Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Turrican

Anfänger

  • »Turrican« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Dezember 2008, 23:16

Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Ich hab eine Slug mit 266MHz und 128MB bekommen. Dort wollte ich jetzt Debian neu installieren. Es ist ist/war schon ein Debian drauf, aber der Vorbesitzer hat die Platte mit der Debian-Installation behalten. Deshalb wollte ich die aktuellste stable-Version von Debian für die Slug aufspielen.

Laut Foren-Suche und diversen Guides hab ich probiert die Slug in den Upgrade-Modus zu schalten. Das funktioniert leider nicht.

Meine Vorgehensweise:
1) Slug ausschalten
2) Platte abstecken
3) Resetbutton drücken und gedrückt halten
4) Slug einschalten

Was passiert?
1) Es blinken kurz die LEDS Status, Disk1 und Disk2
2) die LEDS Status, Disk1 und Disk2 blinken ein zweites Mal
3) es blinken alle LEDs
4) die LEDs gehen alle aus
5) die Slug ist wieder ausgeschaltet

Auch wenn ich länger am Resetbutton bleibe tut sich nichts :(
Laut Vorbesitzer ist die Slug auch mit einer "apex.bin" geflasht, damit die 128MB korrekt arbeiten :confused:

Hat jemand nen Tipp wie ich die Slug in den Upgrade-Modus kriege?

Anzeigen

Turrican

Anfänger

  • »Turrican« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Dezember 2008, 22:09

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Nach einigen weiteren Stunden googeln wollte ich die Slug mittels RedBoot in den Upgrade Modus setzten. Ich hab mich dabei an die Anleitung von http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/TelnetIntoRedBoot gehalten.

Wie es aber aussieht wird der Slug beim booten nicht 192.168.0.1 als Standard-IP durch Redboot zugewiesen, da keine Ping während des Bootens erfolgreich ist ...
Dadurch ist auch kein Telnet möglich und kein aktivieren des Upgrade-Modes :confused:

Anzeigen

ToMa

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: FISI

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Dezember 2008, 22:43

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Hallo!

Dein PC ist im korrekten Teilnetz, hat also zum Beispiel die feste (!!!) IP 192.168.0.5?
Dir ist schon klar, das die Slug nur einen ganz kurzen Moment auf dieser IP erreichbar ist?
In genau diesem Moment musst Du den Bootvorgang der Slug per telnet mit Ctrl+C unterbrechen.
Das klappt oft nicht beim ersten Versuch.

ToMa

Turrican

Anfänger

  • »Turrican« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Dezember 2008, 22:56

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Die Netzwerkeinstellungen stimmen und funktionieren auch:
Slug: 192.168.0.100
PC: 192.168.0.153
Verbunden sind beide über ein Crossover-Kabel.

Ich kann auch per SSH direkt auf die Slug zugreifen. Dort hat der Vorbesitzer ein Debian installiert. Die Platte/Stick mit der Debian-Installation war aber bei der Slug nicht dabei.

Ich suche jetzt nur nach einer Möglichkeit um den Debian-Installer wieder zu aktivieren damit ich das Debian auf meiner USB-Platte installieren kann.
Bei meinen Recherchen haben ich aber nur herausgefunden, dass sich der Debian-Installer nach einem neuen flashen der Slug wieder meldet.

Sollte es eine Möglichkeit geben den Debian-Installer OHNE neues flashen zu aktivieren wäre mir damit schon geholfen -> Zugriff auf die Slug ist ja vorhanden.

Turrican

Anfänger

  • »Turrican« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Januar 2009, 11:22

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Keine Tipps Leute?

holzman

Anfänger

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Januar 2009, 11:54

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Ich hatte gestern auch dieses Problem, daß ich meine SLUG neu upgraden wollte. Zuerst hatte ich genau den von Dir beschriebenen Effekt, nach ca. 10 Versuchen hat es aber dann doch geklappt:

Ich habe den Reset Button gedrückt gehalten, dann die SLUG eingeschaltet und den Einschaltknopf ebenfalls längere Zeit gedrückt gehalten. Keinesfalls den Resetknopf loslassen. Bei mir hat es nicht 7-10 Sekunden gedauert, sondern knapp 25 Sekunden, bis plötzlich die Ready Leuchte von Gelb auf Rot gewechselt hat. Dann sofort den Reset-Button loslassen....

