Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mennyms

Anfänger

  • »Mennyms« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

28.03.2006, 21:55

Was hält die Platte wach??

Seit ein paar Tagen bin ich NSLU Besitzer und habe auch schon einiges umgebastelt. Ein kleines Problem bleibt, und zwar geht meine USB Platte (WD 320GB) normalerweise automatish in Standby, allerdings greift irgendein Dienst auf die Platte zu so das diese nicht in Standby geht.

Unslu**5.5beta mit Apache und iTunes-Server, sonst nix.
Den Rescan Intervall des iTunes Server habe ich auf "0" gesetzt!?

Was hält meine Platte wach, hat jemand ne Idee?

Anzeigen

Jake1978

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

2

21.09.2006, 15:03

Würde gerne das Thema nochmals aufgreifen. Gibt es zwischenzeitlich dazu eine Lösung?GrußJake

Anzeigen

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

3

21.09.2006, 15:33

hm so direkt nicht
aber such mal im forum nach standby
da sollteste einiges zu dem thema finden

primär musste erstmal herrausfinden welche Dateien zuletzt im zugriff waren
und dann evtl noch von welchem programm und jenachdem packt man die dann in ne RamDisk oder beendet das Programm wenn es nicht sooo wichtig ist

4

22.09.2006, 14:43

Naja eigentlich gibts mehrere lösungsansätze. Erstmal die ramdisk die Eifel erwähnt. Das steht hier im board und im Wiki und Eifel hat ein Thema dazu erfasst wo genau steht wie man schuldige ausfindig macht und dann abschaltet auf ramdisk schreibt. Meine Platte geht auch in den standby, Eifel hats auch geschafft insofern gibts hoffnung :-)

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

5

22.09.2006, 15:04

naja das mit dem standby hab ich bisher noch nicht probiert
so wie ich das mitbekommen habe kann einem da auch noch der usb controller im festplatten gehäuse nen strich durche Rechnung machen
aber zumindest weiß ich nun wie man es angeht raus zubekommen welche dateien im zugriff sind

http://www.nslu2-info.de/showpost.php?p=18767&postcount=2

und

http://www.nslu2-info.de/showpost.php?p=18780&postcount=9

Social Bookmarks