Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andrennie

Anfänger

  • »Andrennie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. September 2007, 12:07

Wer kann einem blutigen Anfänger den Weg ebnen

Hallo zusammen, ich habe eine einfache Möglichkeit gesucht externe USB Platten in Netz zu bringen...

Nach erfolgreicher Suche bin ich nun auf den nslu2 gestoßen und habe diesen bereits im Einsatz - unslung ist installiert.

Was bisher geschah:

Das Gerät läuft, die Platten (300 und 500 MB) sind ext3 formatiert, der Zugriff im Netz von den unterschiedlichen Rechnern kein Problem es läuft Zugriffsrechte, Shares,Groups usw. erstellt. Zufriedenheit macht sich breit....

Was fehlt???
Der Durchblick was ich noch raus kitzeln kann, welche Möglichkeiten bestehen...

Ich habe soooooooooo viel gelesen, doch leider verliert man auch sehr schnell als nicht Linux freak den Durchblick...
Themen fangen an, ab dem 3 Beitrag werde Scripte gepostet.... wirklich super, aber ein querlesender Anfänger sieht den Wald nicht mehr.


Daher (anscheinend schon oft behandelt) meine Frage:
-Kann nicht einer aufs Pferd helfen

-vielleicht auch mal in deutsch :-)

- oder wenn es den Rest nervt... mal per PM helfen ????

Für mich bleiben so (banale Frage) Fragen:

- macht es Sinn Telnet zu aktiviere...? (nein, es sollte ssh sein) wie dann installieren und was muß VOR der Installation beachtet werden?

- welche Zusatzprogs sind rudimentär wichtig und dürfen nicht fehlen ? :rolleyes:

-Ist das vielzitierte Webinterface das selbe wie das genannte Linksys Webinterface (da dies öfters gesondert angesprochen wird?) :(

Fast vergessen:

Was möchte ich ????
1x nslu2 mit 2 Platten (der vorhandene) steht im Netz und wird von 4 PC's mit Daten versorgt, die dann im zentralen zugriff sind (Digital Fotos, Musik, Dokumente)
Hier wäre ein automatischer abgleich schön sobald sich die User anmelden :-) User 1 = Fotos also nur Abgleich dieser Daten usw. User 3 = Dokumente also nur Abgleich der Dokumente.
SPÄTER !!!! Zugriff von extern.... da Frage ich aber jetzt noch nicht nach, erst mal das kleine 1x1 lernen.
Schön auch wenn die Dreambox oder Dbox auf Daten zurückgreifen könnte :-)

Part 2 nahe Zukunft
1x nslu2 mit 2 x 320MB Platten wo von allen PC's die Daten (eigene Dateien, outlook, Image der Bootpartition...) drauf liegen, wobei diese Platten gespiegelt sein sollen
Sicherheitssytem/ Backup "mehr" nicht.


Mir reichen ja Links.... aber bitte kein Lexikon
Ich lese gerne und werde mich auch reinfuchsen....
ich lese aber nicht gerne "unwichtige" Sachen... daher die Bitte an die Erfahrenen mir den rechten Weg zu zeigen. :D

Recht herzlichen Dank
Andreas


was hast Du bereits probiert?: siehe Text

Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: Unslung 6.8 Beta

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: 2 x HDD

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. September 2007, 15:44

Zitat von »Andrennie;27072«


es sollte ssh sein) wie dann installieren und was muß VOR der Installation beachtet werden?


http://jrbnet.de/joomla/content/view/42/1/

Zitat von »Andrennie;27072«


- welche Zusatzprogs sind rudimentär wichtig und dürfen nicht fehlen ? :rolleyes:


das merkst Du erst wenn Du Sie vermisst, pauschal ist das nicht zu beantworten.

Zitat von »Andrennie;27072«


-Ist das vielzitierte Webinterface das selbe wie das genannte Linksys Webinterface (da dies öfters gesondert angesprochen wird?) :(


Ja.

Zitat von »Andrennie;27072«


Hier wäre ein automatischer abgleich schön sobald sich die User anmelden :-) User 1 = Fotos also nur Abgleich dieser Daten usw. User 3 = Dokumente also nur Abgleich der Dokumente.


