Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

traubi

Anfänger

  • »traubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Juli 2006, 17:47

Apache - Fehler "libexpat.so.0:"

Hallo hab jetzt schon mal hinbekommen das ich mit ssl verbinden kann. Hab aber noch eine Frage.

Bekomme diese Fehlermeldung beim restart des apache:


Zitat

/opt/sbin/httpd: error while loading shared libraries: libexpat.so.0: cannot open shared object file: No such file or directory
/opt/sbin/httpd: error while loading shared libraries: libexpat.so.0: cannot open shared object file: No such file or directory


und diese beim verbindundversuch


Zitat

connect: Connection refused
connect:errno=29


jemand ne Idee?? Will den Server bald verwenden!!!

Anzeigen

kawa6

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Juli 2006, 18:25

Fehler Apache - libexpat.so.0:

Hallo, habe die gleiche Fehlermeldung nach download und Installation von Apache erhalten. Unslung v.6.8

ipkg install apache
===== schnipp, weil keine Fehler, doch nun ....

Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optwar….20-8_armeb.ipk
Installing zlib (1.2.3-1) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optwar…2.3-1_armeb.ipk
Configuring apache
update-alternatives: Linking //opt/sbin/htpasswd to /opt/sbin/apache-htpasswd
/opt/sbin/httpd: error while loading shared libraries: libexpat.so.0: cannot open shared object file
: No such file or directory
/opt/sbin/httpd: error while loading shared libraries: libexpat.so.0: cannot open shared object file
: No such file or directory
postinst script returned status 127
ERROR: apache.postinst returned 127

Ein löschen der Festplatte und Neuinstallation von Apache brachte nix.
Bei RedHeat soll das Paket libexpat.so.0: neu einzeln installiert werden. Und bei Unslung?

Wer weiß eine Lösung?

Anzeigen

traubi

Anfänger

  • »traubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Juli 2006, 19:19

hab auch schon eben alles neu installiert wie schon von kawa6 beschrieben beim installieren von apache kommt diese meldung "kein apache mehr"!!!

Hilfe

traubi

Anfänger

  • »traubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Juli 2006, 12:36

Hallo das Problem müssten doch auch andere haben bitte um Hilfe!!!

traubi

Anfänger

  • »traubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Juli 2006, 16:28

hallo community schlaft ihr hier ?????

kawa6

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Juli 2006, 17:04

weitere Fehler - libexpat.so.0:

Hallo Traubi, es kann doch nicht sein, daß keiner das Problem hatte.
Da die Apache Startseite (interne IP:8000) auch nicht angezeigt wird, wollte ich einen Restart ausführen.
"Apache Restart=httpd -k -restart".
Nun kam folgende Fehlermeldung:
root@Servme:/>httpd -k -restart
httpd: error while loading shared libraries: libexpat.so.0: cannot open shared object file: No suchfile or directory
root@Servme:/>
Würde ja bedeuten, der Server läuft nicht. Oder?

Ich habe den "mc" installiert. Auch hier bevor die Oberfläche erscheint (Telnet), eine Fehlermeldung, welche durch die Überdeckung vom "mc" sofort weg ist.

Es kann doch nicht so schwierig sein, nur ein Progamm (Webserver-Apache) auf der NSLU2 auszuführen. !!!
Die Vorgensweise erfolgte nach "Gargi´s Anleitung.

Sollte sich doch noch ein freundlicher User mit diesem Thema beschäftigen wollen, würde ich Ihn bitten, nur deutsche Links und Kommentare zu verwenden.
=== Vielen DanK ===

7

Samstag, 29. Juli 2006, 14:55

Hallo zusammen!

Apache braucht anscheinend eine Bibliothek, die ihr nicht installiert habt. Versucht mal folgendes

Quellcode

1
ipkg install expat

kawa6

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. Juli 2006, 19:06

Der Indianer tanzt nicht - WANN ???

Hallo, es freut mich, daß es nicht nur bei dem Dialog mit Traubi bleibt.

Danke für den Tipp. Leider hatte er nicht den erwünschten Erfolg. Das Problem besteht weiterhin.

Aktueller Stand:
Ich schließe aus, daß irgendwo eine Fehleingabe erfolgte. Vielmehr denke ich, es ist ein Fehler in der 6.8 Version oder beim Apacheprogramm, welches an einer bestimmten Stelle eine Datei erwartet.
Es wurde ein Upgrade mit EEpromlöschung durchgeführt. Weiterhin wurde der Configbereich im EEprom gelöscht.
Nachfolgend wurde ein Upgrade auf 6.8 durchgeführt. Dann ein "ipkg update". Nach einem Reboot wude versucht Apache zu installieren.
Es kam wieder die Fehlermeldung. Ein install von "expat" fürhrte nicht zum Erfolg.

