Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

31.08.2006, 14:11

Probleme mit Apache und vsftpd

Hallo,

nachdem ich das supergute Tutorial über die Installation gelesen habe, stehe ich nun doch vor 2 Problemen.

1. vsftpd

Ist über´s internet zu erreichen, nur wenn die Frage nach dem Login kommt, habe ich sämtlich Variationen eingegebenaber ich bekomme immer die Fehlermeldung 530 Login incorrect. Woran kann das liegen?

2. Apache

Anstelle, das ich meine eigene Index.html Seite sehe, sehe ich die Oberfläche des NSLU. was ich persönlich für nicht ganz so toll finde, da dann ja jeder darauf rumbasteln kann. Wie kann ich das ändern?


Falls ihr irgendwelche Programmcodes haben müßt um mir zu helfen, sagt mir bitte welche, damit ich die Posten kann.

Vielen Dank im voraus

Anzeigen

xjonx

Schüler

Beiträge: 49

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

2

31.08.2006, 15:18

hey,

@apache:

ich weiß nicht ob du es gemacht hast aber probiers mal hier mit:
geh ins webadminpanel der slug und setze im feld "system" den
port für den webadmin
auf, sagen wir 8080....

der apache hingegen muss demnach ebenfalls geprüft werden, ob
dieser auf 80 (oder irgendeinem anderen port, ausser 8080) liegt.

zusätzlich solltest du deinem router (hast du einen?) sagen das
er den port 80 (slug webserver) auf die slug leitet. "portforwarding"

@ftp:

geh bitte alles was du selber machen musstest nochmal haarkleingenau
durch - hab soger per copy&paste noch nen fehler gehabt...

grüße,
jon

Anzeigen

3

31.08.2006, 16:10

Habe das mit der Apacheänderng versucht, allerdings geht er immer noch nicht in das Verzeichnis Webserver (wo die index html liegt) sondern in das home Verzeichnis des Routers

habe ihm in der httpd, conf allerdings das richtige Verzeichnis (Webserver) zugewiesen


bin nochmal Schritt für Schritt die Anleitung des FTP durchgegangen

hier mal meine Einträge aus der Passw

root:dg2z62m2shC0Q:0:0:root:/root:/bin/sh
bin:x:1:1:bin:/bin:
lp:x:4:7:lp:/share/spool:
mail:x:8:12:mail:/var/spool/mail:
ftp:x:14:50:FTP User:/:
nobody:x:99:99:Nobody:/:
ourtelnetrescueuser:sPuRQwXaya5YE:100:100::/home/user:/bin/sh
guest:xqnMpE/plEnFs:501:501::/home/user/guest:/dev/null
admin::502:501::/home/user/admin:/dev/null

apache:scjX2CLaR2GcM:0:0:root:/root:/bin/sh
upload:scprNJ4esquEg:2000:501::/upload:/bin/sh
webmaster:sckdAxfR6l5kc:2001:501:::/dev/null

und trotzdem macht er es nicht. liegt hier irgendwo der Fehler?

4

31.08.2006, 16:52

ok, ich denke ich habe das Probleme mit dem Apache fast gelöst. Und zwar geht er immer in das home Verzeichnis und zeigt mir somit die NSLU Seite an. Wenn ich den Link allerdings manuell eingebe, dann zeigt er mir meine Index-Seite an. Ich dachte, ich müßte das Unter documentroot und Directory ändern und das wäre es, allerdings habe ich hier wohl was übersehen??

habe unter DocumentRoot "/webmaster" eingetragen


muß ich unter folgendem:
<Directory />
options followsymlinks
Allowoverride None
</Directory>

auch auf das Verzeichnis Webmaster zugreifen?

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

5

31.08.2006, 19:14

Wie sieht denn Deine vsftpd.conf aus?
Steht dort:

#
# Uncomment this to allow local users to log in.
local_enable=YES
#

???
MfG
Werner

xjonx

Schüler

Beiträge: 49

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

6

31.08.2006, 19:22

Zitat von »warti;18397«

Wie sieht denn Deine vsftpd.conf aus?
Steht dort:

#
# Uncomment this to allow local users to log in.
local_enable=YES
#

???
MfG
Werner


oder meinst du:

# Uncomment this to allow local users to log in.
user_local_enable=YES
#

???

xjonx

Schüler

Beiträge: 49

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

7

31.08.2006, 19:35

du könntest mal bei den herrausgebern des miniLAMPs die Bedienungsanleitung PDF runterladen. Das stehen zumindest auch
noch nen paar Sachen drinne (sprich Kommandos)

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

8

31.08.2006, 20:06

:eek: Trotz Copy&Paste!!!

genau: user_....


MfG
Werner

9

01.09.2006, 09:46

Es stand dort der Ausdruck ohne user davor. Habe jetzt User eingefügt und habe trotzdem kein Zugriff.

Zu Apache:
Muß ich außer in der DocumentRoot das Verzeichnis noch irgendwo anders ändern, das er als Stammverzeichnis den Ordner webmaster nimmt?

10

01.09.2006, 11:02

noch ne Kleinigkeit...
habe nen User upload angelegt. der soll sich jetzt mit dem Namen und PAss lokal einloggen. Das geht nicht. Es funktioniert nur der admin. Habe hier die Files wie oben angegeben geändert. Woran kann das liegen??

Ja ich bin ein Windows User und ja ich habe nicht wirklich
viel Ahnung von Linux

11

01.09.2006, 16:29

so nach vielem hin und her habe ich jetzt den ftp schonmal für den adminzugriff hinbekommen. Mußte ein paar kleine Änderungen vornehmen und über nen ftp Proggi läuft es (nicht über Firefox oder IE)

Nur der Apache macht mir halt noch sorgen.. Bekomme es einfach nicht hin das er das Stammverzeichnis wechselt. Er geht immer auf die NSLU. Bin da echt am verzweifeln

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

12

01.09.2006, 17:43

auf welchem port läuft der apache
auf welchem läuft thttpd (die Nslu2 Gui)

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

13

01.09.2006, 21:50

Hallo,

Zitat

abe nen User upload angelegt. der soll sich jetzt mit dem Namen und PAss lokal einloggen. Das geht nicht. Es funktioniert nur der admin.


Ich denke deshalb wirds auch mit dem Anmelden der Upload-Benutzer nicht klappen. Warum das Nutzer anlegen nicht funktioniert kann ich dir leider nicht sagen. Vielleicht gibts ja bereits einen Threat zu diesem Thema...

MfG
Werner

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

14

01.09.2006, 22:30

@OP

N'Abend,

Du hast natürlich schon die Suchfunktion des Forums bemüht...
Ansonsten ist es immer eine nette Idee, neuen Usern (Shell User) auch eine Login Shell und ein Home Directory zu zuweisen (/etc/passwd).

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Social Bookmarks