Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mattis

Anfänger

  • »mattis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Donau-Ries

Beruf: Systemintegrator

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. April 2005, 14:53

Wie funktioniert die Email-Funktion?

Hallo,

sorry, falls das hier OT sein sollte.

Ich habe meine NSLU2 heute bekommen und bisher leider ohne Platte im Betrieb (Falschlieferung des Raidsonics).

Aus Langeweile würde mich mal folgendes itneressieren:

Die NSLU2 bietet ja eine Funktion, um bei Fehlern Emails zu versenden.

Nur: Wie funktioniert dies?

Besitzt die Box (LinkSys) dafür einen eigenen Mailserver (Auth. über Seriennummer, etc)?

Dank euch.


Gruß
Matthias

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. April 2005, 20:22

N'Abend,

Zitat von »mattis«


Die NSLU2 bietet ja eine Funktion, um bei Fehlern Emails zu versenden.
Nur: Wie funktioniert dies?
Besitzt die Box (LinkSys) dafür einen eigenen Mailserver (Auth. über Seriennummer, etc)?


Wahrscheinlich gar nicht, die Parameter, die ich im WebInterface eintragen kann reichen nicht aus, um eine Mail zu versenden, ich müsste ja wenigstens noch einen SMTP Host angeben...

Das einzig Mail mäßige, was die Slug kennt, ist /usr/sbin/smtpclient, den muß ich aber entsprechend parametrieren, dann klappts auch mit dem Mailversand.

bye
JrB

Anzeigen

switch

Anfänger

Beiträge: 35

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. April 2005, 05:56

Zitat von »mattis«


Die NSLU2 bietet ja eine Funktion, um bei Fehlern Emails zu versenden.
Nur: Wie funktioniert dies?


Ich denke mal, dass die NSLU beim E-Mail-Versand einen MX-Lookup durchführt (DNS-Anfrage: "Welcher Mailserver ist für die Domain xyz zuständig?") und dann an diesen (bzw. einen der MaileXchanger, wenn mehrere angegeben sind) die E-Mail direkt schickt, d.h. es findet kein Umweg über einen anderen (Provider-)Mailserver statt. Ist ist nicht unbedingt einen saubere Lösung, da viele Mailserver aus Spamschutzgründen keine E-Mails mehr direkt von DialUp-Accounts (z.B. *dip.t-dialin.net) annehmen- schließlich soll doch der Kunde den Mailserver seines Providers verwenden.
NSLU2 uNSLUng 3.18 mit Siemens Gigaset M740AV 1.37.4

mattis

Anfänger

  • »mattis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Donau-Ries

Beruf: Systemintegrator

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. April 2005, 10:40

Zitat von »switch«

Ist ist nicht unbedingt einen saubere Lösung, da viele Mailserver aus Spamschutzgründen keine E-Mails mehr direkt von DialUp-Accounts (z.B. *dip.t-dialin.net) annehmen- schließlich soll doch der Kunde den Mailserver seines Providers verwenden.


Ebend. Das war auch mein Gedanke.

Naja. Wenn das Gehäuse da ist, werd ich mal einen Blick drauf werfen.

Kanns gar nicht mehr abwarten :-)


Gruß
Matthias

Social Bookmarks