Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

strzepp

Anfänger

  • »strzepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

1

21.07.2007, 04:33

Problem Apache und PHP

Hallo Wissende Gemeinde,

Nachdem ich Apache installiert und konfiguriert habe,tritt nachfolgendes Probelm nach Installation PHP auf.

In der der httpd.conf wurden als letzte beide Zeilen

LoadModule php5_module libexec/libphp5.so
AddType application/x-httpd-php .php .phtml

eingefügt. Jetzt soll der WebServer neu gestartet werden. Folgende, mir natürlich nichtssagende Fehlermeldung wird ausgegeben:

root@LKGA068E3:/ : /opt/etc/init.d/S80apache
Inconsistency detected by ld.so: dynamic-link.h: 62: elf_get_dynamic_info: Assertion `! "bad dynamic tag"' failed!

Nach einem Neustart der NSLU wird der Webserver Apache nicht mehr erreicht. erst wenn ich beide Zeilen wieder "entferne" und die NSLU neu starte, erreiche ich diesen wieder.

Hinzufügen möchte ich, dass ich die "info.php" bei ausgeschaltetem PHP auch nicht als Text ausgegeben bekomme.

Wo könnte der fehler liegen?

strzepp


was hast Du bereits probiert?: Suchen bis zum umfallen
Anschalten, probieren und immer wieder neustarten

Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: maxtor 4000

Anzeigen

Bonez

Anfänger

Beiträge: 34

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

2

21.07.2007, 08:06

Hi,

na scheinst ja ernsthafte Probleme mit dem kleinen zu haben.;)

Also welches PHP ist installiert.?

ipkg install php-apache eaccelerator gemacht?
Anbindung: T- Anaolg mit ADSL2+ 16000 | Interoute flat
Router:Siemens SL2-141-I Firmware 3.29 (org. Siemens)
HotSpot:Offline
VOIP: SIPGATE mit CISCO 7960G FW 8.6
Storage: NSLU2 mit Debian Etch auf 120 GB HDD

[SIGPIC][/SIGPIC]

Anzeigen

strzepp

Anfänger

  • »strzepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

3

21.07.2007, 15:35

Hallo Bonez

Zitat von »Bonez;25951«


Also welches PHP ist installiert.?
ipkg install php-apache eaccelerator gemacht?



Quellcode

1
2
3
4
root@LKGA068E3:/ : ipkg install php-apache eaccelerator
Package php-apache (5.2.3-2) installed in root is up to date.
Package eaccelerator (0.9.5.1-2) installed in root is up to date.
Nothing to be done
Beim ersten mal bin ich nach WIKI vorgegangen. Ist aber zur Zeit leider nicht zu erreichen. Oder gibt es da nen "Spiegel" irgendwo?
Ich nehme mal an, dass ich wieder irgendwo ne Einstellung habe, die da nicht hingehört. Obwohl ja die "S80apache" ja direkt aufgerufen wird.

strzepp

Nachtrag:
Zumindest bin ich jetzt so weit das mit der Inhalt der info.php als Text im Browser angezeigt wird, wenn ich beide letzte Zeilen in der conf abschalte. Da werden falsche Dateirechte von XP übertragen. Egal ob ich die Datei in das Verzeichnis per FTP übertrage oder das Laufwerk "einbinde".
Also nehme ich mal stark an, dass es irgendwie an PHP liegt.

strzepp

Bonez

Anfänger

Beiträge: 34

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

4

21.07.2007, 16:01

Hi,
also wenn Du es so installiert hat wie in dem Link den Ich im anderen Thread gepostet habe,so muss es laufen.

