Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. Juli 2006, 10:53

Bluetooth mit OpenSlug

Hallo,

ich habe versucht, auf der aktuellen OpenSlug das Bluetooth wie unter http://www.nslu2-linux.org/wiki/Peripherals/BluetoothAdapter beschrieben zu installieren.

Alles installiert sich mit ipkg, nur nicht das kernel-module-rfcomm, da kommt dann die Meldung, dass das Modul nicht gefunden bzw. vorhanden sei.

Hmm, und nun frag ich mich, an welcher Schraube ich drehen muß, damit das klappt. :confused:

Ich habe eine 20 GB Platte an der NSLU2, also Platz genug. Aus Übermut habe ich 500 MB Swap-Space bereitgestellt.

Wer weiß Rat?


Gruß
Heinz

Anzeigen

2

Donnerstag, 27. Juli 2006, 18:22

Hi,

versuchs mal manuell

Quellcode

1
2
wget http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/openslug/cross/3.10-beta/kernel-module-rfcomm_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
ipkg install kernel-module-rfcomm_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk


Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

3

Freitag, 28. Juli 2006, 13:14

Manuelle Installation schlägt auch fehl...

Hallo und danke für den Tipp,
ich habe das nun manuell probiert, leider auch ohne Erfolg und mit der selben Fehlermeldung FATAL: Module rfcomm not found

Ich poste hier mal den kopletten Installationsdurchlauf:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
root@openslug:~# ./installblue.sh 
Installing kernel-module-bluetooth (2.6.16-r6.4) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/slugos-bag/cross/3.10-beta/kernel-module-bluetooth_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
Configuring kernel-module-bluetooth
Installing kernel-module-l2cap (2.6.16-r6.4) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/slugos-bag/cross/3.10-beta/kernel-module-l2cap_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
Configuring kernel-module-l2cap
Installing kernel-module-rfcomm (2.6.16-r6.4) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/slugos-bag/cross/3.10-beta/kernel-module-rfcomm_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
Configuring kernel-module-rfcomm
FATAL: Module rfcomm not found.
Installing kernel-module-bnep (2.6.16-r6.4) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/slugos-bag/cross/3.10-beta/kernel-module-bnep_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
Configuring kernel-module-bnep
Installing kernel-module-hci-usb (2.6.16-r6.4) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/slugos-bag/cross/3.10-beta/kernel-module-hci-usb_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
Configuring kernel-module-hci-usb
Installing bluez-utils-nodbus (2.25-r0) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/slugos-bag/cross/3.10-beta/bluez-utils-nodbus_2.25-r0_armeb.ipk
Configuring bluez-utils-nodbus
 Adding system startup for /etc/init.d/bluetooth ...
  /etc/rc2.d/S23bluetooth -> ../init.d/bluetooth
  /etc/rc3.d/S23bluetooth -> ../init.d/bluetooth
Starting Bluetooth subsystem: hcid sdpdCan't open RFCOMM control socket: Protocol not supported
 rfcomm dundFailed to open control socket: Protocol not supported
  /etc/rc4.d/S23bluetooth -> ../init.d/bluetooth
  /etc/rc5.d/S23bluetooth -> ../init.d/bluetooth
  /etc/rc0.d/K19bluetooth -> ../init.d/bluetooth
  /etc/rc1.d/K19bluetooth -> ../init.d/bluetooth
  /etc/rc6.d/K19bluetooth -> ../init.d/bluetooth
root@openslug:~#


... wobei mir klar ist, dass die letzten Fehlermeldungen zwangsläufig daher rühren, dass rfcomm nicht vorhanden ist bzw. gefunden wird.

Hmm, und nu?

4

Dienstag, 1. August 2006, 14:33

Ich habe heute auf meiner Bastel-NSLU alles komplett nochmal neu installiert, allerdings ohne den gewünschten Erfolg, d.h. rfcomm kann immer noch nicht gefunden werden.

Wer pflegt denn die Pakete, speziell das mit dem rfcomm-Kernel-Modul?

Ich meine auch gelesen zu haben, dass man mit tar in die ipkg-Pakete reingucken kann, das klappt aber bei mir nicht, weil dazu angeblich die magic-id nicht stimmen würde....

Hmm, so langsam weiss ich nicht mehr weiter...

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. August 2006, 16:04

unter unslung:

ipkg info kernel-module-rfcomm
Package: kernel-module-rfcomm
Version: 2.4.22.l2.3r29-r5
Depends: update-modules, kernel-image-2.4.22-xfs
Status: unknown ok not-installed
Section: kernel
Architecture: nslu2
maintainer: NSLU2 Linux <www.nlsu2-linux.org>

schätze mal das es sich bei den maintainer dann um wen ausm nslu2-linux chan im freenode netz handelt

6

Mittwoch, 2. August 2006, 15:31

Hi,

also was den Inhalt anzeigen angeht:

Quellcode

1
2
3
4
ar -x kernel-module-rfcomm*
#(erstellt mehrere dateien, u.a. data.tar.gz)
tar xvzf data.tar.gz 
#(entpackt  den Inhalt ins aktuelle Verzeichnis)

danach solltest du ein Verzeichnis lib/modules/2.6.16/ .... haben, in der die rfcomm.ko drinliegt.

Einen Maintainer speziell für das rfcomm Modul gibt es nicht. Die ganzen kernel-module-* Packages werden automatisch beim Compilen des Kernel erstellt.

Gruss,
EvilDevil

7

Donnerstag, 3. August 2006, 09:53

Hallo EvilDevil,

vielen Dank für die Hilfe.

