Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

roadrunner

Anfänger

  • »roadrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

1

03.06.2005, 22:11

syslog server einrichten

Hi,

Ich habe einen Linksys RV082 Router und würde diesen gerne wia, Syslog auf den NSLU schreiben lassen.
Wie kann ich den NSLU einrichten dass er als Syslog Server für ein Remote System fungiert.
Und anschließend hätte ich auch vor auf dem NSLU einen MRTG zu installieren, wenn möglich.

Leider hab ich noch nichts darüber gefunden ob es für diesen Router (kostet zw. 250 - 280€) auch so etwas wie unslung für den NSLU gibt, wäre noch besser.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke roadrunner

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

03.06.2005, 22:22

N'Abend,

ipkg install syslog-ng

Für weitere Informationen http://www.lug-bs.de/lug/faq/syslogng/

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

roadrunner

Anfänger

  • »roadrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

3

03.06.2005, 22:58

Danke für die schnelle Antwort.

syslog-ng hab ich schon installiert, aber wie wird der gestartet?

Gruß roadrunner

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

03.06.2005, 23:33

N'Abend,

Hm, Du hast die Anmerkungen der Installationsroutine nicht gelesen... warum, Inge schreibt das nicht umsonst...

cp /opt/doc/syslog-ng/rc.rstimezone /opt/etc/init.d/S10syslog-ng
cat /opt/etc/init.d/S10syslog-ng
-- lesen
-- verstehen
chmod 755 /opt/etc/init.d/S10syslog-ng
--neu starten

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


roadrunner

Anfänger

  • »roadrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

5

04.06.2005, 10:23

Hi,

Ja, hab ich alles gemacht, aber er startet nicht.


Zitat von »caplink811«

N'Abend,

Hm, Du hast die Anmerkungen der Installationsroutine nicht gelesen... warum, Inge schreibt das nicht umsonst...

cp /opt/doc/syslog-ng/rc.rstimezone /opt/etc/init.d/S10syslog-ng
cat /opt/etc/init.d/S10syslog-ng
-- lesen
-- verstehen
chmod 755 /opt/etc/init.d/S10syslog-ng
--neu starten

bye
JrB





Und wenn ich ihn manuell starte mit /opt/sbin/syslog-ng. Dann kommt:
unresolved reference: console
Error initializing configuration, exiting.


Roadrunner

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

6

04.06.2005, 18:04

Tach,

Zitat von »roadrunner«


Und wenn ich ihn manuell starte mit /opt/sbin/syslog-ng. Dann kommt:
unresolved reference: console
Error initializing configuration, exiting.


Dann solltest Du Deine Konfigurationsdatei anpassen, auf diese weist Inge auch hin:

echo "Note that this is a disk only version of syslog-ng. If found to be stable,"
echo "there will be a flash version started from inittab and with logs moved to /var"
echo "Until then, the config file is kept in /opt/etc/syslog-ng/syslog-ng.conf"

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


roadrunner

Anfänger

  • »roadrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

7

10.06.2005, 19:02

Danke schon mal,

Aber ich komme einfach nicht weiter.
Was genau muss ich da anpassen?

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

8

10.06.2005, 22:23

N'Abend,

Wie ich weiter oben schon schrieb, http://www.lug-bs.de/lug/faq/syslogng/ lesen, oder http://www.campin.net/syslog-ng/faq.html ebenfalls lesen.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


roadrunner

Anfänger

  • »roadrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

9

11.06.2005, 21:26

Danke, hab ich mir angeschaut.

Aber ich kenn mich damit nicht aus.
Könntest du mir nicht sagen wie ich das Teil konfigurieren muss damit, er den alten syslog ersetzt und zusätzlich syslog server für meinen router "spielen" kann.
Ich versteh die config file einfach nicht.

