Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

davincino

Schüler

Beiträge: 80

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

21

22.05.2005, 16:46

du hast dir bei dyndns eine adresse gegeben. diese adresse gibst du inkl. deinem passwort und deinem benutzernamen in deinem router an. wenn du port 80 von deinem router auf deine nslu weiterleitest (port-forwarding) kommst du logischerweise aufs webinterface deiner nslu. am besten richtest du dir einen ftp-server auf der nslu ein. wenn du dann port21 vom router auf nslu weiterleitest kannst du mit einem ftp-prog übers internet auf deine snlu zugreifen. du kannst von zuhause aus diese seite http://www.web2ftp.com zum testen nutzen.
1. ftp-server einrichten (anleitung unter faq)
2. port 21 am router forwarden
3. mit web2ftp zugang vom internet testen

22

22.05.2005, 18:21

Hallo

ich habe im Router unter "NAT" den Port 80 auf die NSLU geleitet jedoch komme ich dann immer nooch auf das Webinterface des Routers.

wie erklärt Ihr euch das?
Stephan

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

23

22.05.2005, 20:35

N'Abend,

Anscheinend priorisiert Dein Router Zugriffe auf dem Port 80 als Zugriff auf die Administrationsseiten des Routers, bevor er in seine Forwarding Tables schaut.

Kein Problem, stell den Listen Port Deines HTTP-Servers auf z.B. 8080 um, leite diesen Port in Deinem Router weiter auf die statische IP der NSLU, und gut ist.

bye
JrB

PS: Du solltest Dich wirklich endlich mal in die Materie einarbeiten, Bemerkungen wie "ich will nicht ins Webinterface, sondern auf die Platte" sind nicht zielführend, sondern beweisen nur, das Du immer noch nicht meinen Ratschlag befolgt, bzw. diverse Antworten der Teilnehmer diese Forums nicht gelesen hast.
Nochmal, ein HTTP-Server (Webserver) ist nur eine Möglichkeit auf Deine Daten (lesend) zu zugreifen. Natürlich musst Du diese irgendwie zur Verfügung stellen.
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


24

22.05.2005, 20:45

Ja die materie. ich will nur das das zeugs fuktionier, mehr muss ich ja nicht wissen, wenn es mal geht, dann ist gut so. ;-)

zu deiner anleitung..

Zitat

Kein Problem, stell den Listen Port Deines HTTP-Servers auf z.B. 8080 um, leite diesen Port in Deinem Router weiter auf die statische IP der NSLU, und gut ist.


keine ahnung was ich da machen soll.

habe folgende optionen im Router.

Stephan
»stephan« hat folgendes Bild angehängt:
  • router.jpg

davincino

Schüler

Beiträge: 80

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

25

23.05.2005, 02:43

damit war der 8080port von der nslu gemeint!!!!!!!!

26

23.05.2005, 14:45

nun aber wenn ich doch den Port der NSLU ändere, dann kann ich ja nicht mehr auf das Webinterface der NSLU.

hm.

Was bedeutet denn "Remote Management" im Router?

Gruss Stephan

27

23.05.2005, 15:36

Zitat

nun aber wenn ich doch den Port der NSLU ändere, dann kann ich ja nicht mehr auf das Webinterface der NSLU.


Doch. Mit http://<ip-des-NSLU2>:8080/

Zitat

Was bedeutet denn "Remote Management" im Router?


Dass der Router auch von ausserhalb des lokalen Netzes administriert werden kann.

Bemühe dich aber bitte wirklich mal, an passendem Ort um fundamentale Netzkenntnisse, mit dem NSLU2 direkt hat das alles nichts zu tun. So ist das sehr anstrengend und du darfst dich nicht wundern, wenn dir bald keiner mehr antwortet.

Gruß!

28

23.05.2005, 16:35

Nun, also habe ich im Router bei "NAT" unter start Port und bei End Port 80 eingetragen und dann die IP des NSLU.

was ich komisch finde, da ich auch einen port so freigegeben habe, der funktioniert Prima, nur auf die NSLU wird nicht weitergeleitet.

Gruss Stephan

29

23.05.2005, 17:10

Habe im übrigen schon gehört, das wenn man den Port auf der NSLU ändert, das man niicht mehr auf das Webinterface zugreiffen kann, auch mit "http://<ip-des-NSLU2>:8080/" nicht mehr. zudem will ich nicht das die kiste schon wider nicht mehr geht.

desshalb wäre ich froh, wenn ich das dann endlich mal hinkriegen würde.

habe noch die "beschreibung des Routers angehängt" vieleicht findet noch jemand etwas.

