Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. März 2010, 22:24

Lohnt sich der Kauf eines NSLU2 noch?

Hi, fleißige NSLU2-Community!

Wollte mir einen NAS für wenig Geld zulegen und habe an den NSLU2 gedacht. Lohnt der Kauf noch? Wird da in Zukunft auch noch weiter supportet? Ich wollte den NAS hauptsächlich zum Streamen nutzen - würde da auch HD-Content ruckelfrei funktionieren?
Oder sind die Tage des NSLU2 gezählt und man sollte sein Geld lieber in andere NAS-System investieren?

Vielen Dank für die Antworten.

Ludowig :)

Anzeigen

MentalFS

Schüler

Beiträge: 71

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. März 2010, 22:58

Ich persönlich würde dir empfehlen, dir etwas anderes zu besorgen. Ist natürlich auch eine Geldfrage, aber billiger wird die NSLU2 ja auch nicht mehr.

Anzeigen

ToMa

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: FISI

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. März 2010, 11:30

Hallo,

ich würde sagen, das hat weniger damit zu tun, dass die Tage der NSLU2 gezählt sind. Die kann man durchaus noch für viele Sachen gebrauchen und mit der geeigneten Firmware auch längerfristig. Meine persönliche Meinung ist allerdings, dass sie zum Streamen von der Hardwareausstattung nicht (mehr) geeignet ist. Grüße ToMa

sindbad

Schüler

Beiträge: 65

Verwendetes NAS-Device: debian lenny@NSLU und sheeva

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: zwischen Berlin und Leipzig

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. März 2010, 17:23

eindeutig ist die sheeva besser und fast nicht teurer. ehrlich, als nas will ich die lahme nslu nicht mehr unbedingt haben :-). allerdings sieht die nslu besser aus...

matthias_merk

Anfänger

  • »matthias_merk« wurde gesperrt

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.16

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. April 2010, 21:34

Ich habe das Sheeva System. Viele vertrauenswürdige Quellen im Internet empfehlen dieses als das beste Preisleistingsverhältnis.
Allerdings ist die Qualität auch wirklich unerreicht. und wenn man zusätzlich noch ein Datenrettung Raid integriert hat man ein wirklich Profisystem.




Matze

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matthias_merk« (1. April 2011, 18:50)


6

Montag, 26. Juli 2010, 08:22

Was gäbe es denn für alternativen? Könnt ihr da was empfehlen?

Grüße

Ähnliche Themen

Social Bookmarks