Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heagar

Anfänger

  • »Heagar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

13.12.2007, 09:42

AppWeb beenden

Hallo,

ich habe auf meiner NSLU die unslung 6.8 laufen. Installiert habe ich das "Minilamp Paket" und zusätzlich Twonky. Ich verwende die NSLU hauptsächlich als Mediaserver. Ich habe auch eine kleine Homepage auf AppWeb gestellt und alles funktioniert wunderbar. Ich möchte aber nicht immer die Page ins Netz stellen, der Twonkyserver soll aber ständig laufen. Wie kann ich AppWeb oder auch eine andere Anwendung beenden? Ich bin absoluter Anfänger, habe es schon mit Kill probiert, aber ich weis nicht recht wie ich das Kommando richtig für die einzelnen Prozesse absetzte.

Könnt ihr Helfen?

Vielen Dank!

Heagar



Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: unslung 6.8

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: 2GB Stick 80 GB Platte

Anzeigen

2

13.12.2007, 11:45

Hi,

falls es das für Unslung gibt:
inetd wird dein Problem lösen. inetd ist ein kleiner "Server", der über die Dateien /etc/services und /etc/inetd.conf konfiguriert wird.
In der Datei /etc/services stehen die Namen der Dienste und die dazugehörigen Ports drin.
In der Datei /etc/inetd.conf stehen dann die Namen der Dienste und welche Anwendung gestartet werden soll, wenn eine Anfrage von außen kommt.
Auszug aus meiner /etc/services

Quellcode

1
2
www        80/tcp        http        # WorldWideWeb HTTP
www        80/udp                # HyperText Transfer Protocol
Beispielhafte /etc/inetd.conf

Quellcode

1
www  tcp nowait root /pfad/zu/appweb
Google mal nach man inetd.conf, da wirst du bestimmt fündig ;)

Ansonsten zum manuellen Beenden einfach killall appweb
oder ps aux |grep appweb
dann die Zahl aus der 2. Spalte (das ist die Prozess ID, oder kurz PID, zB 4711) nehmen und kill 4711 ausführen. Falls appweb immer noch läuft, kill -9 4711


Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

Heagar

Anfänger

  • »Heagar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

14.12.2007, 10:46

Danke

Hi EvilDevil,

das war genau das was ich gesucht habe!!!

Es klappt prima.

Danke Dir!!!:D

Hasta luego

Heagar

Social Bookmarks