Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.12.2006, 09:22

Proftpd (mit SSL) upload langsam / NSLU2 Unslung 6.8

Hi Folks
könnte jemand mir sagen wieso das Upload von einem Xp Rechner zu meiner NLSU zum 250 KB/s eingeschränkt ist ?:confused:

Proftpd ist auf der NSLU installiert mit SSL Transfer.
WIe soll ich richtig der TransferRate Flag dann konfigurieren damit es schneller geht !:p


Danke!

Cyb79

Anzeigen

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

2

01.12.2006, 09:34

Es könnte am SSL liegen, da die NSLU2 für Verschlüsselung ein wenig schwach auf der Brust ist. Transfers per scp liegen je nach Verschlüsselungsalgorithmus zwischen 500kB/s und 1,4MB/s. Kannst du im Proftpd den Algorithmus ändern?
Und läuft deine NSLU schon auf 266 MHz?
Gruß,
Flo

Anzeigen

3

01.12.2006, 10:25

Antwort

Hi trapperjohn,

ich habe auch mir gedacht , dass es vom SSl Algorithmus auskommen könnte ...aber so langsam ?
ich bekommen auch den Fehler : proftpd: notice: unalbe to listen to local socket: No such file or directory

es lauft momentan als inetd, aber ich sollte vielleicht es als standalone starten..

Wie Kann ich im Proftpd den Algorithmus ändern?

Die NSLu lauft noch nich auf 266 MHz ... ich weiss es sit möglich aber habe ich noch keine Zeit gehabt sie zum overclocken :rolleyes:

kennst du ein gutes Web link ?

Danke !

Cyb79

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

4

01.12.2006, 10:55

De-Underclocking: http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/OverClockTheSlug

Aber schau lieber vorher nach, ob sie nicht evtl. schon ab Werk schneller ist. Einfach per 'cat /proc/cpuinfo' die BogoMIPS auslesen, wenn die irgendwo bei 266 sind, brauchste nix mehr basteln!

Von der eigentlichen ProFTPd Konfiguration hab ich leider keine Ahnung, sorry!
Gruß,
Flo

5

01.12.2006, 12:08

Ja, ich hatte schon geschaut. Die Box laüft auf 133 Mhz ... ich werde dann vielleicht ein bische basteln müssen :D

Social Bookmarks