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

10

11.06.2005, 21:41

N'Abend,

Als erstes solltest Du die beiden Zeilen in /etc/inittab auskommentieren, dann /opt/etc/syslog-ng/syslog-ng.conf entsprechend dem untenstehenden Beispiel anpassen, die Startdatei hast Du ja schon nach /opt/etc/init.d kopiert. Ausserdem wäre es hilfreich, und auch nützlich, wenn das Directory /opt/var/log existieren würde.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
[root@linus syslog-ng]$ cat syslog-ng.conf
#
options { long_hostnames(off); sync(0); };

source src { pipe("/proc/kmsg");unix-stream("/dev/log"); internal(); };
source net { udp( ); };
#source net10 { udp(ip(192.168.10.100)); };

destination authlog { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-auth.log"); };
destination syslog { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-syslog"); };
destination cron { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-cron.log"); };
destination daemon { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-daemon.log"); };
destination kern { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-kern.log"); };
destination lpr { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-lpr.log"); };
destination user { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-user.log"); };
destination uucp { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-uucp.log"); };
destination ppp { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-ppp.log"); };
destination mail { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-mail.log"); };

destination mailinfo { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-mail.info"); };
destination mailwarn { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-mail.warn"); };
destination mailerr { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-mail.err"); };

destination newscrit { file("/opt/var/log/news/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-news.crit"); };
destination newserr { file("/opt/var/log/news/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-news.err"); };
destination newsnotice { file("/opt/var/log/news/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-news.notice"); };

destination debug { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-debug"); };
destination messages { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-messages"); };
destination str_net1 { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-net1"); };
destination str_net10 { file("/opt/var/log/$HOST-$YEAR-$MONTH-$DAY-net10"); };

filter f_auth { facility(auth); };
filter f_authpriv { facility(auth, authpriv); };
filter f_syslog { not facility(authpriv, mail , cron); };
filter f_cron { facility(cron); };
filter f_daemon { facility(daemon); };
filter f_kern { facility(kern); };
filter f_lpr { facility(lpr); };
filter f_mail { facility(mail); };
filter f_user { facility(user); };
filter f_uucp { facility(cron); };
filter f_ppp { facility(local2); };
filter f_news { facility(news); };
filter f_debug { not facility(auth, authpriv, news, mail, cron); };
filter f_messages { level(info..warn)
		and not facility(auth, authpriv, mail, news, cron); };
filter f_emergency { level(emerg); };

filter f_info { level(info); };
filter f_notice { level(notice); };
filter f_warn { level(warn); };
filter f_crit { level(crit); };
filter f_err { level(err); };

log { source(src); filter(f_authpriv); destination(authlog); };
log { source(src); filter(f_syslog); destination(syslog); };
log { source(src); filter(f_cron); destination(cron); };
log { source(src); filter(f_daemon); destination(daemon); };
log { source(src); filter(f_kern); destination(kern); };
log { source(src); filter(f_lpr); destination(lpr); };
log { source(src); filter(f_mail); destination(mail); };
log { source(src); filter(f_user); destination(user); };
# log { source(src); filter(f_uucp); destination(uucp); };
log { source(src); filter(f_mail); filter(f_info); destination(mailinfo); };
log { source(src); filter(f_mail); filter(f_warn); destination(mailwarn); };
log { source(src); filter(f_mail); filter(f_err); destination(mailerr); };
log { source(src); filter(f_news); filter(f_crit); destination(newscrit); };
log { source(src); filter(f_news); filter(f_err); destination(newserr); };
log { source(src); filter(f_news); filter(f_notice); destination(newsnotice); };
log { source(src); filter(f_debug); destination(debug); };
log { source(src); filter(f_messages); destination(messages); };
# log { source(src); filter(f_emergency); destination(console); };
# log { source(src); filter(f_ppp); destination(ppp); };
log { source(net); destination(str_net1); };
#log { source(net10); destination(str_net10); };


Wenn das zu komplex ist, kannst Du Dir immer noch einen gepatchten Syslog herunterladen, der beherrscht auch remote logging (http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/HowToRunYourOwnSyslogd)

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


roadrunner

Anfänger

  • »roadrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

11

11.06.2005, 22:43

Besten Dank!

Jetzt hab ich`s.

Deine Beispielconfig hat bestens funktioniert.
Jetzt versteh ich's die config auch so halbwegs, bzw.
hab ich es jetzt soweit dass er den Traffic von meinem Router mitlogt.
Und der syslog-ng trennt auch die ganzen System Logs wie cron und auth.

Bestens.

Danke.

Social Bookmarks