Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

an-erd

Anfänger

  • »an-erd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. März 2006, 21:03

HD Verschlüsselung

Hallo,

ich habe die Notwendigkeit, die Datenpartition auf der Festplatte an der NSLU2 zu verschlüsseln, da die Gefahr besteht, dass die gesamte HD entwendet wird.
Daher bin ich auf der Suche nach einer Lösung, mit der diese verschlüsselt werden kann. Da ich davon ausgehe, dass eine Software Lösung auf der NSLU wegen des schwachen Prozessors nicht funktionieren wird, suche ich insb. eine Hardware-Lösung.
Diese soll aber auf/an der NSLU angeschlossen werden und soll nicht auf einem PC laufen, der diese Arbeit übernimmt.

Bin dankbar für jeden Hinweis,

Danke
Andreas

Anzeigen

2

Mittwoch, 22. März 2006, 21:59

Hi,

eventuell kann die Maxtor OneTouch III das. Nennt sich Maxtor Drive Lock.
Beschreibung laut Maxtor:

"Zum Software-Lieferumfang gehört eine Passwort-Zugangssicherung namens Maxtor Drivelock, die die Daten nur freigibt, wenn das richtige Codewort eingegeben wurde. Die Zugangssperre ist in der Firmware verankert, so dass der Datenzugriff nach Maxtors Angaben auch dann verhindert wird, wenn man die Platten aus dem Gehäuse ausbauen sollte."

Weis jetzt aber nicht ob es reicht den DriveLock unter Windows mit der Maxtor Software zu Aktivieren und dieser dann aktiv bleibt auch am NSLU?:confused:

Weis auch nicht wie dies im Detail funktioniert, werde das aber mal ausprobieren bei Gelegenheit.

Magusel

Anzeigen

3

Mittwoch, 22. März 2006, 22:30

Zitat von »magusel«




Weis jetzt aber nicht ob es reicht den DriveLock unter Windows mit der Maxtor Software zu Aktivieren und dieser dann aktiv bleibt auch am NSLU?:confused:

Weis auch nicht wie dies im Detail funktioniert, werde das aber mal ausprobieren bei Gelegenheit.



OK, also das läuft so, nach Aktivieren der Sicherheitsfunktion (DriveLOck) über die Maxtor Software (Dazu muß die Platte am WinPC oder Mac hängen) ist die Festplatte (alle darauf liegenden Partitionen) gesperrt sobald man sie vom Rechner entfernt. Es ist dabei unerheblich ob es sich um NTFS oder Ext3 Partitionen usw. handelt.

Nur leider wird zum entsperren die Maxtor Soft wieder benötigt also Platte am Win Rechner ! Sie kann also vom NSLU nicht angesprochen werden ohne entsperrt zu sein. Man müsste also ne möglichkeit finden die Platte nach dem einstecken am Slug wieder zu entsperren...:(

Keine Ahnung wie das gehen soll...vielleicht hat einer ne Idee hier..

Magusel

an-erd

Anfänger

  • »an-erd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. März 2006, 07:02

Sehr gute Idee.

Ich habe eine eMail an Maxtor geschrieben, ob es das Tool zum Unlock auch für Linux, und vielleicht sogar für die NSLU geben wird.

Poste die Antwort hier, sobald ich sie habe,

Viele Grüße,
Andreas

Social Bookmarks