Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dooyou

Anfänger

  • »dooyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

11.10.2008, 08:43

NSLU2 offen wie ein Scheunentor?

Servus Leute,

seit gestern Abend habe ich meine Slug und bin begeistert von den Möglichkeiten. Unslung habe ich nach dieser Anleitung konfiguriert und auf meine externe Festplatte kopiert bzw. installiert:
http://www.myslug.de/index.php?title=MySlug

Auf meiner Slug läuft jetzt ein iTunes Server (mt-daapd), von dem aus in meinem privaten Netzwerk 3 Rechner Zugriff haben. Zudem sollen die Rechner auch Dateien auf die Slug kopieren können u. auf das Fotoverzeichnis Zugriff haben.

Nur frage ich mich jetzt, die Slug müsste ja jetzt nicht mehr u. nicht weniger sichtbar als meine Computer im Internet sein oder?

Ich bin ein bisschen verunsichert ob jetzt nicht jeder auf meine Slug zugreifen kann oder ob die Slug jetzt genauso wenig erreichbar ist wie meine PC's?

Anzeigen

2

11.10.2008, 16:38

AW: NSLU2 offen wie ein Scheunentor?

Ob jemand von außen auf Deine Slug zugreifen kann, hängt zunächst mal von Deinem DSL-Router ab (oder was auch immer Du für den Internetzugang verwendest). Wenn dort die Firewall läuft, Du keine Port-Weiterleitung zur Slug eingerichtet hast (also z.B. Port 21 für FTP oder 80 für http) und auch ansonsten nichts aufgemacht hast, kann normalerweise nichts passieren.

Gruß,

Thomas

Anzeigen

PS3Schlumpf

Anfänger

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

11.10.2008, 20:30

AW: NSLU2 offen wie ein Scheunentor?

Bin selbst kein Netzwerkler, aber ich denke wenn du hier ===> Klick <=== eine Prüfung erfolgreich bestehst - dann sollte soweit alles in Ordnung sein und kannst beruhigt schlafen gehen ;)

dooyou

Anfänger

  • »dooyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

4

11.10.2008, 20:45

AW: NSLU2 offen wie ein Scheunentor?

Zitat von »Archivar;33166«

Ob jemand von außen auf Deine Slug zugreifen kann, hängt zunächst mal von Deinem DSL-Router ab (oder was auch immer Du für den Internetzugang verwendest). Wenn dort die Firewall läuft, Du keine Port-Weiterleitung zur Slug eingerichtet hast (also z.B. Port 21 für FTP oder 80 für http) und auch ansonsten nichts aufgemacht hast, kann normalerweise nichts passieren.


Mein Router hat eine NAT u. Portforwarding ist soweit ich weiß nicht an. Aber wenn ich richtig in der Annahme bin, dann ist die NSLU nicht mehr oder weniger gut geschützt als ein ganz normaler (Linux)Computer oder?

Speziell eine Portweiterleitung habe ich nicht eingestellt, im Endeffekt eigentlich nur die Installation für Unslung befolgt. Apache betreibe ich auch nicht.

Dennis

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Hennigsdorf (b Berlin)

Beruf: Netzwerkadministrator/Firewalladministrator

  • Nachricht senden

5

12.10.2008, 14:45

AW: NSLU2 offen wie ein Scheunentor?

Hi,

da dein Router nattet und du kein Portforwarding (auch PAT oder PNAT) auf die NSLU2 aktiviert hast, kann ich dich beruhigen. Die IP und die Services deiner NSLU2 sind nicht vom Internet erreichbar.

Hast du aber Portforwarding in Richtung deiner PCs eingeschaltet und der lauschende Dienst ist ein Sicherheitsloch, dann kommt man von diesem PC auf deine NSLU2 und von der wiederum ohne Probleme zurück ins Internet.

Daher: wenn Portforwarding, dann aber auch regelmäßig updaten.
Gruß, Dennis

xentity.de (NSLU2 und WRT54GL)
FSV Hohenbruch online

dooyou

Anfänger

  • »dooyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

6

12.10.2008, 14:54

AW: NSLU2 offen wie ein Scheunentor?

Zitat von »Dennis;33172«


Hast du aber Portforwarding in Richtung deiner PCs eingeschaltet und der lauschende Dienst ist ein Sicherheitsloch, dann kommt man von diesem PC auf deine NSLU2 und von der wiederum ohne Probleme zurück ins Internet.


Das wäre dann ähnlich wie uPnP? Da wird ja glaube ich bei Bedarf ein Port freigeschalten.

Social Bookmarks