Nun bin ich am Ende meiner Künste.

Ein Gedanke zum Schluß. Kann es mit der "Linking //opt/sbin/htpasswd to /opt/sbin/apache-htpasswd" etwas zutun haben?

===== Nun sind wirklich die Experten gefragt. =====
»kawa6« hat folgende Datei angehängt:

kawa6

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. Juli 2006, 21:25

Noch ein Fehler "//.cedit/Syntax on Line 174"

Hallo, fische ich nur noch Fehler?

aus alten DOS- Zeiten bin ich es gewohnt mit dem NC=VC zu arbeiten. (linux=mc).
Um jetzt weitere Einstellungen zu überprüfen, installierte ich den "mc". Als ich eine Datei mit F4 bearbeiten wollte, kam folgende Fehlermeldung:

Load syntax file
Error in file //.cedit/Syntax on Line 174
Dismiss

Dieser Fehler tritt nur bei F4 auf. Bei F3,5,6,7,8 kam keine Meldung.

Meine Lösung:
In der Datei "Syntax" Zeile 174 mit 173 tauschen.

Sieht jetzt so aus:
171: context linestart # \n brown/22
172:
173: include unknown.syntax
174: file .\* unknown

Ist es ein Bug in der 6.8 Version? === Wer möcht sich zu Wort melden???

10

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:11

ich habe das gleiche Problem und keine Lösung.
Bei der letzten Installation mit dem gleichen 6.8 hatte ich keine Schwierigkeiten. Also scheint es amn der Apache-Version zu liegen.
Wie komme ich evtl an eine ältere Version, die ich per ipkg installieren kann (zum Testen)?

11

Sonntag, 30. Juli 2006, 13:12

Hallo zusammen! Ich habe vermutet, dass das Apache-Paket nicht alle benötigten Abhängigkeiten mitinstalliert. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein, da expat bei der Apache-Installation mitinstalliert wird. Führt doch einmal folgende Befehle aus und kopiert hier die Ausgaben herein.

Quellcode

1
find / -name libexpat*

Quellcode

1
ipkg files expat 

kawa6

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 30. Juli 2006, 13:32

Hallo,
im Moment habe ich NSLU2 wieder geputzt. Melde mich heute Abend nach der 6.8 Installation.

Gestern Abend ist es mir aufgefallen, daß es doch eine "libexpat" geben muß. Diese wird aber nur für OpenSlug angeboten. Habe versucht diese zu installieren, ging aber nicht. In der Beschreibung hieß es, daß auch eine "libexpat.so.0:" installiert wird. Dann hab ich im Verz. "/lib" nachgesehen und es gibt dort keine "libexpat". Nun wäre gut zu wissen, ob es bei einem laufenden System eine derartige Datei gibt.
== Kann aber nur ein User bestätigen, der auch Apache mit Unslung v6.8 betreibt" ==

Nun frisch ans Werk und Meldungen werden gepostet, wenn der Versuch erfolgt ist. Erst einmal Dank an alle Mitstreiter, denn es scheint wirklich ein allgem. Problem zu sein.

traubi

Anfänger

  • »traubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Juli 2006, 15:39

also das kommt bei dem ersten befehl:

Zitat

/opt/lib/libexpat.la
/opt/lib/libexpat.so
/opt/lib/libexpat.so.1
/opt/lib/libexpat.so.1.5.0
find: WARNING: Hard link count is wrong for /: this may be a bug in your filesystem driver. Automatically turning on find's -noleaf option. Earlier results may have failed to include directories that should have been searched.
find: Filesystem loop detected; `/share/flash/data' has the same device number and inode as a directory which is 3 levels higher in the filesystem hierarchy.

und das beim zweiten:

Zitat

Package expat (2.0.0-3) is installed on root and has the following files:
/opt/lib/libexpat.so.1
/opt/lib/libexpat.so
/opt/include/expat_external.h
/opt/lib/libexpat.so.1.5.0
/opt/include/expat.h
/opt/lib/libexpat.la



und zu der Datei in /lib sie exsitiert bei mir ebenfalls nicht.

kawa6

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. Juli 2006, 16:42

Das Ende naht

Hallo traubi und subclasser,
"subclasser" ist mir auf meiner Exkursion irgendwie in Erinnerung geblieben.
Im Großen und Ganzen sind meine Listen mit traubis identisch. Bekomme nur keine Fehlermeldung. Habe mein System blank gemacht und nach dem Update gleich Apache aufgerufen. Wollte anderen Müll ausschalten.
zum 1. Hinweis

Zitat


# find / -name libexpat*
/opt/lib/libexpat.la
/opt/lib/libexpat.so
/opt/lib/libexpat.so.1
/opt/lib/libexpat.so.1.5.0
#


zum 2. Hinweis

Zitat

#
# ipkg files expat
Package expat (2.0.0-3) is installed on root and has the following files:
/opt/lib/libexpat.so.1
/opt/lib/libexpat.so
/opt/include/expat_external.h
/opt/lib/libexpat.so.1.5.0
/opt/include/expat.h
/opt/lib/libexpat.la
#


Der gesmmte Ablauf wurde dokumentiert und ist im Anhang.

