Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

silbert3

Anfänger

  • »silbert3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

1

03.12.2005, 13:53

miniLAMP für NSLU2?

Hallo Leute,

hab mir kürzlich eine NSLU2 zugelegt und bin grad am überlegen, welches Betriebssystem ich verwenden soll...
Hat schon mal jemand was von miniLAMP für das Gerät gehört? Soll wohl ein Apache Server für das Gerät sein. Keine Ahnung, ob das nur ein Feature für ein bestehendes OS ist, oder ein eigenständiges OS.
Wird zur Zeit bei ebay vertickt. Kann mir da jemand Näheres dazu sagen, hab auf den ersten Blick sonst nirgends was dazu gefunden.

Gruß, Pat

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

03.12.2005, 15:18

Tach,

Steht doch etwas weiter unten, ...basiert auf uNSLUng...

Ts, ich find es erstaunlich, da steht doch wirklich jeden Morgen ein Depp auf, dem dieser Vogel sein miniLAMP verkaufen kann..

Wer nicht €49-59.- investieren möchte, sollte sowas wie

ipkg install apache
ipkg install php
ipkg install php-apache
ipkg install mysql
ipkg install php-mysql

versuchen. Der Effekt ist derselbe.

bye
JrB

PS: Ich bin mir durchaus bewußt, das ein USB-Stick für ~€10.- enthalten ist.
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

silbert3

Anfänger

  • »silbert3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

3

03.12.2005, 15:50

miniLAMP für NSLU2?

Danke für die Info!

Das ...basiert auf uNSLUng... hab ich doch glatt überlesen - Sorry!

Gruß, Pat

4

05.12.2005, 08:12

Hmm, aber es gibt Leute die sind keine Linux Profis.
Denn mit den von caplink811 genannten Befehlen ist es ja dann im Detail doch nicht getan. Der appWeb Server würde nicht starten, weil er eine Library nicht findet und SSL Verschlüsselung wär auch nicht installiert.
Ich könnte mir vorstellen, dass es schon einige gibt, die lieber 49 Euro für ein komplett installiertes und sofort einsatzbereites System ausgeben, als mehrere Stunden herumzufrickeln.

Aber klar: Wer sich auskennt, kann sowas natürlich auch selber und braucht keine Distribution (gilt aber wohl auch für Suse und andere).

Whatever
/PS: Wo findest Du einen 256 MB USB Stick für 10 Euro? Such noch ein Weihnachtsgeschenk für einen Bekannten.

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

5

05.12.2005, 13:52

Moin,

Die Menge macht es, einen Stick gibt es wohl nicht, für diesen Preis, bei Hundert sieht das aber anders aus.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


6

05.12.2005, 15:41

Hallo caplink811,

klar, im Grosseinkauf sind die USB Sticks sicher billger als einzeln. Das stimmt natürlich.
Ich hab übrigens eine Internet Seite bzgl. miniLAMP Linux Distribution für die NSLU2 gefunden, auf der diese genauer beschrieben ist:
http://www.minilamp.homelinux.com

Grüsse
Whatever

dm69

Anfänger

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

7

08.12.2005, 13:02

Zitat von »whatever«


und da steht unter FAQ:

Darf ich die miniLAMP Distribution kopieren?
Ja. Die miniLAMP Distribution unterliegt der GNU General Public License. Sie können sie daher im Rahmen dieser Lizenz auf beliebig vielen Rechnern einsetzen und kopieren. Genaueres finden Sie in den Bedingungen der GNU GPL Lizenz.


Also wer hat das Teil & kopiert es mir:D, einen Download habe ich nirgends gefunden...:confused:

Als Download gibt es da nur das Handbuch.

8

26.03.2006, 10:08

Hallo dm69, hast du noch irgendwo nen Link gefunden, wäre ich auch sehr daran interessiert. Ne normale Linux-Distribution kann ich (sofern ich sie denn als CD haben möchte) im Versand für 5 Euro kaufen, dazu wär ich ja durchaus bereit.. Aber USB-Sticks hab ich hier noch zwei in passender Grösse..

