Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

light86

Anfänger

  • »light86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

01.12.2008, 15:54

unslung entfernen

Hallo Forum =)

Ich möchte wieder die Original Firmware haben. Kann mir jemand helfen :confused:

Anzeigen

Smuggler

Schüler

Beiträge: 87

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

2

01.12.2008, 17:07

AW: unslung entfernen

Hi,

öh also wenn ich mich nicht ganz irre dann musst du deine NSLU2 ausschalten den USB Stick entfernen und deine NSLU2 wieder einschalten.

Gruß Smuggler

Anzeigen

3

01.12.2008, 17:27

AW: unslung entfernen

@Smuggler: Du irrst Dich. In dem Fall hast Du nur ein minimales Unslung, das zwar der Original-FW recht ähnlich ist, aber eben nicht identisch. Sonst würde beim erneuten Anstöpseln der Unslung-HDD ja nicht wieder Unslung starten. (Umgekehrt: Wäre es identisch, müsste das Anstöpseln einer Unslung-HDD an eine Slug mit original-FW zum Booten von Unslung führen).

Um wirklich zurück zur Original-FW zu kommen, sollte man sich diese zunächst von Linksys herunterladen. Anschließend muss sie geflasht werden. Ich meine mich zu erinnern, dass dies NICHT über das Webinterface von Unslung geht. In diesem Fall muss man unter Linux/MacOS auf das Upslug-Tool zurückgreifen, unter Windows erfüllt Sercomm diesen Zweck. In beiden Fällen muss die Slug in den Flash-Modus versetzt werden.

Dazu folgende Links:
http://www.nslu2-linux.org/wiki/Main/UpSlug2
http://www.nslu2-linux.org/wiki/Main/SercommFirmwareUpdater

Gruß,

Thomas

Smuggler

Schüler

Beiträge: 87

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

4

03.12.2008, 21:56

AW: unslung entfernen

Stimmt du hast recht. Asche auf mein Haupt. Ohne USB-Stick läuft ein kleines unslung ausm internen Flash der Box. :)

Gruß Smuggler

Social Bookmarks