Vielleicht ein Hinweis an subclasser (ist bestimmt der Experte, welcher jetzt das Ende herbeiführt?) - ich habe irgendwo, in einer FAQ (andere Linux_Distri.) gelesen, daß auch dort dieses Problem besteht. Da war dann die Rede von einer Verlinkung der libexpat.so.0: ==> libexpat.so.xx. Konnte damit aber nichts anfangen.
Installationsproblem von Apache?

===Kommt heute noch die Lösung ??? ===
»kawa6« hat folgende Dateien angehängt:

15

Sonntag, 30. Juli 2006, 17:43

Hallo zusammen! Das Problem bei der ganzen Sache ist, dass ich kein unslung installiert habe und euch nur Anweisungen geben kann, um mehr Informationen zu bekommen. Evtl. ist das jetzt die Lösung... Versucht einmal folgendes

Quellcode

1
ln -s /opt/lib/libexpat.so.1 /opt/lib/libexpat.so.0
Es scheint tatsächlich, wie von dir vermutet der Link zu fehlen. Eine libexpat.so.0 gibt's nämlich bei euch tatsächlich laut Ausgabe nicht. Ihr solltet dann bei

Quellcode

1
ls -al /opt/lib/libexpat*
ein ähnliches Verlinksungssystem erhalten wie ich (von den ungenaueren Versionen auf die genaueren; Bsp: von 1 auf 1.0.0 bei mir; bei euch von 1 auf 1.5.0)

Quellcode

1
ls -al /usr/lib/libexpat* lrwxrwxrwx 1 root root     13 2006-07-30 13:39 /usr/lib/libexpat.so.0 -> libexpat.so.1 lrwxrwxrwx 1 root root     17 2006-07-30 13:39 /usr/lib/libexpat.so.1 -> libexpat.so.1.0.0 -rw-r--r-- 1 root root 118936 2006-03-28 22:18 /usr/lib/libexpat.so.1.0.0
(Bei euch ist es /opt/lib; ich verwende DebianSlug). Viel Erfolg, subclasser

kawa6

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 30. Juli 2006, 18:49

*** SUPER *** das war's

:) :) :) Der Kandidat " SUBCLASSER " bekommt 5 Punkte.

Tja, der Dreh- u. Angelpunkt war die Verlinkung. Ich bin nur ein Linuxanfänger. Werde mich aber doch damit intensiver beschäftigen müssen, da Microsoft "Vista" mit seinen Ressourcen nicht mehr für Laptops geeignet ist. Wer W95, 2000 usw. kennt, schaltet sich so wieso jede Spielerei mit Grafik (gr. Wiese u.dgl.) aus und behält die schlanke Form. Ubunto soll ja sehr vielversprechend sein. Ist meine nächste Aktion, wenn der Web-, FTP- und Mailserver? läuft.

Nun kurze Zusammenfassung:

Zitat

#
# ln -s /opt/lib/libexpat.so.1 /opt/lib/libexpat.so.0
#
# ls -al /opt/lib/libexpat*
-rwxr-xr-x 1 root root 826 Jul 26 00:26 /opt/lib/libexpat.la
lrwxrwxrwx 1 root root 17 Jul 29 15:49 /opt/lib/libexpat.so -> libexpat.so.1.5.0
lrwxrwxrwx 1 root root 22 Jul 29 17:47 /opt/lib/libexpat.so.0 -> /opt/lib/libexpat.so.1
lrwxrwxrwx 1 root root 17 Jul 29 15:49 /opt/lib/libexpat.so.1 -> libexpat.so.1.5.0
-rwxr-xr-x 1 root root 117584 Jul 26 00:26 /opt/lib/libexpat.so.1.5.0
#


============================================================

*** Ein Aufruf im IE 192.168.1.77:8000 zeigte endlich die gewünschte Seite. ***

============================================================

Nach einem erneuten Aufruf von ipkg install zeigten sich bezüglich libexpat keine weiteren Fehler.
Der andere Fehler (fast zum Anfang mit der htpasswd) besteht noch. Für einen letzten Tipp in Sachen Apache wäre ich auch sehr dankbar.

