Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. Dezember 2006, 18:05

error while loading shared libraries

Hallo,
ich habe folgendes Problem, ich möchte mproftpd bei mir mit mod_shaper und tls zum laufen bringen. Bekomme ihn ohne Probleme kompiliert, nur findet er leider beim start ne library nicht. Wie geb ich die suchpfade zu librarys an??
Ich habe schon im proftpd Forum gefragt die haben aber auf das Betriebssystem verwiesen deshalb hier die Frage.
Im anhang mal das was bis jetzt im Proftp Forum besprochen wurde.

Zitat


Hi,

ich habe proftp so compiliert:
./configure --enable-ctrls --with-modules=mod_tls:mod_shaper:mod_ifsession \
--with-includes=/opt/include \
--with-libraries=/opt/lib

make und make install ausgeführt. Alles wunderbar. Starte ich nun proftpd bekomme ich diese Meldung:
./proftpd: error while loading shared libraries: libssl.so.0.9.7: cannot open shared object file: No such file or directory

Das blöde ist die libssl.so.0.9.7 liegt in /opt/lib wie im configure angegeben. Noch blöder ist ein ln -s des dingens nach /lib oder auch /usr/lib bringt auch nix.

Was nun??

Hoffentlich kann mir jemand helfen bin echt am verzweifeln.

Zitat


Hi!

Das ist eigentlich ein Unix-Problem, aber es geht hier ja auch um den ProFTPD...

Ich kann nur eines vermuten: daß auf Deiner Maschine die Such-Pfade für die Libs nicht (richtig)
gesetzt wurden. Probiere einmal, ob bei Deinem System der Shell-Befehl "ldconfig -p" funktioniert.
Wenn ja, bekommst Du nun eine Ausgabe der Pfade zu allen Libraries. Sollte dabei der Pfad "/opt/lib"
fehlen, dann siehe nach, ob es in Deinem System ein File "/etc/ld.so.conf" gibt und füge dann dort den
Pfad hinzu. Dann noch einmal "ldconfig" (jetzt ohne Parameter "-p") ausführen, damit die Änderung
übernommen wird.

Ich hoffe, das war wirklich die Ursache - viel Erfolg!

mfg.
VolGas

Zitat


Hi,

danke für die schnelle antwort.
Das was du beschreibst hab ich gestern schon nachgeschaut die Datei /etc/ld.so.conf gibts bei mir leider nicht. Kann man die einfach anlegen?
Ich habe als system eine NSLU2 mit unslung6.8 drauf. Den Shell Befehl hab ich jetzt noch nicht probiert.
Gibts sonst noch ne möglichkeit rauszufinden wo der Proftpd sie library sucht?? Einen ln -s anzulegen wäre ja nicht das Problem.

Gruß
Stefan

Zitat


Ich kenne Dein System nicht und bezweifle stark, daß das Anlegen dieser Datei überhaupt
irgend etwas bringen könnte - scheinbar wird dies in diesem System anders gehandhabt.

Hier müssen Dir andere Leute weiterhelfen - ich kenne mich da nicht aus.
In diesem Forum wirst Du wahrscheinlich auch keine Antwort finden - hier kommt nur her,
wer etwas zum ProFTPD wissen will und ich scheine z.Zt. der einzige zu sein, der Fragen
beantwortet.

Dein Problem ist zwar jetzt mit dem ProFTPD aufgetaucht, ist aber eher genereller Natur
und hat nur indirekt damit zu tun. Ich kann Dir daher leider nur raten, Dir ein Forum zu
suchen, wo sich die entsprechenden Leute aufhalten, die dieses System und dessen
Problematik kennen.

mfg.
VolGas

Zitat


Ok danke!

Dann versuch ichs erstmal im Nslu2 Forum.
Was mich noch intressiert, gibts kein standard verzeichniss wo nach libs immer gesucht wird?

Gruß
Stefan


Hoffe hier kann mir jemand was zu librarys und unslung sagen.

Gruß
Kai

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Dezember 2006, 22:44

N'Abend,

export LD_LIBRARY_PATH=/opt/lib (oder wo auch immer) mag helfen, ansonsten mittels "strace Kommando" mal schauen, welche Libs geladen werden sollen, und welche Pfade getestet werden.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

3

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 08:38

Hi Caplink,

ja das mim LD_LIBRARY_PATH was. Sag mal da doch die meisten libbs unter /opt/lib liegen wäre es nicht sinnvoll den Pfad immer beim start zu setzen? Wo würde ich das am geschicktesten machen?

Gruß
Kai

Social Bookmarks