Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Dezember 2006, 01:09

Mysql fehler

So... Jetzt hat fast alles geklappt!

Wollte nach der anleitung von Gargisslug die mysql erweiterung für den apache installieren! beim festlegen des root passworts passiert folgendes!

# /opt/bin/mysqladmin -u root password xxxxxxxx
/opt/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
error: 'Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO)'

Was läuft falsch?


Gruß Sebbl

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Dezember 2006, 01:14

N'Abend,

Systempasswörter != MySQL Passwörter, wenn Du im Zuge der MySQL Installation keine Passwort vergeben hast, dann hat der User Root im MySQL Kontext auch noch ken Passwort.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Dezember 2006, 01:24

Ok.. Wie kann ich dass jetzt selber festlegen?


Beim anlegen... (password root)
# /opt/bin/mysqladmin -p create phpbb
Enter password:
/opt/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
error: 'Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: YES)'
#

4

Freitag, 29. Dezember 2006, 09:40

Hallo!

Nach der Standardinstallation von mySQL hat "root" (hier der mySQL root Account nicht der Linux root Account!) kein Passwort.
Man kann es wie folgt setzen:

Quellcode

1
2
3
shell> mysql -u root
mysql> SET PASSWORD FOR ''@'localhost' = PASSWORD('newpwd');
mysql> SET PASSWORD FOR ''@'host_name' = PASSWORD('newpwd');
(wobei "newpwd" das gewünschte Passwort ist, und "host_name" der Name Deiner NSLU2. Das "localhost" musst Du genau so übernehmen.

Mehr dazu unter: http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/d…privileges.html


Oder wenn Du wenig Englisch sprichst: Einfach mal nach mySQL googeln. Es gibt im Internet TAUSENDE(!) mySQL Seiten, Foren und Tutorials (auch in Deutsch).
Prinzipiell wirst Du dort schneller ein mySQL Problem lösen können als in diesem Forum, da es sich bei Deinem Problem ja nicht um ein NSLU2 spezifisches handelt, sondern um ein allgemeines (also mySQL unabhängig davon dass Dein mySQL auf der NSLU2 läuft).
Fazit: Nutze das Netz mein junger mySQL Schüler!

Whatever

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Dezember 2006, 12:25

Danke für die schnelle hilfe!

Der meint immer ich hätte keine rechte! Englisch ist leider nicht so toll bei mir :(

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Dezember 2006, 17:23

Nachdem garnichts geht überleg ich gerade ob es möglich ist irgendwie eine datenbank auf das ding zu kopieren um das phpbb zum laufen zu bekommen?

Dennis

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Hennigsdorf (b Berlin)

Beruf: Netzwerkadministrator/Firewalladministrator

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Dezember 2006, 23:29

Hi,

falls die DBs aber Benutzerbeschränkungen unterliegen, hast du gar nichts gewonnen. Außerdem ist die Variante ziemlich dirty.

Ich würde dir vorschlagen, dass du, soweit PHP installiert ist (das brauchst du ja eh für das Forum), einfach PHPMyAdmin installierst.
Da hast du auch eine Benutzerverwaltung.

Beim Login verwendest du dann den Benutzer 'root' (ACHTUNG: Der MySQL-Root ist das) und kein Passwort, sofern du auch keins mitinstalliert hast. Dann brauchst du nur noch die Maus und die Befehle bringt das Webinterface von PMA mit, ist viel einfacher, nur lernt man dabei weniger. Interessant sind aber die Möglichkeiten, sich die Befehle anzeigen zu lassen. Kannst du ja mitdokuen...

Hoffe, das hilft dir weiter

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Dezember 2006, 13:36

So... PMA Installiert!
Nach der installation geh ich dann in den Ordner und dann kommt
Fehler

MySQL meldet:
#1045 - Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO)

9

Sonntag, 31. Dezember 2006, 16:03

Wie hast Du den mySQL installiert?
Hast Du dabei irgendwelche mySQL Tabellen (Dateien in /opt/var/lib/mysql/mysql/) aus einer anderen Installation per Hand reinkopiert?

Anscheinend hat der "root" mySQL User ein Passwort dass Du nicht kennst.
Probier mal alle die Du so typischerweise für root verwendest. Evtl. hast Du an irgendeiner Stelle der Installation eines angegebenen ohne es zu wissen.

Whatever

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. Januar 2007, 18:54

Die gehen alle nicht! Hab alle probiert..

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Januar 2007, 20:23

Hab jetzt schon mehrmal mysql deinstalliert und wieder neu installiert! Aber ich musste nie ein password vergeben! Inzwischen kann ich das packet nicht mehr deinstallieren da er meint das php-mysql damit zusammen hängt...
Mit root und mysql -u root kommt ich nicht rein! Aber wenn ich mysql -u "einer meiner nicht roots" dann komm ich rein!

12

Montag, 1. Januar 2007, 20:42

Ok, dann musst Du ein neues Passwort für root übergeben.
Dazu musst Du wie folgt vorgehen:

1) mySQL stoppen
# /opt/etc/init.d/S70mysqld stop

2) mySQL wieder starten aber diesmal ohne Berechtigungsauswertung:
# mysqld_safe --skip-networking --skip-grant-tables --datadir=/opt/var/lib/mysql &

3) Passwort neu setzen
# mysqladmin --user=root password "NEUESPASSWORT"

4) NSLU2 rebooten um manuell gestartetes mySQL wieder herunterzufahren und "normales" wieder hochzufahren

Im Übrigen: Auch hier ist "google" Dein Freund.
Gibt doch einfach mal bei Google ein "mySQL +passwort +vergessen" und Du wirst viele Anleitungen für das Setzen eines neuen Passworts finden. Geht schneller als hier im Forum zu fragen... :D

Whatever

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. Januar 2007, 20:46

# /opt/etc/init.d/S70mysqld stop
ERROR! MySQL PID file could not be found!

Sebbl

Anfänger

  • »Sebbl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

14

Montag, 1. Januar 2007, 23:15

GELÖST!!!

Quellcode

1
2
3
4
5
# ipkg -force-reinstall -force-overwrite install mysql
#reboot
#ln -s /opt/lib/mysql/libmysqlclient.so.14.0.0 /lib/libmysqlclient.so.14
#mysql -u root
#


Und dann da neue passwort gesetzt und phpmyadmin gestartet

Vielen dank an alle helfer...
Gruß Sebbl

Social Bookmarks