Zitat

&#61623; Support Multi-Mode standard (ANSI T1.413, Issue 2; G.dmt(G.992.1); G.lite(G992.2)).
&#61623; One auto-sensing 10/100M Ethernet interface
&#61623; support Multi-protocol over AAL5 (RFC1483)
&#61623; Support PPP over ATM AAL5 (RFC 2364)
&#61623; Support PPP over Ethernet (RFC2516)
&#61623; Support up to 8 PVCs
&#61623; IP routing and bridging modes
&#61623; Multi-NAT for Multi Global IP address Internet Access
&#61623; DHCP Client, Sever and Relay
&#61623; RIP I/ RIP II supported.
&#61623; IGMP
&#61623; IP alias
&#61623; IP Policy Routing
&#61623; ICMP Router Discovery
&#61623; TFTP/FTP server for firmware upgrade
&#61623; F4/F5 OAM
&#61623; Call Scheduling for PPPoE
&#61623; Support Web Configurator
&#61623; Support Traffic Redir
&#61623; Support UPNP


Das was ich brauche ist doch das "IP routing and bridging modes"

mfg

Stephan
»stephan« hat folgende Datei angehängt:
  • router.zip (28,05 kB - 502 mal heruntergeladen - zuletzt: 13.12.2018, 17:34)

30

04.06.2005, 15:15

Hallo

kann mir jemand erklären wiso ich von meinem PC aus via DYNDNS accout auf den Router zugreiffen kann, und von einem anderen PC aus nicht?

Gruss Stephan

jhendrix

Anfänger

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

31

04.06.2005, 18:41

Ich habe jetzt den kompletten Thread hier gelesen und bin echt etwas fassungslos. Mein Gott Stephan, ein bischen Grundwissen musst Du Dir echt zulegen. Ich lese nur zwischen Deinen Zeilen, dass Du da ueberhaupt keinen Bock drauf hast - es soll halt einfach nur funktionieren. Das ist so, wie wenn man grade seinen Führerschein gemacht hat und möchte dann Formel1 fahren, hat aber kein Interesse an allem, was damit zu tun hat. Das wär mir echt zu anstrengend, Dir so was zu erklären. Such Dir jemanden, der Dir alles einrichtet (z.B. die Jungs von HomeJumper). Kostet 100 Euro die Stunde und dann geht alles.
Nix für Ungut,

JHendrix

32

04.06.2005, 22:26

Hallo

nun ja wenn ich eine seite z-b- vom Englischen auf deutsch haben muss lern ich ja auch nicht zuerst englisch, wenn ich weiss ich brauch es nachher nicht mehr. dann nehm ich lieber Google, oder frage jemanden.

So also, dann

hab da mal wass gefunden.

ich wollte eigentlich das ich eine Web oberfläche hab, aber ich glaub wenn da niemand helfen kann, komm ich da nicht an mein ziel.

Dann eben per ftp
muss ich dazu folgendes machen?
http://www.unslung.de/nslu2_22.htm

und dann den Prot 80 durch 21 wechseln (forwarden)

oder müsste ich das dyndns uptade noch installieren?
weil ich ja nicht auf die box komme.

wie installier ich diese "pakete"

ich hoff nun kann mir auch mal wer helfen, und nicht nur komentare

bitte.

Stephan

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

33

04.06.2005, 22:57

N'Abend,

Zitat von »stephan«


ich hoff nun kann mir auch mal wer helfen, und nicht nur komentare


Kann ja sein, das ich grad etwas irrelevantes quote, aber, meine Kunden zahlen etwa 180 Fragezeichen/Stunde für mich, da können Sie eine Erwartungshaltung haben, bzw, etwas fordern, hier machen das viele Leute freiwillig, da können diese Freiwilligen etwas fordern, nämlich, das der, der fragt, sich auch schonmal mit dem Thema auseinandersetzt, oder, bereit ist etwas tiefer einzusteigen. Und nicht herumgreint, wie ein kleines Kind, dem man seine Spielsachen weg genommen hat.

Was Du gekauft hast, ist ein NAS (http://de.wikipedia.org/wiki/Network_Attached_Storage), mit genau den Funktionen, die in der Bedienungsanleitung beschrieben sind.
Was Du möchtest, ist etwas anderes, und dafür ist es notwendig, das Du der Community (http://de.wikipedia.org/wiki/Community) etwas gibst, oder sogar vorschießt.

Was Du hier versuchst, wird nicht funktionieren.

leicht angesäuert,
Jörg
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


34

04.06.2005, 23:42

@Caplink811

>da stimm ich Dir voll u ganz zu !! :D

leider gibt es immer noch User denen man/frau alles auf einem Silbertablett servieren muss weil sie einfach nur zu faul sind ein wenig im I-net zu googln !

>sorry das musste ich mal loswerden ! :mad:

lg Tpo

Ps.wir geben uns hier alle grosse Mühe aber .......... :confused:

35

05.06.2005, 08:23

Ja, sorry, also ich habe gegoogelt, habe das I net durchkämmt, aber so recht schlau werde ich trozdem nicht, und ich denke dafür sollte das forum hier ja auch da sein.

anfangs hiess es das sei machbar, und nun heisst es

Zitat

Was Du hier versuchst, wird nicht funktionieren.


so muss man ja nicht mehr drauskommen

aber wenn man hier nicht weiterhelfen will, denke ich, dann bin ich hier im falschen forum, Danke für die hilfe am anfang.