Wenn nicht dann rate ich Dir die Slug nochmal neu zu installieren nach der Anleitung vom Link.
Anbindung: T- Anaolg mit ADSL2+ 16000 | Interoute flat
Router:Siemens SL2-141-I Firmware 3.29 (org. Siemens)
HotSpot:Offline
VOIP: SIPGATE mit CISCO 7960G FW 8.6
Storage: NSLU2 mit Debian Etch auf 120 GB HDD

[SIGPIC][/SIGPIC]

strzepp

Anfänger

  • »strzepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

5

21.07.2007, 16:12

Hallo Bonez,

Zitat von »Bonez;25956«

Hi,
Wenn nicht dann rate ich Dir die Slug nochmal neu zu installieren nach der Anleitung vom Link.



Nicht noch mal von vorne. Ich hab kein DSL nur nen Modem. Ich werde die Pakete erstmal deinstallieren und noch mal neu installieren. Mal sehn was passiert.

Andere Frage schnell hinterher. Wie übertrage ich von XP Dateien mit den korrekten Rechten, ohne diese mit Hand nacheditieren zu müssen?

strzepp

strzepp

Anfänger

  • »strzepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

6

21.07.2007, 16:42

Jetzt wirds verrückt

So habe die Packete noch NICHT deinstalliert.

Jetzt bekomme ich aber folgende meldung wenn ich versuche Apache neu zu starten

root@LKGA068E3:/ : /opt/etc/init.d/S80apache
httpd: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 192.168.0.200 for ServerName

strzepp

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

7

21.07.2007, 18:23

Tach,

ist normal und stört auch nicht weiter...

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


dakuan

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

8

22.07.2007, 18:39

Zitat

/opt/etc/init.d/S80apache
ich denke das sollte besser:
/opt/etc/init.d/S80apache restart
heissen.

Ich glaube die Fehlermeldung habe ich auf meinem großen Rechner auch schonmal gesehen. Wenn ich mich richtig erinnere deutet das auf ein Problem mit der Datei /etc/hosts hin.
Meine sieht momentan so aus:

Quellcode

1
2
3
# cat /etc/hosts
127.0.0.1       localhost       localhost.localdomain
192.168.123.20  bonsai  192.168.123.20

strzepp

Anfänger

  • »strzepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

9

23.07.2007, 16:11

Zitat von »dakuan;25973«

ich denke das sollte besser:
/opt/etc/init.d/S80apache restart heissen.


Da kommt das gleiche Ergbnis raus.
Aber der Server startet dafür jetzt neu.

Danke an Alle.

strzepp

strzepp

Anfänger

  • »strzepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

10

23.07.2007, 16:26

Gelöst

Nun gut, lösen wir das ganze mal auf:

Zitat von »strzepp;25950«


In der der httpd.conf wurden als letzte beide Zeilen

LoadModule php5_module libexec/libphp5.so
AddType application/x-httpd-php .php .phtml

eingefügt. Jetzt soll der WebServer neu gestartet werden. Folgende, mir natürlich nichtssagende Fehlermeldung wird ausgegeben:

root@LKGA068E3:/ : /opt/etc/init.d/S80apache
Inconsistency detected by ld.so: dynamic-link.h: 62: elf_get_dynamic_info: Assertion `! "bad dynamic tag"' failed!

Nach einem Neustart der NSLU wird der Webserver Apache nicht mehr erreicht. erst wenn ich beide Zeilen wieder "entferne" und die NSLU neu starte, erreiche ich diesen wieder.



1. Fehler
Ich hatte ein Packet falsch installiert. Warum und wieso es mit Apache und PHP kollidierte, weis ich nicht. Es half nur, alle Packete deinstallieren und neu in der richtigen Reihenfolge installieren.
Danke an Bonez

2. Fehler

Es gibt 2 Möglichkeiten PHP in der conf zu starten. Eine ist oben aufgeführt. Warum die bei mir nicht funktioniert, weiß ich nicht.

Dafür klappt es mit folgender Zeile:

Quellcode

1
Include etc/apache2/conf.d/php.conf
Eigentlich steht in der conf auch nichts anderes drinne.
Naja, es funktioniert,

strzepp

Social Bookmarks