Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DeBing

Anfänger

  • »DeBing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

12.08.2007, 00:51

Probleme beim Kopieren (Backup)

Hallo,
bin neu im Forum und echt froh eine richtige Slug-Community gefunden zu haben. Zu meinem Problem:
Ich wollte, da ich recht neu bin (im Linuxgetümmel), sicherheitshalber da nun "alles" läuft ein Systembackup erstellen, um im Notfall nicht wieder von vorne Anfangen zu müssen. Das Backup sollte auf den USB-Stick (welcher zweitweise am Port 1 hängt). Zuerst habe ich es durch den MidnightCommander probiert, funktionierte nicht aufgrund folgender Fehlermeldung

Zitat

Cannot chown target file...
nach einigen anderen Anläufen bin ich dann aus dem MC heraus und wollte es über cp versuchen. Auch mit den verschiedensten Optionen (hab jedoch nicht alle durch), wollte es nicht klappen.

Hoffe einer von euch hat ne Idee, wie ich recht schnell und einfach ein Backup vom Systemverzeichnis machen kann.


was hast Du bereits probiert?: Da es sich um Verzeichnisse handelt musste das -r dabei sein: (die Verzeichnisnamen lass ich mal des Platzes halber weg)
cp -r

Zitat

cp: cannot create symlink `/verzeichnis/datei': Operation not permitted
cp -dpr

Zitat

cp: unable to preserve ownership of `/verzeichnis/datei': Operation not permitted
cp -a Fehlermeldung siehe -dpr
cp -ab

Zitat

cp: invalid option -- b
cp --backup Fehlermeldung siehe --ab (in angepasster weise)
cp --backup -r Fehlermeldung siehe -ab (in angepasster weise)
tar cfv etc.tar /mnt/tmpmnt/backup/ /etc/

Zitat

tar: Removing leading '/' from member names
tar: etc.tar: No such file or directory
tar: Error exit delayed from previous errors


Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: unslung-6.8

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: Port 2 Maxtor OneTouch III 500 GB als System, für Backups Trekstor USB-Stick CS 2 GB

Anzeigen

Social Bookmarks