Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin69

Anfänger

  • »Merlin69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. April 2007, 08:54

Problem: Slug über SSH nicht mehr erreichbar, internes Web-Interface geht

Hi,habe jetzt so einiges mit der Slug gemacht.Zuletzt habe ich über das Web-Interface eine neue Share eingerichtet.Dann ein Reboot. Slug fährt hoch, jedoch der SSH-Zugang klappt nicht mehr.Angeblich sind "mein User" (mit root-Rechten), sowie "root" (selbst) sogenannte "invalid user" !?Ich habe mich also irgendwie ausgesperrt.Hatte beim Einrichten die User manuell (passwd) editiert. Kann es sein, dass beim Nutzen der Weboberfläche (save) etwas überschrieben wurde (ich habe soetwas mal gelesen).Wie kann ich das System retten ?(a) Irgendwie Konsolenzugriff bekommen. (Wie ?)(b) Neuaufsetzen. Frage dazu. "Ab wo" kann man neu aufsetzen (FW-Flaschen, UnSlingen) ? Gibt es dazu eine Anleitung ?Zu meinenr Slug: 6.8Beta, UnSlinged auf 1BG Stick an Port 2.Danke für jede Hilfe.LGM.

Anzeigen

ToMa

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: FISI

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. April 2007, 09:30

Hallo,

klappt die Anmeldung per Telnet auch nicht ohne Festplatte/USB Stick?
Wenn Du Ohne Festplatte wieder Zugang bekommst, log Dich ein und schließe dann die Festplatte an.
2 Minuten warten bis die Festplatte gemountet wurde und dann alle passwd Dateien überprüfen:

http://www.nslu2-linux.org/wiki/FAQ/Cant…ModifyingPasswd

ToMa

Anzeigen

Merlin69

Anfänger

  • »Merlin69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. April 2007, 18:40

@ToMa

Hi,

genau das war es ! Hatte ein bischen Panik.

Um diesen Effekt zukünftig zu vermeiden, muss ich meine (modifizierte) "passwd" auf alle Medien (also auch auf die HDD) kopieren ?

LG

M.

ToMa

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: FISI

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. April 2007, 14:11

Hallo,

ja, das macht Sinn.
Zumindest prüfen ob die Änderungen überall übernommen worden sind und ggf. anpassen.

ToMa

Social Bookmarks