Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. Mai 2008, 23:03

Nach Plattenwechsel keine Schreibrechte mehr

Hallo,

bei mir arbeitete V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta mit einer 320 GB Maxtor OneTouch III stabil. Jetzt musste ich auf eine 750 GB OneTouch 4 umsteigen. Habe die Platte an meinem XP-Rechner mit FAT32 formatiert und am XP-Rechner befüllt und danach an die NSLU2 angeschlossen.
Jetzt kann ich von XP aus über die NSLU2 die Daten zwar lesen, aber die Platte nicht mehr beschreiben.
Wie kann ich die Schreibrechte einrichten?

Vielen Dank!

Gruss

Juergen


Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: USB-Stick für FW und USB-Platte 750 GB Maxtor OneToch 4

Anzeigen

2

Sonntag, 4. Mai 2008, 22:58

fat32 sollte eigentlich immer schreibbar sein. guck mal nach ob die platte nur readable gemountet wurde.

Anzeigen

3

Dienstag, 6. Mai 2008, 03:55

Leider bin ich kein Linux-Spezialist.
auf mount erhalte ich
/dev/sdb1 on /share/hdd/data/HDD_1_1_1 type vfat (ro)

sieht also nach Read only aus.
Wie kann ich das ändern?

in fstab finde ich:
#/dev/ram0 / ext2 defaults 1 1
#none /proc proc defaults 0 0
#none /dev/pts devpts gid=5,mode=620 0 0
/dev/sda1 /share/flash/data ext3 defaults,usrquota 1 1
/dev/sda2 /share/flash/conf ext3 defaults 1 1
/dev/sda3 swap swap defaults 0 0

Vielen Dank!
Gruss
Juergen

4

Dienstag, 6. Mai 2008, 21:39

geb mal in ner shell
mount -o remount,rw /share/hdd/data/HDD_1_1_1
ein. das sollte die platte schreibbar neu einhängen.

was mich nur wundert is das das ding eigentlich in defaults, also schreibbar gemountet werden sollte. probier mal den befehl oben und wenn nicht geht poste mal die fehlermeldung hier.

5

Dienstag, 6. Mai 2008, 23:14

Vielen Dank für den Tipp.
Das sieht dann so aus:
# mount
/dev/sda1 on /initrd type jffs2 (rw)
/dev/sda1 on / type ext3 (rw)
/proc on /proc type proc (rw)
usbdevfs on /proc/bus/usb type usbdevfs (rw)
/dev/sda1 on /share/flash/data type ext3 (rw)
/dev/sda2 on /share/flash/conf type ext3 (rw,sync)
/dev/sdb1 on /share/hdd/data/HDD_1_1_1 type vfat (ro)
# mount -o remount,rw /share/hdd/data/HDD_1_1_1
Can't find /share/hdd/data/HDD_1_1_1 in /etc/fstab
Vestehe ich nicht.

Hab dann mal folgendes gemacht:
# umount dev/sdb1
# mount /dev/sdb1 /share/hdd/data/HDD_1_1_1 vfat ro
# mount
/dev/sda1 on /initrd type jffs2 (rw)
/dev/sda1 on / type ext3 (rw)
/proc on /proc type proc (rw)
usbdevfs on /proc/bus/usb type usbdevfs (rw)
/dev/sda1 on /share/flash/data type ext3 (rw)
/dev/sda2 on /share/flash/conf type ext3 (rw,sync)
/dev/sdb1 on /share/hdd/data/HDD_1_1_1 type vfat (rw)

Das sieht ja eigentlich gut aus. Dennoch kann ich auf die Platte nicht von Windows aus über die NSLU schreiben.

Bin ratlos.

Gruss Juergen

6

Mittwoch, 7. Mai 2008, 21:28

du hast das ding ja auch ro, also read only gemountet.

probier mal
# mount /dev/sdb1 /share/hdd/data/HDD_1_1_1 vfat rw

dann solltest du auf die platte schreiben können

Social Bookmarks