Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.02.2006, 23:28

UNSLUNG mit Samba 3 ADS Support + Kerberos

hallo an alle profis,
möchte meinen nslu2 mit samba server so einrichten das er gegen eine ms ads authentifizieren kann. dazu braucht man ads support im samba, der aber im ipkg päckchen nicht mit eingebacken ist und noch die kerberos bibliotheken... so meine frage: kann man die sachen irrgentwie manual auf die unslung distri bringen - und wenn ja wie?? ich wäre für detailierte anleitungen ausgesprochen dankbar :D

gruss von
webpower

Anzeigen

2

16.02.2006, 20:06

hi,
an alle die es interessiert - das wird nichts mit unslung.. hab jetzt debianslug drauf und muss sagen das die total rockt.. samba 3 mit ads support + kerberos alles dabei ohne gross rumeiern zu müssen.. hab es vorgestern am laufen gehabt und hat alles super geklappt - also ads authentifizierung hat super geklappt und das beste an der ganzen sache.. es war ziemlich einfach (-: heute hab ich alles platt gemacht und zieh das ganze nochmal mit dem debian image von EvilDevil mit raid1 hoch.
möchte nochmals EvilDevil nochmals an dieser stelle für die super unterstützung danken !! falls jemand interesse hat, kuckt mal hier: http://www.nslu2-info.de/showthread.php?t=3718

gruss webpower

ps: ich kann jedem nur empfehlen auf debian zu gehen wenn man ein wenig mehr will als unslung schon kann - und mit einwenig übung klappt es auch ohne das linksys webinterface das es bei der debian nicht mehr gibt..

Anzeigen

Social Bookmarks