Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Makroboy

Anfänger

  • »Makroboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

01.12.2007, 21:46

Shares, wie verteilen, wie löschen?!

Hi,


also ich bin neu hier! erstmal cooles Forum hier!

Hab da so ein paar fragen!

1. ich hab auf meiner slug unslung 6.8 drauf auf nem externen USB stick. Mein Problem dabei ist dass ich ständig tote shares angezeigt bekomm. leider hab ich keine Ahnung wie ich die dauerhaft löschen kann. Sie müssen sich aber auf dem USB befinden denn die andere Platte habe ich schon formatiert! Also meine Frage nun, wo finde ich die shares und wie kann ich die löschen.

2. Ich hab cups installiert, aber leider hab ich nun keine ahnung mehr wie es weiter geht, ich weiß net mal ob mein drucker unterstützt wird das wicki hat mir da net wirklich weiter geholfen. hab einen konika minolta 2400W.

3. wie kann ich denn daten per internet zugriff auf meine slug speicher, drag and drop geht da leider nicht obwohl ich schreib und lesezugriff hab. ich weiß ich kann die per netzwerk draufspielen aber ich möchte übers internet daten mit nem kumpel austauschen.

Vielen dank für die hilfe


Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: unslung 6.8

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: 500GB platte usb stick 2GB mit der Unslung

Anzeigen

freelancer

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

2

02.12.2007, 12:28

shares verteilen/löschen

mit ssh kannst du im ganzen system per dragndrop daten rauf/runterladen, auch übers internet
daten übers internet austauschen am besten mit vsftpd oder proftpd, ginge auch über apache schau mal unter www.gargi.org , voraussetzung ist immer das dein kumpel deine internet-ip-adresse kennt (wan-ip), das machst du zb mit dyndns.org

unslung-user kann/sollte man im webadmin-panel erstellen grundsätzlich ohne jedes häkchen, auch unter system ist kein häkchen gesetzt,
wenn im webadmin-panel unter
administration > groups oder shares nichts angezeigt wird (ausser ADMIN/DISK1/2/GUEST) dann sollten sie auch im system verschwunden sein.
das homeverzeichnis der users ertellst du am besten via telnet/ssh
und nachdem der user im adminpanel existiert änderst du
/etc/passwd
und weisst dem user das vorher erstellte homeverzeichnis zu zb:
kumpel:ecrypdpasswdframnpnl:502:501::/ftpnutzer/kumpel:/bin/false

man kann den ungeslungen stick nicht neu formatieren, da wird nur formatiert /share/flash (wiess nicht genau) formatiert,
auch entfernen und neu unslingen lässt user/shares nicht verschwinden.
nur 1mal mit fat/32 formatieren und wieder an der slug (ohne angeschlossenem stick während des gesmten bootvorganges) mit ext3 formatieren und dann neu unslingen.

Ich bin mir nicht sicher nicht auch eine hdd an usb1 userinfos speichert.

entspr. und gute anleitung ist www.gargi.org > nslu2-modifikationen

ich hoffe das hilft ein bisschen
gruss
freelancer

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

3

02.12.2007, 16:05

Tach,

Zitat von »Makroboy;28419«


Die Suche schon benuzt?
: ja
Art der Firmware: unslung 6.8



Eher nicht,sonst hättest Du herausgefunden, das ersteres ein uralter FW Fehler ist, und Du letzteres evtl. doch nicht möchtest...

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Makroboy

Anfänger

  • »Makroboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

4

02.12.2007, 16:22

Hi,

super danke für die schnellen antworten! Werd mich dann bei zeiten ran machen und das probieren. Wobei ich das mit den toten Shares nicht ganz verstanden hab, evtl hab ich mich da auch doof ausgedrückt. ich probiers einfach neu.

Ich bekomme in der online Konsole bei shares die angezeigt die ich haben will, aber gleichzeitig auch welche die rot sind! und der name erscheint mit einem ~ . ich bekomme die aber nicht gelöscht, denn wenn ich die per konsole lösche erscheinen diese nach dem reboot erneut rot.


mfg

freelancer

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

5

04.12.2007, 09:52

tote/rote shares

geanu das problem hatte ich auch,
**überprüfe deine /etc/passwd ob da nich ein nicht existierender userpfad angegeben ist,

bei mir war es so das user und shares von einem vorherigen unslung wieder hergestellt wurden (trotz frisch formatiertem stick erst mit fat32 dann an der slug mit ext3)

ich glaube das die slug userinfos auch auf ihrem internen flash speichert,
es kann sein das du die user löschen musst (adminpanel), dann die shares löschen (adminpanel) und die user wieder neu anlegen (adminpanel) + /etc/passwd ändern (ssh/telnet/putty):
kumpel:ecrypdpasswdframnpnl:502:501::/ftpnutzer/kumpel:/bin/false

dieses format ist gut für ftp-anmeldung, aber ich weiss nicht obs der samba kann
aber ich würde mich freuen wenn ich dir helfen konnte und du das hier mitteilst

gruss
freelancer


beim zweiten"kumpel" für die /etc/passwd wird vom forum ein leerzeichen eingefügt was da nicht hingehört

Makroboy

Anfänger

  • »Makroboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

6

05.12.2007, 10:03

HI,


also ich mußte beide Datenträger komplett neu formatieren mit fat32 bzw ntfs und dann den stick neu unslingen. nun sind die alten shares so wie es aussieht weg! danke für die hilfe!

Social Bookmarks