Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ragoutc

Anfänger

  • »ragoutc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

1

05.10.2008, 21:03

PHP starten

Mal gerade eine dumme Frage:

Habe erfolgreich den PHP-Server installiert, das funktionierte auch. Erstmal jedenfalls. Nach dem Neustart lief PHP dann nicht mehr, es wurden nur noch der Quellcode angezeigt.

Wahrscheinlich brauche ich nur irgend einen Befehl, um den PHP-Server zu starten. Weiß jemand, wie dieser Befehl lautet?

Danke!

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

06.10.2008, 14:13

AW: PHP starten

Maion,

Zitat von »ragoutc;33083«


Weiß jemand, wie dieser Befehl lautet?

Weiß jemand, was Du mit PHP-Server meinst?

Mehr Input wäre wohl hilfreich...

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

ragoutc

Anfänger

  • »ragoutc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

3

08.10.2008, 19:31

AW: PHP starten

Zitat von »caplink811;33090«

Maion,


Weiß jemand, was Du mit PHP-Server meinst?

Mehr Input wäre wohl hilfreich...

bye
JrB

Hallo caplink811!
Zu PHP siehe
http://de.wikipedia.org/wiki/PHP
Es handelt sich um eine Erweiterung für Internet-Server, mit der man individuelle Inhalte anzeigen kann (wie diese Webseit hier bspw.)

Wenn ich recht überlege, bin ich mit meiner Behauptung, dass PHP nach der Installation funktioniert hat, nicht mehr sicher. Tatsächlich hatte die getestete Seite nur html-Code. Ich habe leider keine phpinfo()-Abfrage o. ä. mit eingebaut.

Gruß

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

08.10.2008, 23:00

AW: PHP starten

N'Abend,

die in o.g. Link genannten Fakten sind mir wohl bekannt, hast Du Sie schon mal gelesen?
Meine Frage bleibt daher dieselbe, was meinst Du mit PHP-Server (Apache, Lighttpd, THttpd, als Library oder per CGI eingebunden, Fragen über Fragen)?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


ragoutc

Anfänger

  • »ragoutc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

09.10.2008, 20:57

AW: PHP starten

Hallo,

also um auf die Frage zu antworten: nein, die Wikipedia-Inhalte habe ich nicht alle gelesen, da mich der geschichtliche Hintergrund nicht so sehr interessiert und mir der Aufbau der Sprache sowieso bekannt ist. Ich will ja nur wissen, wie man PHP startet.

Und falls es darauf ankommt: Ich benutze apache, nicht Lighttpd, THttpd oder sowas, weil mir die Installation von apache einfach am einfachsten erschien. PHP ist offenbar installiert, die entsprechenden Verzeichnisse sind jedenfalls da.

ipkg install php meldet nur: "nothing to be done"

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

6

10.10.2008, 12:21

AW: PHP starten

Moin,

das Paket php-apache ist Dir aufgefallen? Die entsprechenden Handler sind konfiguriert?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


ragoutc

Anfänger

  • »ragoutc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

7

10.10.2008, 22:56

AW: PHP starten

Hallo,

nein, ich hatte nur das Paket "PHP" installiert und dachte, es sei damit erledigt.

Jetzt habe ich aufgrund deines Hinweises nochmal gegooglet und zufällig eine spezielle Anleitung für Unslung gefunden. Jetzt läuft alles, vielen Dank.

Da du dich mit den dummen kleinen Dingern auszukennen scheinst, weißt du zufällig auch, ob unter unslung sowas wie udev oder UUIDs nutzbar ist und hast einen Link für mich? Aber schnell, bevor die Moderatoren es merken.

Danke
Tschüs

Social Bookmarks