Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chriwi

Schüler

  • »chriwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. März 2007, 10:00

Problem beim kompilieren von C-File mit GCC vom Unslung-devel

Hallo,

ich habe Unslung-devel installiert und mit dem enthaltenen GCC schon erfolgreich kleine C-Files Kompiliert.
Jetz habe ich eine neues C-File (stbup.c aus dem embedded-uptime-project des I-have-a-Dreambox-Forums) und habe probleme damit.
stbup.c lässt sich mit "gcc -static-o stbup stbup.c" ohne Fehlermeldungen und Warnings (oder wo landet das log?) kompilieren und danach auch starten, aber die Strings die in dem Programm verarbeitet werden werden verstümmelt, oft fehle 2 oder mehr Zeichen am Ende, dasselbe geschieht mit der im Programm verwendeten URL, deshalb ist ein Verbindungsaufbau mit dem Server nicht möglich. :( Mit dem CDK der Fritzbox ließ sich das selbe C-File problemlos kompilieren und läuft fehlerfrei.
Woher kommt dieser Unterschied (andere libs für Strings?) und wie kann ich dieses Problem beheben?
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

Anzeigen

2

Donnerstag, 1. März 2007, 11:00

Hi!

Der Unterschied könnte in der unterschiedlichen Rechnerarchitektur liegen. GCC muss natürlich irgendwie die verschiedenen Architekturen berücksichtigen und compiliert entsprechend.
Um dasselbe Programm für mehrere Achitekturen compilieren zu können, müssen die Unterschiede u.U bereits beim Programmieren berücksichtigt werden. Das Ganze macht man in der Regel mit Präprozesspr-Direktiven (in C alles, das mit einem "#" anfängt).
Vermutlich ist das bei Deinem C-File so nicht der Fall, daher liefert der Code u.U. für die eine Architektur ein anderes Ergebnis wie für die andere.

Gruß
Oli

Anzeigen

chriwi

Schüler

  • »chriwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. März 2007, 20:35

Hallo,

Tatsache ist, das Bei Stringoperationen wie printf, sprintf und strcopy Zeichen verloren gehen und crc-Checksummen falsch berechnet werden.
Wie kann das sein?

tschues

chriwi
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

chriwi

Schüler

  • »chriwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. März 2007, 11:09

Hallo,

also mit dem nativ-gcc von Unslung-devel ging es ums verrecken nicht, jetzt habe ich mir den Crosscompiler auf dem PC unter Debian installiet und damit lies sichder selbe C-Code auf Anhieb fehlerfrei kompiliren und läuft.
Woran liegt das oder taugt der unslung-devel-Kompiler einfach nichts, aber ein anderes kleines Progrämmle hatte ich damit wie gesagt schon Kompiliert und genutzt?
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

Social Bookmarks