Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ifish

Schüler

  • »ifish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

1

11.06.2006, 13:47

Hosts Datei

Hallo zusammen,
mal wieder ein kleines Problem:

Der NFS-Export funktioniert soweit, aber.. nicht wenn der Rechner, der die Erlaubnis hat, den NFS-Share anzuhängen, nicht in der Hosts-Datei eingetragen ist.

Ich habe dann meinen Rechner einfach in die hosts Datei eingetragen, aber,
nach Neustart ist sie wieder zurückgesetzt auf den ursprünglichen Zustand.

Dann die Idee, die /opt/etc/hosts Datei zu verändern und einen symbolischen Link in der /etc/hosts unterzubringen.. kein Erfolg, die Datei hat sich auch wieder zurückgesetzt...

Was kann ich tun??

Vielen Dank :-)

Schöne Grüße
Ifish

Anzeigen

2

11.06.2006, 14:20

hm.. bist du dir sicher das die hosts unter /opt/etc/ liegt ?


ich hab das mal unter Unslung 5.5_beta so gelöst.

/etc/hosts gesichert
/etc/hosts gelöscht
gesicherte hosts nach /share/hdd/confg kopiert und folgenden symlink angelegt

ln -s /share/hdd/conf/hosts /etc/hosts

die war dann boot resident ;)

vielleicht hilft es dir ja weiter

lg Tpol

Anzeigen

ifish

Schüler

  • »ifish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

3

13.06.2006, 20:22

Hallo @tpol,
unglaublich, aber die hosts wird mir auch von dort geändert...

Hilfee.. hat das Problem denn niemand?

Nochmal:
Ohne Eintrag in die hosts Datei erlaubt unslung nicht, ein nfs-Laufwerk zu mounten, aber die hosts - Datei, egal wo sie liegt, wird immer zurückgesetzt...

4

13.06.2006, 22:17

welche unslung version hast du ? stimmt denn 3.18 noch ?

geh mal mit telnet auf die Slug und mach in jedem verzeichniss wo es eine hosts gibt "ls -la"

und poste nur das ergebniss der hosts datei !

lg Tpol

ifish

Schüler

  • »ifish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

5

16.06.2006, 15:03

Hallo,
wo sich die hosts-Datei überall befindet..ts ts ts.. wobei manche Verzeichnisse auch symbolische Links sind..

Quellcode

1
2
3
# cd /opt/etc
# ls -la ho*
-rw-------    1 root     root           76 Jan  1  1970 hosts

Quellcode

1
2
3
# cd /share/flash/data/etc/
# ls -la ho*
lrwxrwxrwx    1 root     root           15 Jun 13 12:50 hosts -> /wolfgang/hosts

Quellcode

1
2
3
4
# cd /share/flash/data/opt/etc/
# ls -la ho*
-rw-------    1 root     root           76 Jan  1  1970 hosts
#

Quellcode

1
2
3
4
# cd /wolfgang
# ls -la ho*
-r-xr-xr-x    1 root     root          112 Jun 16 14:45 hosts
#


Quellcode

1
2
3
# cd /initrd/etc/
# ls -la ho*
-rw-rw-r--    1 root     root           76 Jan  1  1970 hosts

6

17.06.2006, 01:15

welche Unslung version ?

7

18.06.2006, 17:28

...ich hab das mittels eines scripts gelöst
/opt/etc/init.d/S99hosts

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
#!/bin/bash
# ======================================================
# /opt/etc/init.d/S99hosts
#
# As the file /etc/hosts is automatically overwritten
# at each boot, this script appends the information
# required
# ======================================================
#
# Check existing /etc/hosts
#
if [ -f /etc/hosts ]; then
# Append hosts to /etc/hosts file
#
echo "# appended by /opt/etc/init.d/S99hosts" >> /etc/hosts
echo "192.168.X.Z myhost1 >> /etc/hosts
echo "192.168.X.Y myhost2 >> /etc/hosts
fi
exit

das script hängt dann einfach beim booten meine hosts an die existierende datei dran...



ifish

Schüler

  • »ifish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

8

19.06.2006, 11:56

Zitat von »Tpol«

welche Unslung version ?


Hallo,
die 6.8-beta...

gibt es eine Neuere??

ifish

Schüler

  • »ifish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

9

19.06.2006, 11:57

Zitat von »myslug«

...ich hab das mittels eines scripts gelöst
/opt/etc/init.d/S99hosts

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
#!/bin/bash
# ======================================================
# /opt/etc/init.d/S99hosts
#
# As the file /etc/hosts is automatically overwritten
# at each boot, this script appends the information
# required
# ======================================================
#
# Check existing /etc/hosts
#
if [ -f /etc/hosts ]; then
# Append hosts to /etc/hosts file
#
echo "# appended by /opt/etc/init.d/S99hosts" >> /etc/hosts
echo "192.168.X.Z myhost1 >> /etc/hosts
echo "192.168.X.Y myhost2 >> /etc/hosts
fi
exit
das script hängt dann einfach beim booten meine hosts an die existierende datei dran...




Jo.. vielen Dank, das probier ich mal aus :)

Auf so eine Idee hätte ich auch selber kommen können ;-)

10

19.06.2006, 12:12

Zitat

gibt es eine Neuere??
nicht offiziell;)

2 möglichkeit lösung von myslug ist aber imo besser gelöst.

bin gerade in der Arbeit und hab kurz pause, also versuche es aus dem Kopf heraus mach mal


rm /wolfgang/hosts
rm /share/flash/data/etc/hosts
rm /etc/hosts

kopiere deine hosts nach /share/flash/data/share/flash/conf/
danach legst du folgenden symlink an
ln -s /share/flash/data/share/flash/conf/hosts /etc/hosts

der pfad /share/flash/data/share/flash/conf/ kann geändert werden solange die hosts darin boot resident bleibt

bitte nicht haun, wenns nicht klappt jedenfalls wird die hosts immer in /etc/ erwartet wohin du diese dann verlinkst ist deine sache

lg tpol

ifish

Schüler

  • »ifish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

11

30.06.2006, 11:49

Hallo @tpol,
unglaublich, aber jetzt ist dank Deiner Hilfe mein hosts-Problem gelöst. Leider habe ich dank zweier Kinder (4 Wo. u. 2 1/2) nicht viel Zeit für nsluing, daher die späte Antwort.

Die hosts-Einträge bleiben nun erhalten.

Schöne Grüße
Ifish

Social Bookmarks