Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tatebaer

unregistriert

1

22.04.2008, 15:43

NSLU2 als MP3-Player einsetzen. Die Bedienung vereinfachen?

Hallo.

Ich möchte die NSLU2 als MP3-Player an die HIFI-Anlage anschließen.

Ich habe es geschafft eine Terratec Aureon USB Soundkarte an der NSLU2 ans laufen zu bekommen. Auch MP3 laufen schon.

Doof ist aber das ich die MP3 bisher nur mit madplay abspielen kann. Das ist natürlich bei einer großen Sammlung sehr unkomfortabel. Um die Sache zu vereinfachen habe ich jetzt auch mal den "Musik-Browser" installiert ( http://musicbrowser.sourceforge.net ). Damit wird die Bedienung schon etwas einfacher, verfüge damit aber über keine Playlist. Außerdem kann ich damit angespielte oder einmal ausgewählte Titel nicht mehr anhalten.

Hat jemand eine Idee wie ich die MP3-Wiedergabe über einen Windows-Rechner besser steuern kann? Insbesondere eine Playlist wäre erforderlich.

Grüße,
Helmut

Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: Unslung 6.8b

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: USB-HDD

Anzeigen

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2

22.04.2008, 20:28

Ein Webinterface ist für dich auch eine Option? Dann kann ich phpMp empfehlen:

http://musicpd.org/phpMp.shtml

Anzeigen

tatebaer

unregistriert

3

23.04.2008, 12:57

Danke für den Tipp.

Ich habe das Webinterface probiert. Es hat alle gewünschten Funktionen. Der Nachteil ist aber das es wegen des PHP bei großen Verzeichnissen soviel Rechenleistung erfordert, das die Wiedergabe der MP3's sowie die Verarbeitung des Scripts nur noch stotternd läuft.

Aber durch deinen Tip bin ich nun auf mpd gestoßen. Dafür habe ich sogar einen Windows-Client gefunden der die Nachteile des Webinterface aufhebt.

Nennt sich MCC - Music Control Center
http://sourceforge.net/projects/winmcc

Ich werde nun auch mal freshmeat durchforsten. Vielleicht gibt es da noch was für Windows.

Ich setze das Thema mal auf gelöst, bin aber weiterhin für jeden Tip dankbar. Wenn ich etwas besseres als MCC finde werde ich es hier Bekannt geben.

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

4

23.04.2008, 19:34

Zitat von »tatebaer;32128«

Danke für den Tipp.

Ich habe das Webinterface probiert. Es hat alle gewünschten Funktionen. Der Nachteil ist aber das es wegen des PHP bei großen Verzeichnissen soviel Rechenleistung erfordert, das die Wiedergabe der MP3's sowie die Verarbeitung des Scripts nur noch stotternd läuft.

Die Auslastung dürfte aber nur bei einem Update vorhanden sein, d.h. nicht beim Abspielen der Dateien.

tatebaer

unregistriert

5

23.04.2008, 20:53

Ich habe es nochmal versucht. Aber wenn ich ein Verzeichnis mit vielen Titeln aufrufe läuft PHP für längere Zeit mit 100% CPU-Last.:mad:

Ich habe nun aber trotzdem eine Plattformunabhängige Lösung in Java gefunden. "Bill's Jammin' Jukebox"

http://www.thejavashop.net/bjj

Ich habe jetzt alle Clients die so zu finden sind getestet. Dieser Client ist von allen der beste. Er bietet alle wichtigen Funktionen um auch mit einer 22 GB großen Sammlung klar zu kommen. Hätte mich auch gewundert wenn es da nichts gegeben hätte.;)

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

6

23.04.2008, 21:07

Ja, sieht auch nicht schlecht aus. :)

Social Bookmarks