Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. Oktober 2007, 12:17

vsftpd, ich kriegs nich hin...

Hallo,
also ich hab alles probiert aber ich kriegs einfach nich hin. Hab alles haargenau nach Anleitung in der Wiki gemacht aber bekomme keine Verbindung hin.

Das FTP Programm gibt an das es garkeine Verbindung bekommt, also bis zum Login bin ich noch garnich gekommen.

Ports sind im Router freigegeben und auch ohne Firewall mal getestet.

Beim ausführen von "/etc/rc.d/rc.xinetd" gibts keine Fehlermeldung

"tail -f /opt/var/log/vsftpd.log" zeigt nix an und ich kann auch keine Befehle mehr eingeben wenn ich diesen ausgeführt habe.

Hier meine rc.xinetd:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
#!/bin/sh

if ( [ ! -f /etc/inetd.conf ] || !(grep vsftpd /etc/inetd.conf -q) ) then
echo "ftp stream tcp nowait root /opt/sbin/vsftp /opt/etc/vsftpd.conf" >>/etc/in
fi

return 1


Hier meine /etc/rc.d/rc.xinetd:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
#!/bin/sh

if ( [ -f /unslung/rc.xinetd ] && . /unslung/rc.xinetd ) ; then return 0 ; fi

if [ -n '`pidof inetd`' ] ;then
   killall inetd 2>/dev/null
#   killall -9 inetd &>/dev/null
fi

/bin/inetd &>/dev/null


Und zur sicherheit noch meine passwd:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
root:AfBzQSijnwljg:0:0:root:/root:/bin/sh
bin:x:1:1:bin:/bin:
lp:x:4:7:lp:/share/spool:
mail:x:8:12:mail:/var/spool/mail:
ftp:x:14:50:FTP User:/:
nobody:x:99:99:Nobody:/:
ourtelnetrescueuser:sPuRQwXaya5YE:100:100::/home/user:/bin/sh
guest::501:501::/home/user/guest:/dev/null
admin:cgwvsHpJSf6XU:502:501::/home/user/admin:/dev/null

m0nkey:scgCLvsSekFcg:0:0:root:/root:/bin/sh
upload:scprNJ4esquEg:2000:501::/share/hdd/date/upload:/bin/sh


Außerdem hab ich so eins seltsame Anzeige im Webinterface:


Und wenn ich versuche einen Benutzer im Webinterface anzulegen bekomme ich folgende Fehlermeldung:


Aber trotzdem wird der Benutzer in der Liste angezeigt:


Ich hoffe das sind genug Informationen für euch.

Vielen Dank schonmal.







Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: 1GB USB Stick

Anzeigen

Social Bookmarks