Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dertede

Anfänger

  • »dertede« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

08.12.2006, 22:01

Erste Schritte mit der NSLU2

Hallo zusammen,

heute war es soweit, ich habe meine NSLU2 endlich auspacken können. Hab mich ganz schön gewundert, wie klein das Ding ist :-)

Ich hatte vorher zwar schon gehört, dass auf dem Gerät auch Linux modifiziert läuft, wollte mir aber erstmal ein Bild machen.

Artig hab ich die CD eingelegt, ich wurde schließlich von einem fetten Aufkleber über dem Netzwerkanschluß dazu genötigt.
Als die CD dann die Windows Firewall durchbohrte und eine Sicherheitswarnung kam, hab ich die CD gleich wieder ejected und beschloss, unslung 6.8 aufzuspielen.

Kurz im ARP Cache des Router nachgeschaut, wo sich die Box versteckt, dann das Webinterface gestartet und nach ca 1 Minute im klassischen Linksysbetrieb war sie gleich schon modifiziert.

Kurze Rede, langer Sinn: Ich hab die Box geslungt, und es war ganz schön einfach...

Nun muss ich nur noch herausfinden, was für einen Mehrwert ich da aktiviert habe und werde den Abend mit Gehübungen im Netzwerk nutzen :-)

Schönen Abend Euch noch,

Gruß,
Tede

Anzeigen

Social Bookmarks