Ich habe gerade folgendes gemacht:

Quellcode

1
2
ar -x kernel-module-rfcomm_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
tar -xvzf data.tar.gz

dann sieht man, dass es wohl das rfcomm _Modul wirklich gibt.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
root@openslug:~# tar -xvzf data.tar.gz 
.
./etc
./etc/modutils
./etc/modutils/rfcomm
./etc/modutils/rfcomm.conf
./lib
./lib/modules
./lib/modules/2.6.16
./lib/modules/2.6.16/kernel
./lib/modules/2.6.16/kernel/net
./lib/modules/2.6.16/kernel/net/bluetooth
./lib/modules/2.6.16/kernel/net/bluetooth/rfcomm
./lib/modules/2.6.16/kernel/net/bluetooth/rfcomm/rfcomm.ko

Soweit gut, dann habe ich probiert, das Modul zu installieren...

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
root@openslug:~# ipkg install kernel-module-rfcomm_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk 
Installing kernel-module-rfcomm (2.6.16-r6.4) to root...
Installing kernel-module-l2cap (2.6.16-r6.4) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/slugos-bag/cross/3.10-beta/kernel-module-l2cap_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
Installing kernel-module-bluetooth (2.6.16-r6.4) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/slugos-bag/cross/3.10-beta/kernel-module-bluetooth_2.6.16-r6.4_ixp4xxbe.ipk
Configuring kernel-module-bluetooth
Configuring kernel-module-l2cap
Configuring kernel-module-rfcomm
FATAL: Module rfcomm not found.
root@openslug:~#


Hmm, das hat auch wieder nicht geklappt...:(

Kann ich das auch von Hand installieren?
Was passiert im Hintergrund, wenn die Bildschirmausgabe sagt: "Configuring kernel-module-rfcomm"?


Gruß und vielen Dank
Heinz

8

Donnerstag, 3. August 2006, 15:50

Hi,

klar, kann man das per Hand installieren.
Einfach

Quellcode

1
2
3
4
ar -x kernel-module-rfcomm*
tar xvzf data.tar.gz -C /
insmod /lib/modules/`uname -r`/kernel/net/bluetooth/rfcomm/rfcomm.ko
depmod -a

Was im Hintergrund beim "Configuring kernel-module-rfcomm"? passiert, steht wohl in control.tar.gz . Ich nehme aber an, das einfach nur depmod ausgeführt wird.

Gruss,
EvilDevil

9

Freitag, 4. August 2006, 10:10

Wir kommen dem Problem näher...

Hallo,

vielen Dank für die Hilfe, ich habe es ausprobiert.
  1. Paket per wget geholt
  2. mit ar ausgepackt
  3. mit tar weiter ausgepackt
  4. insmod aufgerufen und Fehlermeldung erhalten
Fehler:

Quellcode

1
2
3
root@openslug:~# insmod /lib/modules/`uname -r`/kernel/net/bluetooth/rfcomm/rfcomm.ko
insmod: error inserting '/lib/modules/2.6.16/kernel/net/bluetooth/rfcomm/rfcomm.ko': -1 Unknown symbol in module
root@openslug:~#

Wenn ich mir rfcomm.ko mit dem Befehl cat anschaue, erreiche ich damit nichts. War aber mal ein Versuch.

Bedeutet "unknown symbol", daß das Modul falsch compiliert wurde?

Gruß
Heinz

10

Freitag, 4. August 2006, 10:55

Nein, meist bedeutet das, dass ein anderes Modul noch fehlt.
Einfach mal

Quellcode

1
modinfo rfcomm

eingeben, und dann nacheinander kontrollieren, ob die Module, die in der Zeile "Depends" stehen, auf dem System vorhanden und geladen sind, bevor man rfcomm lädt.
Siehe auch die Liste der Kernel-Module hier.


Gruss,
EvilDevil

11

Freitag, 4. August 2006, 11:17

Depends: Module bluetooth und l2cap sind installiert

Hallo,

die Module

kernel-module-bluetooth
kernel-module-l2cap

habe ich installiert, das sind die beiden einzigen, die in der depends-Zeile genannt werden.

Nun werde ich mal etliche Pakete nachinstallieren und schauen, was passiert.

Bis nachher...
heinz

12

Freitag, 4. August 2006, 13:39

Bluetooth zuckt jetzt, warum weiss ich noch nicht

Hallo,

bis hierher schon mal herzlichen Dank an alle Helfer.

Ich habe auf meiner NSLU mein NOKIA Handy gesehen, ich sehe auf meinem Nokia die Slug, ebenso sieht mein Arbeitskollege meine Slug auf seinem W900i.
Daten habe ich noch nicht transferiert bekommen.

Ich habe rfcomm nicht mehr von Hand installiert, da ich zwischenzeitlich die Meldung bekam, dass das Modul schon liefe.

Ich werde die SLUG noch mal platt machen und will versuchen, Bluetooth noch man neu zum laufen zu bringen, ohne Reste von fehlgeschlagenen Installationsversuchen.

Bis dann, wünscht mir Glück und Erfolg. ;)

Heinz

13

Samstag, 5. August 2006, 08:58

Prima. Ich habe Bluetooth bisher nur als Bluetooth-Zugangspunkt für meinen Palm Organizer benutzt. Möglicherweise klappen Datentransfers nicht, weil dein Handy dieses Profil nicht unterstützt. Siehe auch
http://www.heise.de/mobil/bluetooth/db/
So könnte ich zB von der NSLU2 aus per Bluetooth über mein Handy GPRS (Nokia 6230) ins Internet gehen, aber nicht vom Handy aus über die Bluetooth-Verbindung die DSL-Flat mitnutzen, weil dem Handy das entsprechende Profil fehlt :(


Gruss,
EvilDevil

Social Bookmarks