9

26.03.2006, 10:28

Whatever hat die minilamp-Seite zufällig gefunden?

Folgende Mail bekam ich von WHATEVER...
Damit ist also klar, wieso er "zufällig" die Webseite von Minilamp gefunden hat. Er ist der Geschäftsführer. Sehr vertrauenerweckend solches Geschäftsgebaren ;-( , ob im Supportfall die Antworten genauso zufällig kommen..

miniLAMP ohne Stick

Hallo BrohmBaehr,

wir bieten die miniLAMP Distribution offiziell nur fertig installiert auf USB Sticks an. Deshalb gibt es auch keinen Download bei uns.

Jedoch haben wir auf Anfrage hin, auch nur die CD alleine an ein paar Kunden verkauft, die bereits einen passenden USB Stick haben. Wir gingen dabei von dem Preis für die 256 MB Variante aus (49,- Euro) und haben 20,- Euro für den Stick abgezogen. Also bleiben 29,. Euro plus 2,- Euro unversicherter Versand als Maxi-Brief (Luftpolsterumschlag).

Natürlich ist es auch legal (und völlig in Ordnung), wenn Sie die Distribution von einem Bekannten kopieren (sie unterliegt ja der GNU GPL Lizenz).

Wenn Sie weitere Infos benötigen bzw. Interesse an der "CD-only" Version haben, schreiben Sie einfach an minilamp@zistl.de.

Viele Grüsse
Ulrich Zistl
zistl.de GmbH
www.minilamp.homelinux.com

dm69

Anfänger

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

10

26.03.2006, 10:38

Zitat von »BrohmBaehr«

Natürlich ist es auch legal (und völlig in Ordnung), wenn Sie die Distribution von einem Bekannten kopieren (sie unterliegt ja der GNU GPL Lizenz).


Da frage ich mich, wie wohl der Herr Geschäftsführer darauf reagiert, wenn ich den Inhalt der CD zum Download anbieten würde? ;)

11

27.03.2006, 07:21

Download

Ein offizieller Download sollte wohl eher von Herrn Zistl angestossen werden und wäre Meiner Meinung nach nur fair. Dann könnte der Nutzer entscheiden, ob er das ganze selbst installieren will oder fertig kaufen. Auch gegen einen Download für ein paar Euro wäre sicher nicht zu sagen, denn unbestrittenerweise steckt da natürlich auch Arbeit drin.

Aber gegen eine direkte Weitergabe untereinander spricht ja ausdrücklich nix...

henryold

Anfänger

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

12

23.04.2006, 13:08

hallo

da ich absoluter linux laie bin würde ich mich über einen download von minilamp freuen.

vielleicht schiebt es ja einer (hoffe starkdarauf ;) )

danke
henryold

13

23.04.2006, 22:42

Hiho

Auch wenn die es als "kopien sind erlaubt" anschreiben sollte deren Arbeit , wenns auch nicht viel ist (für uns Linux Nullen jedoch schon), wenigstens mit nem oberlus belohnt werden. Sollen sie es für zb. 7,99 &#8364; zum Download freigeben.
Wenn einer von euch sich die Arbeit macht, fänd er es sicher total toll wenn er nach ner Zeit, wo egal wieviel davon verkauft wurden, ne kopie vom Nachbarn angeboten zu bekommen. Hmmm....

Meine Meinung

geloeschtesMitglied

unregistriert

14

14.12.2006, 18:35

Hallo NSLU2'ler,:D

ich hoffe es wird mir nicht uebel genommen wenn mein erster POST gleich mit der Frage beginnt: :rolleyes:

"Warum hat sich noch keiner bereit erklaert einen download anzubieten?"



Schonmal danke an die EXPERTEN!! :o

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

Social Bookmarks