Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gizmo188

Anfänger

  • »gizmo188« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

1

14.08.2005, 15:45

dBox2 verliert mount-einträge

Hi,

super geil die Infos hier. Bin seit ein paar Tagen auch stolzer Besitzer des NSLU2, und wenn man sich vorher hier gut informiert hat klappt die ganze Einrichtung relativ gut.
Aufnahmen und Abspielen von der dBox über den NSLU2 auf die USB-Platte klappt. (unslug3.18)

Allerdings hab ich noch ein Problem:
nach dem Neustart der dBox verliert diese die Mounteinträge, ich muss dann jedesmal folgende Einstellungen wieder neu machen:
/share/hdd/data/dbox
/mnt/movie
rw,udp,soft,vers=3
nolock,rsize=8192,wsize=8192

Weiss jemand wie man der dBox beibringen kann dass sie diese dauerhaft speichert. Installiert hab ich auf der dBox Neutrino vom Juli 2005.

Danke für die Hilfe, auch für die ganzen schon existierenden Beiträge.

Gruss,
Thomas

Anzeigen

2

20.08.2005, 20:25

Mal ne dumme Frage:

Hast Du "Automount" eingetragen in den Mounteinstellungen der dbox2 ?

Ich weiss allerdings jetzt nicht, ob dieser Punkt in Neutrino vorhanden ist. Bei Enigma ist das so.

Grüsse

G. Z.

Anzeigen

bitfitter

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

3

23.08.2005, 18:01

Zitat von »Graf Zeppelin«

Mal ne dumme Frage:

Hast Du "Automount" eingetragen in den Mounteinstellungen der dbox2 ?

Ich weiss allerdings jetzt nicht, ob dieser Punkt in Neutrino vorhanden ist. Bei Enigma ist das so.

Grüsse

G. Z.


Yep, den Punkt gibts auch in Neutrino:

Unter Neutrino mit "<d-box>-Taste"->Settings->Network->Mount Network volume->, heisst diese Option in einem Profile "mount on startup". Hier "Yes" auswählen und mounten (ganz unten auf der Seite). Zum sicheren permanennten Speichern der Daten, dann am besten zurück ins Settings Hauptmenü und "save settings now" auswählen.

Bei mir (Yadi Snapshot vom 6.1.2005) reicht das aus, um meine Einstellungen nach einem Reboot wieder wirksam zu haben.


Have fun...
/bitfitter

4

23.08.2005, 19:53

@gizmo188

Hi !

Welches Neutrino image verwendest du genau ?

möglicher Fehler:
manche JFFS2 image platzen wenn man/frau zuviel draufschreibt (oder in mnt/filme auf das image schreibt)das könnte mit deinem passiert sein deshalb werden die einträge nach einem neustart nicht gespeichert !!

verbinde dich mal per telnet auf die DBox2 und gib df ein !

sollte so oder so änlich aussehen !
Filesystem 1k-blocks Used Available Use% Mounted on
/dev/root 7936 6160 1776 78% /


lg Tpol

Ps.ist nur eine vermutung !!

gizmo188

Anfänger

  • »gizmo188« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

5

25.08.2005, 11:33

dbox verliert Mount-Einträge

danke für eure Hilfen, ich glaub das bringt mich schonmal weiter.

Automount habe ich eingetragen und auf Einstellungen speichern bin ich auch gegangen, nur behält er diese Einstellungen alle leider trotzdem nicht.

@tpol:
das könnte es sein.
Ich hab Yadi 2.1.0.5 vom 23.07.2005 drauf.
Ich hab mal df wie von Dir beschrieben gemacht.
dev/root 1kblocks:5376 Used 5376 Available 0 Used 100%
Also alles voll.
reingeschrieben in mnt/filme hab ich aber eigentlich nichts. Muss ich noch herausfinden was da wohl zuviel reingeschrieben wurde. Aber das könnte schonmal ein guter Tip gewesen sein.

Nochmal ein Nachtrag:
auf der dbox liegt im Verzeichnis root eine Image-Datei von Neutrino:
200507232217_neutrino_mtd1.img
Kann ich die Datei löschen, oder wird die zum booten oder was benötigt? Ist mit über 800kb recht gross die Datei.

Gruss,
Thomas

6

25.08.2005, 20:12

@gizmo188

Zitat

Nochmal ein Nachtrag:
auf der dbox liegt im Verzeichnis root eine Image-Datei von Neutrino:
200507232217_neutrino_mtd1.img
Kann ich die Datei löschen, oder wird die zum booten oder was benötigt? Ist mit über 800kb recht gross die Datei.

die orginale 200507232217_neutrino_mtd1.img hat ca 5,3 MB also kannst du die wenn sie sich noch löschen läst(wenn image nicht geplazt ist) getrost löschen !
sicherheitshalber solltest du vorher eine sicherung v deinem image machen !

solltest du dabei Probs haben schick mir eine PN und ich helf dir weiter ! ;)

lg Tpol

gizmo188

Anfänger

  • »gizmo188« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

7

26.08.2005, 14:10

Ich glaub das war´s!

Hallo tpol,

geil, ich glaub das war´s! Ich hab die Datei jetzt gelöscht und er hat die Einstellungen gespeichert. Zwar zeigt er mir mit df immer noch 100%used an.
Trotzdem hab ich danach jetzt der dBox sogar mal den Strom weggenommen, trotzdem hat er die Einstellungen jetzt behalten. Die Mounteinträgen etc. gehen jetzt nicht mehr verloren.
Super jetzt scheint alles zu funktionieren. :)
Dank Dir für Deine Hilfe!

Das NLSU mit der dBox und ner Netzwerkfestplatte ist wenn man´s mal eingerichtet hat echt schon ne supersache. Und das einrichten macht ja auch Spass wenn man ein gewisses Interesse mitbringt.

Servus,
Thomas

Social Bookmarks