Abhängig davon, was Du unter anmelden verstehst, könntest Du etwas über rsync lesen, oder Dich mit den Möglichkeiten eines Samba DC vertraut machen.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

innovonet

Schüler

Beiträge: 157

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Giessen

Beruf: Dipl.-Ing.Elektro

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. September 2007, 16:24

Hallo, das hätte ich jetzt auch geschrieben. ;)
rsync ist zwar eines meiner Lieblingsprogramme,
für die Synchronisation zwischen PC und Nslu2 gibt es für Anfänger aber auch Windows Shareware. Alternativ geht auch der Aktenkoffer.
Aber für eine spätere Spiegelung der Platten kannst Du dich schon mal in rsync einarbeiten.
Auf der Konsole sind für Anfänger Midnight Commander oder ein alternativer Editor wie Joe ganz hilfreich. Wer Wordstar / Turbopascal nicht mehr erlebt hat dem hilft Joe aber auch nicht weiter.
Auf dem PC sollten ein Terminalprogramm wie Putty installiert sein und man erspart sich Probleme wenn man nslu2-scripte mit einem Programm wie Notepad++ bearbeitet. Totalcommander ist ein angenehmes FTP-Programm.
Gruß, Thomas
V2.3R63-uNSLUng-6.10-beta, WD TV Live, Noxon. Zeitweilig mal Soundbridge, FSG3, Intradisk, Showcenter 200.

Andrennie

Anfänger

  • »Andrennie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. September 2007, 17:45

Danke erst mal an Euch beiden...

zu den Programmen am PC.... ERLEDIGT

Ich habe mich jetzt mal daran gemacht über Telnet an die Box zu gehen...... enable unter Web.. i.O......ERLEDIGT

Was aber wenn die HDD's beim unsling gar nicht mehr erkannt werden (ging vorher) und ich das ganze nur mit Disk2 machen kann. Muss ich das verstehen??? Nach dem Reboot war dann alles O.K. verstanden habe ich aber nicht warum es nicht auf DISK1 ging (war aber vorher schon formatiert.)HELP!!! .... ERLEDIGT


Andreas:D

Andrennie

Anfänger

  • »Andrennie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. September 2007, 15:14

Sorry, habe doch noch etwas übersehen/gefunden :-(

Erzeugte shares erscheinen 2 mal, einmal mit ~1 (Tilde).... wenn 2 Platten angeschlossen sind.... habe in der Wicki was dazu gefunden http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/Us…isksInUnslung68 .... gibt es evtl.. anfängertaugliche Erklärungen dazu - und workaround's ?? Die in der Wicki habe ich nicht als Weisheits letzter Schluss verstanden ???

Danke für jede Info

Andrennie

Anfänger

  • »Andrennie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. September 2007, 10:44

Hallo zusammen,

danke, habe dann alles gefunden und lebe so damit wie es ist :-(
Bei mir sind bis dato keine Fehler bei dem Kopieren der Dateien (bei 2 HDD's und Shares) aufgetreten... und eine Antwort (aus Erfahrung) scheint es hier nicht zu geben...

Hätte halt gehofft über das Forum wichtige Dinge für einen Neuanfänger zu erfahren:

1.) Formatieren der Platten vor unsling !!! (bei späteren Fehlern musste ich erst an XP Rechner mit NTFS formatiern.... das dauert schon mal).
2.) Bei 2 HDD's tritt der oben genannte und bekannte Bug mit Shares auf (einzige Lösung die ich gefunden habe und bei mir auch funktioniert ist das Kopieren der conf Dateien.
3.) Sofortiger tausch von Telnet gegen SSh ist anzuraten (erspart das Freigeben usw., danke an caplink811 für die deutsche Seite, hier macht die englische Erklärung aber auch alles super, kurz, prägnant i.O.)

Habe alles (was ich bisher benötigte) gelöst, ja auch selber, ja man findet auch ALLES, aber muss man als Newbie überall reinrennen nur des Lernen wegens ?? Könnte mir vorstellen, dass einige die nslu am liebsten aus dem Fenster werfen würden.

P.S.: mir gefällt Sie und ich werde mich ganz sicher intensiver damit beschäftigen :) wir stehen erst am Anfang einer langen Männerfreundschaft.

naja
trotzdem Danke, seht es als konstruktive Kritik

Andreas


Hardware lebt..... und Sie ist böse !!!!!!!!!!!!!!!!

Social Bookmarks