Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 21. August 2006, 22:57

alten User und Groupe löschen (nicht per Webinterface)

Hallo Gemeinde,

ich habe Probleme mit meiner Benutzerverwaltung. Irgendwie habe ich meinen Benutzer "dbox2" und die Gruppe "users" gelöscht, zumindest tauchen sie im Webinterface nicht mehr auf. Versuche ich jetzt sie erneut anzulegen (da ich auf ihre Dateien nicht mehr zugreifen kann), meckert die NSLU2 rum, dass es den Nutzer / Gruppe bereits gibt.
Kann ich die Einträge per Telenet auch löschen??

Karsten

Edit: Den ersten Teil habe ich erfolgreich selbst herausgefunden. Gruppen löscht man in "/etc/group". Nur die Nutzer habe ich noch nicht gefunden...

Anzeigen

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. August 2006, 13:37

/etc/passwd (das Passwort ist je nach Firmware etc. noch in /etc/shadow)

P.S.: Du kommst nicht zufällig aus Oldenburg?
Gruß,
Flo

Anzeigen

3

Dienstag, 22. August 2006, 19:16

ok, gucke ich mal.
wieso fragst du, ob ich aus oldenburg komme??? *wunder*

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. August 2006, 23:25

Dein Benutzername kommt mir aus einem anderen Forum so bekannt vor ... ;-)
Gruß,
Flo

5

Mittwoch, 23. August 2006, 08:48

Kann mir jemand bitte einmal auflisten, in welchen Dateien die entsprechenden Angaben stehen?

Ich suche:
- Benutzer (inkl. Gruppenzugehörigkeit)
- Gruppe (inkl. Zugriffsrechte)
- Share-Zugriffsrechte (inkl. Benutzer)

Welche Funktion hat die /etc/exports?

@Trapperjohn:
Treffer, warst bei unserer TFS in OL, gelle? :)

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. August 2006, 10:50

Korrekt ;-)

Benutzer mit Hauptgruppe steht in /etc/passwd
Gruppen mit dazugehörigen Usern steht in /etc/group
/etc/exports konfiguriert NFS-Freigaben

Mit Share-Zugriffsrechten meinst du die Shares, die du in der Weboberfläche einstellst? Das sind Samba-Freigaben, die dürften (wahrscheinlich) in irgendeiner smb.conf verwaltet werden. Danach suchen kannst du mit

Quellcode

1
find / -name 'smb.conf'


Die Zugriffsrechte der jeweiligen User werden nicht zentral verwaltet sondern den jeweiligen Objekten zugeordnet. Bspw. (Geräte-)Dateien, Ordnern etc.
Dein freigegebener Ordner benötigt also Zugriffsrechte für die Benutzergruppe - und evtl. noch weitere Rechtevergaben in der Samba-Konfiguration. Darum sollte sich aber eigentlich die Weboberfläche kümmern?
Gruß,
Flo

7

Donnerstag, 24. August 2006, 21:49

Hi Florian (aha, jetzt weiß ich auch wieder, wer du bist),

danke für die Antwort. Werde gucken, ob ich die Probleme mit der D-Box und dem Zugriff von Windoof auf die NSLU wieder in den Griff bekommen werde.

Für alle, die Probleme mit dem Aufbau der passwd und der group haben (wie ich, bevor ich googlete), guckt ihr hier:
http://www.selflinux.org/selflinux/html/…er_linux06.html
(Punkt 6.1 und 6.3)
Dann klappt es auch mit den editieren :-)

Nachtrag: Die Probleme sind kleiner, indem ich jetzt wieder vernünftigen Zugriff von Windows auf die NSLU2 habe und mit der NSLU2 zumindest die entsprechenden Ordner lesen kann), aber ich kann immer noch nicht mit der D-Box auf der NSLU2 aufnehmen :-(
Ich habe das Verzeichnis "video" in der D-Box gemountet (Nutzer "dbox2", lesen klappt auch). Das Verzeichnis gehört "admin" und ist Mitglied der Gruppe "everyone". Als Zugriffsrechte zeigt es "drwxrwxr-x" an.
Gucke ich in /etc/group, ist da unter "everyone" die GUI 501 eingetragen, als Nutzer u.a. auch der Nutzer "dbox2"

Somit müsste die Box doch in das Verzeichnis schreiben können, oder??!

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. August 2006, 11:28

dbox hab ich keine Ahnung von - aber dazu ist hier schon sehr viel geschrieben worden. Evtl. machst du dazu einen neuen Thread mit passendem Titel auf, damit dir die richtigen Leute helfen können.

P.S.: Wenn die Manpages (manual pages) installiert sind, kannst du dir zu fast allem direkt auf der NSLU Hilfe holen. Für die Passwd wäre es bspw. "man 5 passwd" gewesen.
Gruß,
Flo

Social Bookmarks