Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Armin

Anfänger

  • »Armin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

19.02.2007, 17:13

Verzeichnisschutz mit thttpd

Hallo Gemeinde,

ich versuche verzweifelt, ein Webverzeichnis mittels .htpasswd zu schützen. Als Server läuft thttpd. Habe die .htpasswd mittels htpasswd-Befehl erzeugt und 644 chmoded.
Der Authentisierungsdialog geht auf, aber nach Eingabe des Users und Kennwortes kommt der Dialog immer wieder neu.
Habe das Erzeugen des Passwortes schon mit allen Optionen versucht: plain, md5, encrypted.

Bin ratlos.

Hat das schon mal jemand hinbekommen?

Grüßle und Tschöh!
Armin

Anzeigen

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

2

19.02.2007, 17:31

Hi Armin,

eine ältere Version von thttpd (bzw. htpasswd) hatte Probleme mit der korrekten Erzeugung der .htpasswd Datei. Z.b. hat auch das Hinzufügen einer weiteren Person nicht funktioniert.
Mit dem Update auf das aktuelle php-thttpd ipkg hat es dann allerdings funktioniert.

Ich hab mal eine htpasswd erzeugt und angehängt: User: test, Passwort: test

MfG
Werner
»warti« hat folgende Datei angehängt:
  • test.zip (135 Byte - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 17.10.2009, 15:40)

Anzeigen

Armin

Anfänger

  • »Armin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

3

19.02.2007, 18:16

Hab ein update gemacht. Neu probiert. Leider noch er selbe Effekt:confused:!

Noch jemand ne Idee!?

Habe zwei thttpd's laufen. Kanns daran liegen?

Grüßle und Tschöh!
Armin

Armin

Anfänger

  • »Armin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

4

19.02.2007, 18:51

Habe jetzt mal die .htpasswd aus dem Management-Teil des originalen Webinterface rüberkopiert. Da klappt das mit admin admin einwandfrei. Nur jeder User, den ich mit htpasswd ./.htaccess benutzer passwort ergänze, klappt nicht!

Grübel!

Grüßle und Tschöh!
Armin

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

5

19.02.2007, 20:20

htpasswd ./.htaccess

müsste das nicht htpasswd ./.htpasswd sein??

Werner

Armin

Anfänger

  • »Armin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

6

23.02.2007, 08:31

Ja klar! Vertippt. Hapschauchsogemacht!

Grüßle und Tschöh!
Armin

bago

Anfänger

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

7

11.09.2007, 08:44

Hallo,

funktioniert das mit .htpasswd mittlerweile?

Ich habe das selbe Problem:
2 thttpd-Sessions
In der 2. Session nimmt der Log-in die in der .htpasswd eingestellten Log-in Daten nicht an. Die .htpasswd habe ich mir mit htpasswd erstellen lassen. Es müsste also eigentlich gehen. thttpd habe ich auch schon upgedatet.
Selbst die .htpasswd aus dem Management Teil der original Web-Oberfläche funktioniert nicht, wenn ich die rüber kopiere. (In der Original Web-Oberfläche funktioniert es.)

Hat noch jemand einen Tipp?

Martin

bago

Anfänger

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

8

11.09.2007, 10:24

Hallo nochmal,

jetzt funktioniert es. Nach der Installation von php-thttpd hatte ich vergessen im Startscript auf die neue thttpd Datei zu verlinken.

Im einzelnen:
Startscript: /opt/etc/init.d/S90website

vorher:
/usr/sbin/thttpd -C /etc/thttpd-website.conf

jetzt:
/opt/sbin/thttpd -C /etc/thttpd-website.conf

Ich habe von /opt/sbin/thttpd eine zweite Datei angelegt, über die ich das ganze aufrufe (/opt/sbin/thttpd-website).
Also heißt es eigentlich im Startskrip:
/opt/sbin/thttpd-website -C /etc/thttpd-website.conf
Dieser Schritt ist aber möglicherweise nicht nötig. Falls aber doch, muss die Datei /opt/sbin/thttpd-website ausführbar sein. Hier müssen die Rechte auf 0755 gesetzt werden.

Martin



Social Bookmarks