Wie gesagt, bei mir hat's funktioniert (bei früheren Versuchen hatte dies nur immer knapp 10 Sekunden gedauert, daher meine Verwirrung).

Viel Erfolg !!!

Turrican

Anfänger

  • »Turrican« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Januar 2009, 11:00

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Zitat von »holzman;34215«

Ich hatte gestern auch dieses Problem, daß ich meine SLUG neu upgraden wollte. Zuerst hatte ich genau den von Dir beschriebenen Effekt, nach ca. 10 Versuchen hat es aber dann doch geklappt:

Ich habe den Reset Button gedrückt gehalten, dann die SLUG eingeschaltet und den Einschaltknopf ebenfalls längere Zeit gedrückt gehalten. Keinesfalls den Resetknopf loslassen. Bei mir hat es nicht 7-10 Sekunden gedauert, sondern knapp 25 Sekunden, bis plötzlich die Ready Leuchte von Gelb auf Rot gewechselt hat. Dann sofort den Reset-Button loslassen....

Wie gesagt, bei mir hat's funktioniert (bei früheren Versuchen hatte dies nur immer knapp 10 Sekunden gedauert, daher meine Verwirrung).

Viel Erfolg !!!


Wenn ich den Reset-Button gedrückt halte und dann die Slug einschalte, leuchten abwechselnd alle LEDs und dann gehen dann aus -> die Slug schaltet sich aus!
Ich bin schon mal ne knappe Minute am Resetknopf geblieben, aber das hat nichts geholfen, da sich die Slug ja ausschaltet :(

holzman

Anfänger

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Januar 2009, 21:55

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Dann bin ich leider mit meinem Latein am Ende. Viel Glück trotzdem!

9

Sonntag, 18. Januar 2009, 19:36

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Hi,

da bei dir der Apex Bootloader installiert ist, funktioniert die Reedboot Geschichte nicht mehr.

Hast du schon hier geschaut?

Demnach müsstest du über eine serielle Verbindung das Image flashen.

Gruß Stone

Turrican

Anfänger

  • »Turrican« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Januar 2009, 12:45

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

@Stone

Danke für den Link. Das könnte die Lösung sein die ich gesucht habe.
Ich werd mal den internen seriellen Port aktivieren und mal damit mein Glück versuchen :)

Big_T

Anfänger

Beiträge: 8

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Januar 2009, 16:34

AW: Komme nicht bei der Slug nicht in den Upgrade-Modus

Hallo,

ich hatte mich gestern und heute morgen mit einem ähnlichen Problem herumgeschlagen. Wollte mein Slug auf 6.10 updaten - wusste noch genau damals habe ich es geschafft, aber erst nach vielen Versuchen. Habe mir natürlich

http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/Us…nterUpgradeMode

angesehen und genau befolgt und war schon kurz vor dem aufgeben. Mir ist folgendes aufgefallen - die orange der LED sah kurzzeitig etwas anders aus und siehe da als ich dieser Sekunde den Resettaster los gelassen hatte war ich im Upgrade Modus - ca. 5 - 7 Sekunde nach dem Einschalten.

Die Erklärung liefert folgender Absatz von der o.g. Webseite:

Note on LED colours

Older slugs have a clearly distinguishable red status LED color. Newer ones (sometime in late 2006) are not as distinguishable. It will go from orange to a slightly darker orange. If you have trouble seeing the change, the secret is to not look directly at the led; at about 45 degrees off center the contrast change is much clearer. Adjust the lighting conditions also if necessary (darker room is probably better). The procedure to enter the upgrade mode is just the same as described above though, but you have to eye the status LED more carefully to get the right reset release moment. In my case, the timing was also closer to 7 seconds rather than 10.


Der farbliche Unterschied zwischen orange und rot kann sehr gering sein / schwer erkennbar sein. Bei meiner Slug sind sie doch sehr ähnlich, der Unterschied ist mir nur aufgrund der späten Zeit und des Lichtmangels aufgefallen - visuell war er kaum auszumachen.

Hoffe euch geholfen zu haben, wäre schön zu erfahren wenn :-)

Gruß, Thomas

Social Bookmarks