Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. Mai 2006, 12:07

Unsling auf benutzte ext3-Platte

was passiert mit Daten, die vor dem unsling bereits auf der ext3-Platte waren?

Situation: ich bin noch auf Original-Firmware V2.3RA5 mit bislang nur einer disk (an Port 1), die mit ext3 vom NSLU2 formatiert ist ... halt das ganze Program nur mit der Standard Firmware...

Wenn ich jetzt die Firmware von Unslung 6.8 installiere, hab ich 2 Fragen zu den Einstellungen...
  1. was passiert mit den Einstellungen des NSLU2 beim upgrade (also zwischen upgrade und unsling!)?
    • wird die IP-adresse beim firmware flash auf 192.168.1.77 zurückgesetzt oder benutzt er die vor dem Upgrade eingestellte fixe IP?
    • gleiche Frage für die anderen LAN-Einstellungen (subnet/gateway)

  2. Wenn ich anschliessend auf diese disk (bereits mit ext3 formatiert!) an Port 2 unslinge, was passiert dann mit den Usern/Rechten/shares/Daten (ca. 180GB), die bereits drauf sind (also nach dem unsling!)?
    • zähle ich dann laut readme zu den "upgradern"?
    • Verändert sich das filesystem in irgendeiner Art, so dass ich Probleme haben werde, auf die alten Daten zuzugreifen?
    • was passiert mit den usern/shares, die bereits eingerichtet sind?
    • was gibt es sonst noch zu beachten?

danke euch
martin

Anzeigen

Social Bookmarks