Stephan

36

05.06.2005, 09:42

@stephan

Zitat

aber wenn man hier nicht weiterhelfen will,

ich glaube du hast das noch immer nicht ganz verstanden, jeder von uns ist in seiner Freizeit stehts bemüht anderen Usern zur seite zu stehen im rahmen des möglichen und dabei geht es nicht um wollen oder nicht !

der vergleich hinkt zwar ein wenig zugegeben aber
Erkläre mal einen Medizin Studenten eine Gehirn OP !! ;)


hoffe zu verstehst es nun ..... lern dazu und dann sehen wir weiter

schönen Tag noch
cu Tpol

37

05.06.2005, 10:08

naja dazulernen kann ich nur wenn ich weiss was ich machen muss, und ob meine überlegungen richtig sind..

ansonsten wird es schwirig.


ich weiss es ist nicht eifach zu verstehen, ich will nur das die kiste so läuft, wi ich es schon duzend mal gesagt hab, mehr muss ich nicht haben.

Ich will ja nur fragen was ich machen muss, habe ja auch schon geschrieben was ich gefunden haben (FTP, und DynDNS) aber darauf bekomme ich ja keine antwort, zudem wenn die scheiss kuiste nachher wider nicht mehr läuft. hab ich erstens wider nur auslagen, und zweitens nur zeit verschwendet.

desshalb kann ich nicht einfach drauf los probieren, und würde gerne hilfestellung von jemand haben.

aber das scheint auf diesem fohrum nicht mehr zu funktionieren..

schade.

Stephan

38

05.06.2005, 11:03

Hallo Stephan,

ich denke caplink und tpol haben Dir mehr als einen Ansatzpunkt zur Problemlösung gegeben. Du solltest dich schon ein wenig mit der Materie auseinandersetzen und nicht nur darauf hoffen das irgendwer schon eine Lösung hat, die genau auf Deine Problemstellung zugeschnitten ist.
Mal ganz ehrlich: Was nützen Dir die besten Howtos etc. wenn Dir der Wille fehlt, ein wenig hinter die Kulissen zu schauen? Fertige Lösungen sind toll zum Abschreiben, aber die Zusammenhänge sind wichtig. Du kannst Dir auch nicht ein Auto kaufen und dann vom Hersteller verlangen Dir auch noch das fahren beizubringen.
Das meiner Meinung nach grösste Problem ist jedoch die Art der Fragestellung, denn die ist meines Erachtens nach nicht immer ganz eindeutig. Wenn du Deine Fragen etwas genauer formuliueren würdest, würde es den Leuten, die Dir helfen wollen um einiges leichter fallen eine
kurze und verständliche Antwort zu formulieren.


Zitat

desshalb kann ich nicht einfach drauf los probieren, und würde gerne hilfestellung von jemand haben.


genau das solltest Du mal tun. Lies dich ein und experimentiere mal ein wenig. Ich bin mir ziemlich sicher, das auch caplink, tpol und alle anderen hier im Forum schon mal mit Ihrer Freude am experimentieren auf die Sch..... gefallen sind. Nur auf diesem Wege lassen sich Lerneffekte erzielen.


Zitat

aber das scheint auf diesem fohrum nicht mehr zu funktionieren..


Wenn Du der Meinung bist, das Dir andernorts besser geholfen wird, dann ist das ok. Auf Dauer wird man aber auch dort ein wenig Eigeninitiative erwarten.
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

39

05.06.2005, 11:20

nun ja einfach so drauf los probieren, und nachher ist alles kaputt, darauf hab ich keine lust, und auch kein geld!

nun habt ihr eigentlich auch scon was von der Lese und schreibschwäche gehört? Legasthenie nennt man das, und das hab ich nun mal, und ich kann nun mal nicht so schreiben wie es vieleicht euren bedürfnissen entspricht.
desswegen. also, nun ich habe mich auch etwas un die materie eingelesen, sprich Ftp und dem Dyndnscliet.

Zitat

Wenn du Deine Fragen etwas genauer formuliueren würdest, würde es den Leuten, die Dir helfen wollen um einiges leichter fallen eine
kurze und verständliche Antwort zu formulieren.


so, ich hoffe ihr nehmt dies zu kenntniss, ich finde es schade das mir nicht geholfen wird.

Stephan

40

05.06.2005, 11:31

Hallo Stephan,

ich habe bewusst darauf verzichtet auf irgendwelche Rechtschreibfehler einzugehen. Es ist aber nun einmal so, das es ungleich schwieriger wird Fragen zu beantworten, wenn diese nicht eindeutig gestellt sind. Dies hat mit Sicherheit nichts damit zu tun an einer Lese/Rechtschreibschwäche zu leiden und sollte von Dir auch nicht so interpretiert werden.

Ich hoffe das Thema ist damit jetzt durch!
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks