Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.02.2005, 18:11

Keinen Zugriff mehr

Jetzt hat's mich wohl auch erwischt. Nachdem ich (hereuka) einen Webserver und den vsftpd zum Laufen gebracht habe, disconnectete ich meine Telnetsession und dann war's vorbei. Ich kann nun weder mit noch ohne Festplatte in irgendeiner Form auf das Gerät mehr zugreifen. Kein Webadmin, kein telnet und kein ftp. Auch das Anpingen auf die zuletzt vergebene IP funktioniert nicht mehr. Das Ethernet-LED leuchtet allerdings wie gewohnt. Mit der beiliegenden Setup-CD wird auch nichts mehr gefunden :(
Komm ich da irgendwie wieder an die Sache ran oder muss ich das mir doch sehr kompliziert aussehende Procedere zur Wiederbelebung antun?
Wieso steigt die Kiste eigentlich hier aus?

cu
Gargi
---Trible-Slug---
Slug overclocked to 266MHz, running Apache, PHP, mySQL and vsftp

Anzeigen

2

06.02.2005, 18:29

@Gargi
Hi,

auch keine chance ohne HDD ??

leuchtet die Ready/Status Led wenn die Slug hochgefahren ist !

wenn nicht dann hängt sie vermutlich irgendwo > abhilfe serielle schnitstelle umbauen/einbauen u aktivieren >log ausgabe ! aber nicht ganz einfach zu realisieren!!

warum das passiert kann ich dir selber auch nicht beantworten hatte ich aber auch schon mal !


lg Tpol

Anzeigen

3

06.02.2005, 19:37

Back at business :) Was etwas merkwürdig war, war dass ich nach dem Flashen weder eine Firmwareversion angezeigt bekommen habe noch alte Einstellungen vorhanden waren. Ich bekam hier eine Fehlermeldung, dass irgendwas mit dem Samba-Server-Einstellungen nicht stimmte. Naja, zumindest war alles weg. Ich habe das auch manuell einstellen wollen, ging aber leider nicht (bekam immer einen "Fehler auf der Seite"): Ich habe dann mal testhalber die Festplatte angeschlossen und mich neu verbunden. Dort dann die Daten nochmals eingegeben und jetzt konnte das Teil alles speichern. Danach die Platte wieder abgestöpselt und nen Reboot. Auch hier war wieder alles vorhaneden. *uff !!! Jetzt habe ich aber ordentlich geschwitzt! Dachte schon, dass ich mal schnell 80 Euro geschossen habe :)

Naja, dann werde ich wohl alles neu aufziehen. Geht ja zum Glück alles recht schnell.
Liebe Grüße,
Gargi
---Trible-Slug---
Slug overclocked to 266MHz, running Apache, PHP, mySQL and vsftp

4

07.02.2005, 00:57

Ich habe jetzt alles wieder am Laufen (Midnight Commander, thttpd, vsftpd) und auch nach nem Reboot läßt sich auf die Kiste normal zugreifen. Weiß der Henker, was das heute war. Aber gut zu wissen, dass man im Falle des Falles alles wieder retten kann :)

cu
Gargi
---Trible-Slug---
Slug overclocked to 266MHz, running Apache, PHP, mySQL and vsftp

5

07.02.2005, 08:02

@Gargi

Zitat

bekam immer einen "Fehler auf der Seite

kannst du den fehler etwas genauer beschreiben und wo genau trat der auf !

hab das nun schon öfters gelesen das es mit samba probs gibt !

lg Tpol

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks