Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ichselbst

Anfänger

  • »Ichselbst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

30.08.2008, 16:30

NSLU2 Swappartition Festplatte vergrößern

Hi,

ich habe mein Unslung auf einer 1 Terabyte Festplatte. Da ich gelesen habe, dass man pro GB Speicher 1 MB Swap haben sollte, habe ich mich entschlossen, die Swappartition zu vergrößern.
Ich möchte das resizen per gparted über die Bühne bringen, aber das formatieren, so habe ich aus einem anderem Forum entnommen, sollte ich über die NSLU2 machen, da diese afaik einen ARM-Processor hat und mit x86ern erstellte Swappartitionen nicht unbedingt lesen lassen.
gparted zeigt mir auf meinem Laptop die swap auch als "unknown" formatiert.

Meine Frage: Wie formatiere ich eine Festplattenpartition unter unslung ? Ich möchte nicht die ganze Festplatte löschen...

Ich bedanke mich im voraus

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

30.08.2008, 17:19

Moin,

hast Du denn Probleme festgestellt, die Dich zu diesem Schritt treiben würden?
Wenn nein, tue nichts, wenn ja, "man mkswap" könnte weiterhelfen (ggfs. Google Suchbegriff).

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

Ichselbst

Anfänger

  • »Ichselbst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

3

30.08.2008, 17:55

Ja, ich lasse SABnzbd drauf laufen, und öfter stürzt anscheinend SABnzbd ab. Ich hoffe einfach, dass das das System stabiler macht.
Ich finde aber auf unslung kein Programm, mit dem ich formatieren kann. Soweit ich das sehe formatiert mkswap auch nicht. parted kann ich im Paketmanager nicht finden.

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

30.08.2008, 19:00

Moin,

Du möchtest fdisk zum verändern der Partition und zum einstellen des korrekten Typs verwenden, und danach möchtest Du mit o.g. Kommando einen Swap auf dem bearbeiteten Device erstellen.

Bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Ichselbst

Anfänger

  • »Ichselbst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

5

30.08.2008, 20:32

k passt, danke

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks