Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24. März 2007, 19:13

Zugriffe extrem langsam

Servus,

eines Vorweg, bin Neuling mit dem NSLU2!

Also, NSLU2 mit V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta Firmware.
Client Vista Ultimate
NAS und Client über Switch verbunden
HDD ist ne MyBook 320GB

Bis vor kurzem ging eingentlich alles prima (bis zu 4,25mbit/s) Datenübertragungsraten und das browsing ging flüssig.

Wenn ich jetzt über das Share Zugreife, dauert das Listing des Inhaltes ewig. Oben im Explorer kommt die bekannt grüne Suchleiste (wer Vista hat kennt diese) die den Status des Listings anzeigt und läuft bis zum endgültigen Listing langsam nach rechts.

Deaktiviert ist in den Netzwerksettings des Client:
IPv 6
Datei und Druckerfreigabe

Die Transferraten sind weiterhin bei bis zu 4,25 mbit/s.

Da ich noch auf meinen USB Stick warte, kann ich noch nicht allzuviel machen (unsling etc.)

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen oder Tips? Bin langsam am durchdrehen....


Danke

t_s_o

Anzeigen

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. März 2007, 13:29

wenn es unter xp noch ging wird es wohl an vista liegen

evlt mal nach samba und vista google vieleicht gibt es da inkompatibilitäten die mit ner neueren version bereinigt sind

Anzeigen

3

Donnerstag, 29. März 2007, 21:23

Hi,

XP? Wie kommst Du auf XP? Die früheren Zugriffe erfolgten ebenfalls via Vista mit gleichem Systemstand.

Das ganze fing auf einmal an.... kann das absolut nicht nachvollziehen.

Servus

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. März 2007, 21:41

Und 4,25 MBit/s findest du "schnell"?
Gruß,
Flo

5

Freitag, 30. März 2007, 21:41

Ich weiß, schnell ist relativ!

Wobei 4+ relativ besser ist als das was ich jetzt noch hab. :confused:

Hat denn keiner von euch ähnliche Probs oder Tips zur Fehlersuche?

6

Samstag, 31. März 2007, 10:20

Hi,

so es gibt Neuigkeiten:

Über WEB Download habe ich gerade mal 63KB/s. :eek:

Selbiges über FTP (flashFXP).

Da kann ja was nicht stimmen.....

7

Samstag, 31. März 2007, 21:33

Sieht stark nach einem Hardware Problem aus.
Ich tippe auf einen Defekt der USB Schnittstelle der Festplatte.
Ist diese sehr heiss? Ich hatte genau das mal, da ist dann die USB-Festplatte so heiss geworden, dass das USB Interface den Geist aufgegeben hat. Die Platte selbst ging aber noch (ich hab sie dann in ein anderes USB-Gehäuse gesteckt mit Kühlung ;)).
Zuvor ist die Übertragungsrate wie bei Dir zusammengebrochen, weil das USB Interface alle paar Sekunden von der NSLU2 per "reset" zurückgesetzt wurde.

Whatever

8

Sonntag, 1. April 2007, 17:54

@whatever

Danke für den Tip, daran lag es gott sei dank nicht

Bin dem ganzen jetzt mal auf die schliche gekommen. Es lag, wenn wundert es, an Vista.

Folgende Änderungen sorgten für Abhilfe:

1.) mit Secpol.msc die Netzwerksecurity auf LM&NTLM gestellt
2.) in der CommandShell "netsh interface tcp set global autotuning=disabled"

Was noch etwas Performance bringt, im Explorer unter "Organisieren -> Layout -> Navigationsfenster deaktivieren!"

Gruß

9

Donnerstag, 5. April 2007, 12:53

Kann jemand helfen, wenn ich bei ausführen "Secpol.msc" eingebe,
sagt Vista nicht gefunden

10

Freitag, 6. April 2007, 11:49

Servus,

welche Vista Version hast Du denn?

Evtl. kann es sein, dass deine Path Werte nicht mehr stimmen, dann kann der Fehler aufkommen.

Such nach dem Befehl im Explorer (mit Systemdateien und versteckten Dateien aktiviert) dann kannst du den Befehl auch mit nem doppelklick starten.

Gruß
t_s_o

Social Bookmarks