Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

1

09.03.2007, 12:23

Andere (grössere) Festplatte anschliesen

Guten Tag NSLU2 Community,

ich haber derzeit an meiner NSLU2 eine 250 Gig Festplatte und möchte jetzt eine grössere Maxtor Festplatte (320 Gigs) anschliessen. Ich habe auch schon die Suchfunktion benutzt aber nichts richtiges gefunden. (oder falsch gesucht)
Wie bekomme ich die Daten 1 zu 1 auf die neue Platte das alle sofort wieder läuft. Gibt es dafür irgendwelche Tools,würde zb. HDClone funktionieren, oder wird dann die Platte nicht richtig erkannt.
Zur Info: auf meiner NSLU2 läuft z.B. der Twonkyvision Server

Ich bedanke mich jetzt schon mal für die Hilfe.

mfg vento75

Anzeigen

2

11.03.2007, 00:47

Gibs keine Lösung für das Problem :(:(

Anzeigen

innovonet

Schüler

Beiträge: 157

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Giessen

Beruf: Dipl.-Ing.Elektro

  • Nachricht senden

3

13.03.2007, 09:00

Hallo, sofern HDClone alles kopiert sollte es gehen. Du benötigst aber dann noch ein Programm mit dem Du die Partitionsgröße anpassen kannst.
Ansonsten schau Dir mal den Artikel an: http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/Fi…UnslungFirmware
Zuvor muss natürlich die neue Festplatte formatiert werden.
Es handelt sich um das interne Backupprogramm des NSLU2. Mit Rsync werden die Verzeichnisse synchronisiert. Die entsprechenden Befehle kannst Du auch von Hand eingeben. Im Zweifelsfall geht es auch mit dd, aber dann alle Sektoren oder mit dem cp-Programm auf die entsprechenden Verzeichnisse.
Gruß, Thomas
V2.3R63-uNSLUng-6.10-beta, WD TV Live, Noxon. Zeitweilig mal Soundbridge, FSG3, Intradisk, Showcenter 200.

4

14.03.2007, 16:14

Zitat von »innovonet;23593«

Hallo, sofern HDClone alles kopiert sollte es gehen. Du benötigst aber dann noch ein Programm mit dem Du die Partitionsgröße anpassen kannst.
Ansonsten schau Dir mal den Artikel an: http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/Fi…UnslungFirmware
Zuvor muss natürlich die neue Festplatte formatiert werden.
Es handelt sich um das interne Backupprogramm des NSLU2. Mit Rsync werden die Verzeichnisse synchronisiert. Die entsprechenden Befehle kannst Du auch von Hand eingeben. Im Zweifelsfall geht es auch mit dd, aber dann alle Sektoren oder mit dem cp-Programm auf die entsprechenden Verzeichnisse.
Gruß, Thomas


Danke innovonet, ich habe das Problem mitlerweile gelöst und du hast recht mit der Partitionsgrössenanpassung. Ich hab es aber etwas anders gemacht und es hat mit meiner Methode problemlos geklappt.

mfg vento75

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks