Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chralt

Schüler

  • »chralt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

1

12.01.2009, 21:44

Mediatomb scannt ewig

Hallo,

ich hab' mittlerweile Mediatomb laufen (Twonky bekomme ich wegen zerschossenem telnet nicht installiert).

Der Server scannt _seit Tagen_ mein mp3-Verzeichniss, Größe ca 15-20 GB.

Die Datei "mediatomb.db" ist mittlerweile > 34MB und wächst weiter.

Von dem mediatomb gibt es aktuell 14 laufende Prozesse

Es läuft noch ein Samba-Server, ssh, cupsd


jemand 'ne Idee?

Gruß und Danke schon mal

chralt

Anzeigen

2

13.01.2009, 11:58

AW: Mediatomb scannt ewig

steht vlt. dein mp3 verzeichniss auf autom. zeitlichen rescan?

Anzeigen

chralt

Schüler

  • »chralt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

3

13.01.2009, 20:04

AW: Mediatomb scannt ewig

Hallo,

nein, das wollte/will ich erst nach dem erfolgreichen "Erstscan" aktivieren, so 1x die Woche.

Wenn das allerdings dann genauso lange läuft werde ich das geplante Vorgehen noch ändern müssen.

Ich die Größe (aktuell 35584000 b) der Datenbankdatei denn realistisch?

Gruß

chralt

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

13.01.2009, 20:57

AW: Mediatomb scannt ewig

N'Abend,

auf meinem Server ist die Datenbank Datei (bei ~11000 Titeln) ~48MByte groß, also wahrscheinlich kein Grund zum wundern...

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


chralt

Schüler

  • »chralt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

5

14.01.2009, 21:34

AW: Mediatomb scannt ewig

N'abend

Zitat von »caplink811;34254«


auf meinem Server ist die Datenbank Datei (bei ~11000 Titeln) ~48MByte groß, also wahrscheinlich kein Grund zum wundern...


OK - so weit - so gut.

Aber das Teil scannt immer noch. :mad:

hier mal das was z. Zt. auf der Slug so läuft:

ps
PID TTY Uid Size State Command
1 root 1212 S /bin/init
2 root 0 S [keventd]
3 root 0 R [ksoftirqd_CPU0]
4 root 0 S [kswapd]
5 root 0 S [bdflush]
6 root 0 S [kupdated]
7 root 0 S [mtdblockd]
8 root 0 S [khubd]
9 root 0 S [jffs2_gcd_mtd4]
16 root 0 S [usb-storage-0]
17 root 0 S [scsi_eh_0]
36 root 0 S [sd-mc-thread]
37 root 0 S [usb-storage-1]
38 root 0 S [scsi_eh_1]
41 root 0 S [kjournald]
64 root 0 D [ixp425_csr]
65 root 0 S [ixp425 ixp0]
68 ttyS0 root 1916 S /bin/sh
181 root 0 S [kjournald]
353 root 2160 S /usr/sbin/thttpd -C /etc/thttpd.conf
409 root 1952 S /usr/sbin/QuickSet
450 root 1296 S /usr/sbin/crond
461 root 0 S [kjournald]
464 root 1928 S /usr/sbin/CheckResetButton
466 root 1196 S /usr/sbin/CheckPowerButton
468 root 1196 S /usr/sbin/do_umount
525 root 4988 S /opt/sbin/nmbd -D --configfile=/opt/etc/sam
528 root 7716 S /opt/sbin/smbd -D --configfile=/opt/etc/sam
535 root 2280 S /opt/sbin/xinetd
543 root 3256 S /opt/sbin/sshd
549 root 7740 S /opt/sbin/smbd -D --configfile=/opt/etc/sam
637 root 1936 S /sbin/syslogd -n
638 root 1924 S /sbin/klogd -n
946 root 52356 S /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
950 root 52356 S /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
951 root 52356 D /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
961 root 52356 S /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
962 root 52356 S /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
972 root 52356 S /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
992 root 52356 S /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
1005 root 2148 S /usr/sbin/thttpd -C /etc/thttpd.conf
1022 root 1288 R /bin/inetd
3362 root 8448 S /opt/sbin/smbd -D --configfile=/opt/etc/sam
3370 root 8056 S /opt/sbin/smbd -D --configfile=/opt/etc/sam
3372 root 52356 S /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
3375 root 52356 S /opt/bin/mediatomb -d -u root -g root -P /o
3377 root 5936 R sshd: root@ttyp0
3379 ttyp0 root 2140 S /opt/bin/bash
3386 ttyp0 root 1984 R ps






ISt irgendwas dabei was bremst??


Gruß


chralt

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

6

16.01.2009, 16:15

AW: Mediatomb scannt ewig

Moin,

Sicher, jeder einzelne Prozess bremst die Maschine, jenseits der Frage warum inetd als auch xinetd laufen, wären Informationen über den Speicherverbrauch wesentlich interessanter (free).

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


chralt

Schüler

  • »chralt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

7

16.01.2009, 22:32

AW: Mediatomb scannt ewig

Zitat von »caplink811;34276«

Sicher, jeder einzelne Prozess bremst die Maschine


Ja, das ist mir schon klar, meine Frage ging in die Richtung ob jemand etwas findet was ungewönlich ist und ggf. nicht dahin gehört.

Zitat von »caplink811;34276«

, jenseits der Frage warum inetd als auch xinetd laufen,


Das heißt wohl eins von beiden reicht!? OK - aber wie ist die Auswirkung auf den Rest -heißt wie viel "Performance" frist der überflüssige Prozess?

Zitat von »caplink811;34276«

wären Informationen über den Speicherverbrauch wesentlich interessanter (free).


free
total used free shared buffers
Mem: 30524 29696 828 0 436
Swap: 127964 32028 95936
Total: 158488 61724 96764




gruß


chralt

chralt

Schüler

  • »chralt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

8

19.09.2009, 16:21

AW: Mediatomb scannt ewig

Hallo Zusammen,

mittlerweile scannt der Mediatomb erneut komplett neu und ich beobachte mal wie lange so ein Verzeichnis gescannt wird: ein Verzeichnis mit ganzen 5 (fünf!) Dateien ohne Unterverzeichnis dauert > 3 Min! Das finde ich doch schon sehr heftig.

Der Festplatte merkt man übrigens keine Aktivität an (Kontrollleuchte am USB-Gehäuse, akustisch), wenn man mit einem Dateimanager auf die Platte zugreift sieht/hört man das deutlich.

In der Hoffnung auf Tipps zur Beschleunigung des ganzen.

Gruß

chralt

Social Bookmarks