Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

1

30.08.2007, 09:22

NSLU2 das richtige für mich?

hallo.
ich hole mal etwas weiter aus.
ich bin bin student und es häufen sich so langsam sehr wichtige dateien auf meinem macbook. ich möchte mir gar nicht vorstellen, was wäre wenn diese weg wären. ich benutze mein macbook auch im labor (also auch bei der arbeit)
nun habe ich eine kleine wohnung mit dsl 2000 in der stadt wo ich studiere. diese leitung teile ich mir mit meiner nachbarin. der router steht bei ihr im haus. ein 2ter w-lan router läuft bei mir in der wohnung um das netzwerk zu vergrößern.
ich bin wegen meiner 2ten arbeit jedes wochenende bei meinen eltern. mein macbook habe ich jedesmal bei mir. meine eltern habe einen dsl 16000 anschluß.

eigentlich suche ich eine externe festplatte um backups machen zu können. momentan habe ich eine externe 80gb festplatte auf die ich meine interne festplatte spiegele.

ich dachte da so an 250GB (oder sollte ich mehr nehmen?).
da ich auch oft daten mit freunden tausche oder daten bereitstellen muß, bin ich auf die idee gekommen mir ein NAS System zu kaufen. so wie ich das verstanden habe, kann man dann die externe festplatte über ein netzwerkkabel an einen router anschließen und somit im netzwerk und über einen ftp zugriff auch aus dem internet zugreifen?!

nun stellt sich mit die frage, welcher standort am besten wäre. in meiner studentenwohnung oder bei meinen eltern. die verbindung bei meinen eltern ist mit dsl 16000 viel besser. dagegen würde sprechen, dass ich ein backup immer nur am wochenende oder wenn time machine es unterstützt per internet machen könnte?!

würdet ihr mir zu einem raid system raten? also dass die platte dann nochmal gespiegelt wird?

ich habe jetzt auch öfters gelesen, dass man in dem nas torrents eingeben kann und die werden dann runtergeladen. funktioniert das auch mit normalen links, also zb. rapidshare?

wäre der nslu2 für mich als macuser geeignet? ist er schnell genug für meine ansprüche, oder bräuchte ich ein nas mit gigabit anschluß? wenn ja welchen?


ich wäre euch sehr sehr dankbar, wenn ihr mir helfen würde. bin leider nicht so ganz in der materie drinne.
danke
georg


PS. deutsch ist leider nicht meine muttersprache, also bitte nicht anmotzen.

Anzeigen

Social Bookmarks