Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Huebi

Anfänger

  • »Huebi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juni 2005, 21:58

wieder auf original-FW zurückgehen, was zu beachten?

Hallo liebe Leute,

ich habe mit meiner NSLU massive Probleme mit der HDD. Installiert ist unslung 3.18. Die HDD hat noch so einen USB-Hub eingebaut und ich könnte mir vorstellen, dass das die NSLU durcheinanderbringt. Deswegen möchte ich nochmal komplett neu aufsetzen, d.h. alte Betriebs-FW drauf, HDD formatieren, etc..

Was ist zu beachten?

Kann ich einfach im Webinterface ein FW Download machen, wenn vorher die unslung 3.18 installiert war, oder sind Probleme zu erwarten?

Von der Linksys Webseite bekommt man nur die 2.3r29 heruntergeladen. Kann ich die nehmen, oder besser eine ältere Version besorgen?

Wie bekomme ich die HDD zunächst am PC formatiert? Kann mir Dummy mal jemand einen kleiben Tip geben?

Sorry, dass ich immer nur mit Problemen und nie mit Lösungen zu Euch komme.

Grüße
Huebi

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Juni 2005, 22:38

N'Abend,

Du kannst ganz normal via WebIF eine beliebige Firmware, also auch Linksys R.XX flashen. Idealerweis solltest Du R25 nehmen, dort funktioniert Telnet noch.

Die HD steckst Du an Deinem PC (XP/WIn2000) und löschst in der Datenträger Verwaltung die Partitionen, legst eine neue an, und formatierst Sie NTFS.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

Social Bookmarks