Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

coolsusi

Anfänger

  • »coolsusi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

04.11.2008, 06:54

Suche Telnet Copy Befehl

hi leute

bin ein totaler newbie und suche einen copy befehl

und zwar....

habe die Firmware Version: V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta drauf

disk1 500 gig und jetzt neu disk 2 1 terra

sooo

jetzt möchte ich ohne das die ganze nach der pc laufen tut per telnet die ganzen daten von disk 1 auf disk 2 sooo copy *.* :-)

und evtl. für später mal noch einzelne ordner kopieren

geht das?

telnet aktivieren bekomm ich hin....

cu susi

ps: gibs ne telnet befrehlsliste irgendwo?

Anzeigen

2

04.11.2008, 09:27

AW: Suche Telnet Copy Befehl

Das hat mit Telnet nix zu tun. Der Befehl heisst cp

Alles weitere solltest Du http://www.linux-fuer-alle.de/doc_show.php?docid=33 finden.
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

Anzeigen

3

04.11.2008, 18:54

AW: Suche Telnet Copy Befehl

"cp" schön und gut - aber wenn das in einer Telnet-Sitzung laufen soll und der PC nicht auf das Ende der Aktion warten soll, ist imho ein vorangestelltes "nohup" wichtig, damit beim Ende der Telnet-Sitzung der Vorgang weiter läuft.
Außerdem solltest Du Dir überlegen, ob die Backup-Funktion des Webinterface für Dich in Frage kommt - für Kommandozeilenallergiker (was ich Dir nicht unterstellen will) ist das sicher einfacher, auch wenn dabei ggf. System-Daten kopiert werden, die auf der 2. Disk nicht benötigt werden.

Zwei allgemeinere Ratschläge:
1. Falls es nicht beim einmaligen Ausflug zur Kommandozeile der NSLU2 bleiben soll, würde ich nicht Telnet, sondern OpenSSH verwenden. Unter Windows wäre dann Putty ein geegneter Client. Telnet ist u.U. ein Sicherheitsrisiko - hängt natürlich von der sonstigen Netzwerkskonfiguration ab, aber offenbar besteht ja zumindest eine Verbindung zum Internet ;).
2. Für künftige Kopieraktionen, die vielleicht nicht ganz so umfangreich sind, würde ich Dir den Midnight Commander ans Herz legen - damit hast Du eine quasi-grafische Oberfläche, die (nicht nur) Einsteigern manches erleichtert. Zur Installation unter Unslung musst Du lediglich "ipkg install mc" eingeben, der Start des Programms erfolgt durch Eingabe von "mc" - jeweils ohne Anführungsstriche.

Gruß,

Thomas

coolsusi

Anfänger

  • »coolsusi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

4

05.11.2008, 06:40

AW: Suche Telnet Copy Befehl

hi

danke für die schnelle hilfe

werde es gleich mal testen

cu

susi

humaxfan

Anfänger

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

5

05.12.2008, 20:59

AW: Suche Telnet Copy Befehl

hallo alle zusammen,

bin auch ein anfänger, habe auf meiner slug die "Unslung-6.8-beta-firmware" und habe den Midnight Commander installiert. wenn ich unter puttytel mc eingebe startet das programm nicht, selbst wenn ich nach /opt/bin gehe und mc eingebe passiert nichts, bekomme diese meldung: mc: No such file or directory, was mach ich falsch oder wie kann ich das programm starten, ich bekomm es nicht hin.

bitte helft mir

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

6

05.12.2008, 21:34

AW: Suche Telnet Copy Befehl

N'Abend,

als erstes wäre die Lektüre von http://www.netzmafia.de/skripten/unix/ empfehlenswert, und auch hilfreich...
als zweites stelle sicher das die Anwesenheit von mc im benannten Verzeichnis nicht nur eine Vermutung ist...
als vorletztes starte den anwesenden mc mittels cd /opt/bin;./mc oder /opt/bin/mc...
als allerletztes erweitere nun die Umgebungsvariable $PATH so das /opt/bin mit durchsucht wird... hier hilft die Suchfunktion oder die Lektüre von http://www.gnu.org/software/bash/manual/bashref.html weiter.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Social Bookmarks