Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

s_ham

Anfänger

  • »s_ham« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

1

29.10.2005, 14:17

NLSU2 mit NTP?

Hallo,

weiß jemand, wie man der NLSU2 beibringen kann die lokale Zeit per Internet zu aktualisieren ( bzw. vom Windows PC zu ziehen) ? NTP Client? Ich möchte einen Ordner mit einem Windows PC synchronisieren und bei falscher Zeit ist dies schwierig.

Any help welcome.

Gruß

Steffen

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

29.10.2005, 16:08

Tach,

ipkg update; ipkg install ntpclient;

die Datei /unslung/rc.rstimezone erzeugen, und befüllen:

[root@linus unslung]$ cat rc.rstimezone
#!/bin/sh
#

/usr/sbin/Set_TimeZone >/dev/null
/usr/sbin/hwclock --hctosys >/dev/null

if [ -x /opt/bin/ntpclient ]; then
/opt/bin/ntpclient -h 192.168.1.100 -s >/dev/null
/usr/sbin/hwclock --systohc >/dev/null
fi

return 0

und in /etc/crontab die Zeile mit ntpclient ergänzen

[root@linus etc]$ cat crontab
SHELL=/bin/sh
PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
MAILTO=""
HOME=/
# ---------- ---------- Default is Empty ---------- ---------- #
0 0-23/8 * * * root /usr/sbin/CheckDiskFull &>/dev/null
0 0 * * * root /usr/sbin/WatchDog &>/dev/null
0-59/20 * * * * root /opt/bin/ntpclient -s -h 192.168.1.100 &>/dev/null

In beiden Files 192.168bla gegen den Namen eines Dir genehmen TimeServers austauschen.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

s_ham

Anfänger

  • »s_ham« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

3

29.10.2005, 18:15

Danke

werde es versuchen. Gruß

Steffen

Social Bookmarks