »racer354« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

30.07.2009, 22:25

Problem beim Daten kopieren

Hallo zusammen!

Ich betreibe mein NSLU2 mit unslung 6.8.
Habe allerdings große Probleme beim kopieren von Dateien.
Das die Geschwindigkeit vom NSLU2 nicht die schnellste ist, ist ja bekannt. Aber teilweise geht sie beim Kopieren auf Null runter.
Habe sehr große Schwankungen während eines Kopiervorganges drin.
D.h. wenn ich ein paar Ordner kopieren will geht die Übertragungsrate von ca. 5MB/s auf 1 oder sogar 0 und wieder 5 usw...
Teilweise steht der Kopiervorgang auch 10-20 Minuten ohne überhaupt was zu tun (oder nur minimalst).

Das passiert auch wenn ich nur ein größeres file (100-500MB) kopiere.
Die angezeite Zeit schwankt zwischen 2 Minuten und 40 Stunden!

Woran kann das liegen?

Habe schon verschiedene USB HDDS probiert. NTFS, EXT3, FAT32...
Auch verschiedene Switche und Betriebssystem (auch LAN Kabel).
Überall das Gleiche.

Jetzt im Augenblick kopiert er 1MB in 25 Minuten...
Er bricht also nicht ab! Obwohl es eigentlich aufs Gleiche raus kommt... :(

Gruß,
racer

Anzeigen

innovonet

Schüler

Beiträge: 157

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Giessen

Beruf: Dipl.-Ing.Elektro

  • Nachricht senden

2

24.08.2009, 00:55

AW: Problem beim Daten kopieren

Hallo Racer,
das kann verschiedene Ursachen haben.
Schau mal im Terminal mit "ps", ob viele Programme auf der NSLU2 laufen.
Falls ja schliess die Platte erst nach dem Booten an. Dann wird nur das Basissystem geladen. Wiederhole den Kopiertest.
Ich habe 5,43MB/s bei 5,673GB gemischtem Verzeichnis gemessen.
Ansonsten:
- Festplattencheck
- iozone installieren und internen Performancetest laufen lassen. Ext3 PLatten sollte schnellste Ergebnisse zwischen Write 7 und Read 10 MB/s zeigen
- falls möglich Schreibcache aktivieren
- Test alternativ per FTP
- htop installieren und CPU / Speicherfresser ermitteln.
Gruss, Thomas
V2.3R63-uNSLUng-6.10-beta, WD TV Live, Noxon. Zeitweilig mal Soundbridge, FSG3, Intradisk, Showcenter 200.

Anzeigen

Social Bookmarks