Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. März 2009, 19:25

Festplatte mit 2 Partitionen mounten (NTFS + EXT3)

Hey,

würde gern eine Festplatte mit 2 Partitionen mounten. Geht das überhaupt? Meine Erste Partition ist mit NTFS formatiert und wird sofort erkannt und auch direkt gemountet.

Quellcode

1
2
3
df -h
Filesystem            Size  Used Avail Use% Mounted on
/dev/sdb1             501G  321G  180G  65% /share/hdd/data/HDD_1_1_1


Die EXT3 Partitoon wird indess garnicht gemountet. Dachte das uNSLUng mit EXT3 formatierten Platten besser zurecht kommt. Formatioert habe ich sie selber unter uNSLUng.

Vorhanden ist sie auch das beweist fdisk:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
root@Nslu2:/>fdisk -l /dev/sdb

Disk /dev/sdb: 1000.2 GB, 1000204886016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 121601 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

   Device Boot      Start         End      Blocks  Id System
/dev/sdb1   *           1       65271   524289276   7 HPFS/NTFS
/dev/sdb2           65272      121601   452470725  83 Linux


Danach versuche ich sie manuell zu mounten und das geht auch schief:

Quellcode

1
2
root@Nslu2:/>mount -t ext3 /dev/sdb2 /share/hdd/data/dbox2
mount: mounting /dev/sdb2 on /share/hdd/data/dbox2 failed: Invalid argument


was bitte mache ich verkehrt?


grüße starmagoo

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. März 2009, 21:02

AW: Festplatte mit 2 Partitionen mounten (NTFS + EXT3)

N'Abend,

fdisk belegt maximal das Vorhandensein einer Partition des Typs 83, nicht aber ob Du auch ein entsprechendes Filesystem angelegt hast... Hast Du?
Das Zielverzeichnis ist auch vorhanden?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

3

Sonntag, 8. März 2009, 22:16

AW: Festplatte mit 2 Partitionen mounten (NTFS + EXT3)

Servus,

jupp Dateisystem und Mountpoint sind vorhanden.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
root@Nslu2:/>ls -l /share/hdd/data/
total 20K
   17 4.0K drwxrwxr-x  5 admin everyone 4.0K Mar  8 17:14 .
   16 4.0K drwxr-xr-x  4 admin everyone 4.0K Jan  1  1970 ..
    2 4.0K drwxrwx--- 11 guest everyone 4.0K Jan  1  1970 HDD_1_1_1
31164 4.0K drwxrwxrwx  2 guest everyone 4.0K Mar  8 17:10 dbox
  526 4.0K drwxrwxrwx  2 guest everyone 4.0K Mar  8 17:19 dbox2


Habs gerade eben nochmal mit ext3 formatiert. Vorher mit uNSLUng und nun mit Paragon. Kann es wieder nicht mounten. Die NTFS Partition wird direkt erkannt die EXT3 nicht. :(

4

Sonntag, 8. März 2009, 22:43

AW: Festplatte mit 2 Partitionen mounten (NTFS + EXT3)

Ok jetzt klappt es. Nachdem ich es mit Paragon formatiert habe und ohne die Schalter "-t ext3" klappt es sonderbarer weise. GParted macht da anscheinend irgendwelchen misst...


LG

5

Mittwoch, 18. März 2009, 16:25

AW: Festplatte mit 2 Partitionen mounten (NTFS + EXT3)

Hallo!
Würde mich interessieren, warum du die Disk auf USB1 mit NTFS und ext3 partitioniert hast, und was auf USB2 bei dir hängt.
Danke für die Info!

6

Mittwoch, 18. März 2009, 20:26

AW: Festplatte mit 2 Partitionen mounten (NTFS + EXT3)

Hey,

is ganz einfach...

USB2 = Stick mit uNSLUng 6.10
USB1 = NTFS (nur USB1 unterstützt NTFS) und EXT3 zum experimentieren. Also auf der NTFS Partition liegen die vorhandenen Daten (Filme, Musik) und auf der ext3 nix bzw. nur Beispieldateien...

7

Mittwoch, 18. März 2009, 21:35

AW: Festplatte mit 2 Partitionen mounten (NTFS + EXT3)

Wenn man nun die ext3 Partition mountet (ev. in einem Startscript), kann man sie dann im Web-Interface administrieren und Benutzern zur Verfügung stellen? Ich würde mir gerne meine 1TB Disk an USB1 hängen und nicht auf die ext3 Vorzüge verzichten wollen.
Was ich noch fragen wollte: Wie hast du die Disk partitioniert bzw. formatiert?

Hab's schon geschaft. Partitioniert und formatiert auf dem PC, EXT3-Partition gemountet an der NSLU2.

Social Bookmarks