Zitat

# ipkg install apache
Package apache (2.0.54-2) installed in root is up to date.
Configuring apache
update-alternatives: Linking //opt/sbin/htpasswd to /opt/sbin/apache-htpasswd
httpd: Could not determine the server's fully qualified domain name, using 192.168.1.77 for ServerName
httpd (no pid file) not running
httpd: Could not determine the server's fully qualified domain name, using 192.168.1.77 for ServerName
#


Virtuelle Hosts
Eine Frage noch. Wo finde ich etwas über die vituellen Host? In der conf sind Pkt. vorhanden. Aber eine Beschreibung habe ich noch nicht gefunden, oder es interessiert Keinen. (Jetzt aber bitte keine Links in engl.) === Vielen Dank ===


Gedanken zum Titel in der Kategorie 6.8.
Vielleicht sollte man den Titel ändern, vielleicht in:
Apache - Fehler "libexpat.so.0:"
damit andere User schon anhand der Titelbeschreibung auch Ihr mögliches Problem lösen können.
Nur weiß ich nicht wie das geht. Ob es traubi als Eröffner machen kann, oder nur der Moderator.

Hinweis an die Programmierer
Ich persönlich finde, der APACHE ist der bessere Webserver und vielleicht wäre es möglich die Verlinkung (lib) in der nächsten Version der Unslung mit einzubinden.
.
»kawa6« hat folgende Dateien angehängt:

traubi

Anfänger

  • »traubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 30. Juli 2006, 20:51

Hallo

na das hat ja alles super geklappt.

Bekomme auch den selber Fehler mit dem passwd.

Den Titel des themas hab ich auch umbenannt.

mal sehen was noch so für Fehler auftauchen hoffentlich keine mehr

kawa6

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 30. Juli 2006, 22:55

==> Wer hilft noch schnell, der I-Punkt fehlt - Fehler "htpasswd"

Hallo traubi,
mit dem Titel umbenennen, ist es, so glaube ich, besser. Da der Fehler mit der "htpasswd" doch vielleicht im Zusammenhang mit Apache oder Unslung zu sehen ist, denke ich, man braucht nicht extra ein neues Thema zu öffnen - oder doch? Es fehlt vielleicht die Vorgeschichte, zumal unsere Systeme blank sind.

Weitere Fehler sind noch im "mc". habe es weiter oben schon angeschnitten. Vieleicht ein neues Thema "MC - ...."? Muß aber sicher sein, daß der Fehler rekonstruierbar ist. Ebenso hoffe ich, "subclasser :)" zieht mit.

Habe das System wieder platt gemacht, um die Bindung vor der Installation von Apache durchzuführen.

Zitat

Ergebnis: Also, erst Apche Installation mit Fehlermeldung und dann die Verlinkung !!!
NUR wenn der Apache richtig, ohne Fehler hüpft, geht es mit dem "mc" weiter.

Bist Du weiter dabei? Wäre schön, wenn "subclasser" zu dem Fehler mit der htpasswd etwas einfallen würde.

traubi

Anfänger

  • »traubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

19

Montag, 31. Juli 2006, 09:13

Hallo

Also ich hab gestern erst mal wieder, dank der Hilfe vom Forum, alles zum laufen gebracht. Apache und auch SSL laufen jetzt prima.

In Sachen "MC" hab ich auch die gleichen Fehler und sogar noch einen Fehler mehr.

Bei schließen des "MC" mit F10 kommt eine Fehlermeldung das 2 Dateien nicht geschrieben wurden eine genauere Fehlermeldung kommt heute Abend nach!

Jetzt nochmal etwas anderes.

Habe jetzt seid über 1nem Monat die NSLU2. Habe mich bevor ich mir sie zugelegt habe ausreichend informiert. Als ich sie hatte gleich unslung und Apache sowie MySql, Bash, MC, Ftp drauf gemacht. Ging ohne Fehlermeldungen!!! Weder bei MC noch bei Apache kam bei der Installation und Config eine Fehlermeldung.

Das ist jetzt 1 Monat her. Was hat sich seid dem an Apache oder Unslung geändert? Es lief doch vorher alles.

War nur mal so ein Tip da es scheint als ob der Fehler bei einem Upgrade der Packete passiert ist.

Gruß

Christian

20

Montag, 31. Juli 2006, 13:15

Hallo zusammen!

Schön das es geklappt hat :-)

Falls ihr folgende Ausgabe meint

Quellcode

1
 update-alternatives: Linking //opt/sbin/htpasswd to /opt/sbin/apache-htpasswd


Das ist keine Fehlermeldung! Der Installationsprozess sagt euch nur, was er gerade macht :-)
Es wurde wieder ein symbolischer Link erstellt. Das war's.
Das könnt ihr wieder einfach mit einem ls -al /opt/sbin/ nachvollziehen :-)

Zu update-alternatives. Das ist einfach ein ganz normales Programm, das man ausführen kann

Quellcode

1
2
3
find / -name update-alternatives
/usr/sbin/update-alternatives
/initrd/usr/bin/update-alternatives


Gruß und weiterhin viel Erfolg,

subclasser

Social Bookmarks